My Babyclub.de
Sterilisation, trotzdem Würmchen wollen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Leon0
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 27.07.2015 11:55
    Hallo,bin neu hier und bitte um Rat,ich bin 40 Jahre alt und habe mich vor 5 Jahren sterilisieren lassen und das bereue ich sehr ,aber ich möchte nochmal ein Würmchen. Ich habe bei verschiedene Foren gelesen das man ss werden kann ,nur ich weiß nicht wie und was man bei mir gemacht hat mit sterilisation. Das es klappen soll 1 oder 2 zu 1000 Frauen, dafür unterschreibt man ja im kh.das es noch dazu kommen könnte.Ich wünsche es mir aber ich mache mir keine Hoffnung oder. Meine Mens War auch nicht Grad so toll diesen Monat wie sonst weniger und kürzer und dann Rückenschmerzen im unteren Bereich ,dann mal 2 Tage Durchfall und mir geht es sehr gut ,habe keine Erkältung oder so.wie sind die anzeichen das man doch ss ist trotz sterilisation. Erstmal lieben dank im voraus und LG.
    Antwort
  • badcat
    Very Important Babyclubber (674 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2015 12:07
    Leon bei der Sendung wunschkinder die neulich lief war auch eine frau die sterilisiert war ....die konnte denn auf Grund von eizellenspende schwanger werden das ist allerdings in Deutschland nicht erlaubt.... ich denke auf den natürlichen wege ist es eher unwahrscheinlich ...da würde ich mich mal vielleicht an eine Kinderwunsch Klinik wenden wie da wo welche Möglichkeiten bestehen könnten......
    Vielleicht ist Adoption noch eine weitere Möglichkeit?
    Antwort
  • Leon0
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2015 12:07
    Danke
    Antwort
  • Leon0
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2015 12:20
    Und kann man auch ein Eisprung haben und wiegesagt was würden für anzeichen sein wenn es geklappt haben sollte.man weiß ja nie.und ist es auch normal das man wenn man auf Klo ist da was schleimige kommt beim wischen am Klopapier sie wissen schon.nunja .
    Antwort
  • badcat
    Very Important Babyclubber (674 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2015 16:48
    Das weis ich nicht hab mich ehrlich gesagt noch nie um das Thema Sterilisation schlau gemacht..... als erstes würd ich mich informieren wie diese Sterilisation von statten geht..... bin der Meinung das es bei einigen fällen auch möglich sein soll diese rückgängig machen zu können? Aber rein vom denken würd ich sagen das kein Eisprung mehr stattfinden kann ansonsten bräuchte man ja keine eizellenspende sondern könnte sich gegebenfalls eine entnehmen lassen zum heranreifen und Befruchtung...... eine kinderwunschklinik kann sicher weiter helfen was Infos angeht und welche Möglichkeiten bestehen.....
    Antwort
  • Leon0
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 29.07.2015 07:30
    Hallo.ich War gestern Bein Frauenarzt und die Hebamme meinte das alles trotzdem da ist mit Hormonen und Eisprung. Ich hab meinen heute und sie meinte auch das es ein Restrisiko gibt ss zu werden.sie hat es mehrfach erlebt.deshalb abwarten .wie der August verläuft.
    Antwort
  • Eliantha
    Powerclubber (99 Posts)
    Kommentar vom 12.08.2015 01:33
    Hallo,

    bei einer Sterilisation werden die Eileiter undurchlässig gemacht. Es gibt mehrere Möglichkeiten wie veröden oder mittels Clip verschließen. Der Eisprung findet normal statt, jedoch kann das Ei nicht mehr befruchtet werden da keine Spermien dorthin gelangen können.

    Hier wird Dir nur ein Arzt Auskunft geben können.

    Viel Glück weiterhin
    LG Eli
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.