My Babyclub.de
Fehlgeburt wg. negativem Rhesusfaktor?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • YD283
    Juniorclubber (30 Posts)
    Eintrag vom 28.07.2015 20:03
    Hallo,

    ich hatte letzte Woche die zweite FG in Folge. Innerhalb von nicht mal drei Monaten zwei Missed Abort inkl. Ausschabung, einmal Ende 8., einmal Ende 11. Woche. Ich habe einen negativen Rhesusfaktor und bei meiner ersten Schwangerschaft die Anti-D-Spritzen bekommen. Unser Sohn ist fit und nach einer problemlosen Schwangerschaft zur Welt gekommen.

    Jetzt haben wir uns zweimal so sehr gefreut, dass es gleich wieder mit einem Baby geklappt hat - nun bin ich aber nach der zweiten FG so dermaßen verunsichert, woran es liegen könnte, dass ich nicht mal sicher bin, ob ich nochmal schwanger werden will. Ich fürchte, die Kraft nicht zu haben, noch eine dritte FG durchzustehen. In der Klinik bekam ich Blut abgenommen und hab nun einen Blutpass, in dem neben der Blutgruppe "D neg ccddee Kell pos." sowie "irreguläre Antikörper Anti D" steht. Ich werd daraus nicht schlau, Dr. Google konnte mir auch nicht abschließend weiterhelfen... Was hat das zu bedeuten? Muss ich mich damit abfinden, jede weitere Schwangerschaft nicht erfolgreich zu beenden?

    Liebe, traurige Grüße

    Yvonne
    Antwort
  • ela79
    Very Important Babyclubber (631 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2015 21:41
    Hallo, du bekommst ja nach der Fehlgeburt mit Ausschabung eine Antikörper Spritze. Diese Antikörper sieht man noch recht lange im Blut und dass ist auch dieser Eintrag meiner Meinung nach. Das hatte die Ärzte 4 Monate nach meiner Fehlgeburt auch am Blutbild bemerkt.
    Nach meiner FG wurde das Gewebe des Embryo auf Ursachen untersucht. Wurde das bei dir nicht gemacht? Isg deine Schilddrüse überprüft? Das könnte ja auch ein Faktor sein. Oder eben eine vergessene Antikörper Spritze.

    Ivh drücke dir die Daumen dass du sowas nicht noch einmal erleben musst. Wünsche dir ganz viel Kraft
    Antwort
  • Co86
    Very Important Babyclubber (875 Posts)

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.