My Babyclub.de
schwanger nach 3 Fehlgeburten

Antworten Zur neuesten Antwort

  • niesi
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 19.08.2015 21:36
    Hallo Ihr Lieben,
    ich hatte im letzten Jahr 3 Fehlgeburten. Nun bin ich in der 16.ssw und die Angst geht nicht weg.
    Ich horche ständig in mich rein.
    Es ist unser drittes Kind und eigentlich müsste ich wissen wie das läuft, aber irgendwie kann ich die ss nicht genießen. Obwohl ich mich so sehr auf die Prinzessin freue.
    Vielleicht geht es ja jemandem ähnlich und wir können uns austauschen? Würde mich freuen!
    Liebe Grüße Denise
    Antwort
  • Schnitte
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 21.12.2015 18:05
    Hallo Denise,
    Ich weis dein Beitrag ist schon lange her, aber ich wollte dir trotzdem sagen das ich dich verstehen kann.
    Ich habe noch keine Kinder und hatte im März '15 eine FG. Jetzt endlich nach 8 Monaten hat es wieder geklappt. Muss dazu sagen, hatte fast jeden Zyklus mit Zysten zu kämpfen. Jetzt hat es geklappt aber ich habe sehr große Angst das mein Krümel wieder nicht bleibt. Versuche positiv zu denken und hoffe nur das beste.

    Wie ist denn der Stand bei dir? Geht es euch gut? Kannst du mir evtl. noch ein paar Tipps geben wie man die Angst überwinden kann?

    Lieben Gruß,

    Schnitte
    Antwort
  • Schnitte
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 21.12.2015 18:06
    Hallo Denise,
    Ich weis dein Beitrag ist schon lange her, aber ich wollte dir trotzdem sagen das ich dich verstehen kann.
    Ich habe noch keine Kinder und hatte im März '15 eine FG. Jetzt endlich nach 8 Monaten hat es wieder geklappt. Muss dazu sagen, hatte fast jeden Zyklus mit Zysten zu kämpfen. Jetzt hat es geklappt aber ich habe sehr große Angst das mein Krümel wieder nicht bleibt. Versuche positiv zu denken und hoffe nur das beste.

    Wie ist denn der Stand bei dir? Geht es euch gut? Kannst du mir evtl. noch ein paar Tipps geben wie man die Angst überwinden kann?

    Lieben Gruß,

    Schnitte
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.