My Babyclub.de
TSH-Wert 0,42

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Anthony
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 03.09.2015 19:00
    Hallo zusammen,

    innerhalb von genau einem Monat ist mein TSH-Wert mit L-Thyroxin 25 von 3,4 auf 0,42 gesunken.

    TSH: 0,42 (Norm 0,27 - 4,2)
    ft3: 3,66 (Norm 2,0 - 4,4)
    ft4: 1,51 (Norm 0,93 - 2,0)

    Man sagt ja, dass ein TSH-Wert um die 1,0 optimal wäre. Ist dann mein TSH-Wert von 0,42 nicht wieder zu schlecht?

    Mein Arzt meinte, dass ich L-Thyroxin 25 sofort absetzen und in 4 Wochen zur Blutkontrolle kommen soll. Ich habe aber Angst, dass mein Wert genauso schnell wieder nach oben geht. Was soll ich nun machen?
    Antwort
  • Chan-Chan82
    Superclubber (240 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2015 10:20
    Deine Werte sind sehr gut!
    Ich würde da garnichts absetzten!
    Mein TSH ist z.B. 0,36
    Bei Kinderwunsch darf er ruhig unter 1,0 sein. Aber nicht darüber.
    Hast du Hashimoto?
    Antwort
  • Anthony
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2015 11:36
    Ich befürchte jedoch, dass ich unter weiterer L-Thyroxin Einnahme noch mehr Richtung 0 rutsche. Ist das wirklich nicht behinderlich bei Kinderwunsch?

    Hashimoto wurde wahrscheinlich nicht festgestellt, der Endokrinologe hat mir versprochen mich anzurufen, wenn etwas auffällig ist ;-)
    Antwort
  • zaz81
    Superclubber (238 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2015 12:24
    Ich biin schwanger, hab Hashi und mein aktueller Wert ist bei 0,35-0,4 (wieder vergessen).
    Ich sollte bislang 100-100-75 nehmen, nun soll ich alle zwei Tage abwechselnd 100-75 nehmen, weil mein (Fach-)arzt meinte, ich sei nun nah bei der Überfunktion und das möchte man ja auch nicht.

    Alle Messungen in der Schwangerschaft waren sonst bei 1,2-1,3.
    Als ich schwanger wurde war er bei 1,7.

    Grüßles,
    Zaz (38+0)
    Antwort
  • mina84
    Superclubber (248 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2015 21:41
    @all
    Hallo zusammen

    ich misch mich mal ganz frech hier mit ein, weil ich gesehen habe dass ihr zum Thema Schilddrüse und TSH etc. schreibt.

    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. ....

    Seit Januar versuchen wir ein Baby zu bekommen.
    Was im März dann auch geklappt hatte. Leider hatte ich in der 9 Woche dann eine FG. Dann Ausschabung. .

    Mir wurde vor 6 Jahren die komplette SD raus genommen, wegen Knoten (gutartig)

    Seit dem nehme ich L Thyroxin. Lasse das immer regelmäßig beim Hausarzt checken.

    Ich hab angst, dass ich beim nächsten mal wieder eine FG habe. Irgendwie könnte es ja damit zu tun haben.

    Jetzt meine Frage:
    Lasst ihr eure Werte jedes mal beim Endokrinologen checken?
    Wie oft? Reichen alle 3-4 Wochen?

    Ich hab das Gefühl, dass Hausärzte und Frauenärzte nicht so gut Bescheid wissen und das so auf die leichte Schulter nehmen.

    Danke euch schon mal
    und Glückwunsch an die schwangeren!
    Antwort
  • zaz81
    Superclubber (238 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2015 23:04
    Hey Mina

    (Toller Name!)

    seitdem ich schwanger bin, wird mein TSH alle 4-6 Wochen gecheckt vom Facharzt.

    Hast du mal vom FA schauen lassen, ob sonst alles iO ist?
    SD-Probleme gehen ja gern mal Hand in Hand mit PCO oder Insulinresitenz oder sonstiges.
    Und wenn man bspw einen Gelbkörpermangel hat, wird ja u.a. die Gebährmutterschleimhaut nicht ordentlich aufgebaut, was zu FG führen kann (wenn ich das alles richtig in Erinnerung habe) .... Durch Hormonzugabe ist das aber leicht zu beheben....
    Antwort
  • mina84
    Superclubber (248 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2015 00:11
    @ zaz

    Danke : )

    Wer ist in diesem Fall dein Facharzt? Kein Endo?

    Soweit ich weis machen die FA erst Kontrollen nach etwa 1 Jahr Kinderwunsch. Davor stellen sich die wohl an.
    Antwort
  • zaz81
    Superclubber (238 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2015 00:59
    Ich hab grad gesucht, meiner ist "nur" (?) Internist.
    Als mein FA PCO festgestellthat, hat er mich zu ihm geschickt. Da ich meinen FA ganz toll finde, hab ich natürlich gemacht was er empfiehlt udn bin zufrieden. Der hat dann komplett gecheckt und dann kam Hashi raus.
    (Mein Gelbkörpermangel kam in SSW 6 raus. Wär ich später hin, hättich es wahrscheinlich auch schon verloren gehabt)

    Mein FA hat nie gesagt, das und das kann er jetzt noch nicht untersuchen - entweder weil er toll ist ( ;) ) oder vielleicht auch weil ich privat versichert bin....

    Ich wünsch dir auf jeden Fall gutes Gelingen und offene Ärzte!
    Antwort
  • mina84
    Superclubber (248 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2015 12:20
    @ zaz

    ok, verstehe. Vielen Dank für deine Antwort.

    Und du stehst ja schon kurz vor der Geburt, gell.
    Alles Gute hierfür!
    Antwort
  • mina84
    Superclubber (248 Posts)
    Kommentar vom 10.09.2015 23:51
    @ zaz

    ich war jetzt am Dienstag beim Internisten. Der hat mir gesagt, dass mein TSH bei 0,53 liegt. Ist ja soweit
    ganz in Ordnung denke ich. Und wenn ich ss werde, darf ich zu ihm kommen sagte er, dann kontrolliert er es regelmäßig.

    Antwort
  • Romie
    Very Important Babyclubber (618 Posts)
    Kommentar vom 11.09.2015 00:10
    Bei solchen TSH werten würdenixh ja in die Hände klatschen. Habe gerade die aktuellen Werte bekommen und mein TSH liegt bei 7,2 !!!

    Im März lag ich noch bei 1,48...bin Damm von 100 L-Thyroxin auf 112 umgestellt worden. Dann hieß es um Juni: TSH 0,18 😨...wurde wieder auf 100 er Dosis gesetzt...und nun 3 Monate später das....

    Bin echt verzweifelt ..jetzt soll ich erstmal wieder auf 112 gehen und dann in 6 Wochen neuer Bluttest.
    Antwort
  • zaz81
    Superclubber (238 Posts)
    Kommentar vom 11.09.2015 09:33
    @mina
    Ja dann viel Erfolg beim Babys bauen

    @romie
    Ja verdammt! Vor allem, dass man nach jeder 'Fehlentscheidung' so viele Wochen warten muss, bis die Korrektur irgendwas zeigt. ...
    Antwort
  • Romie
    Very Important Babyclubber (618 Posts)
    Kommentar vom 12.09.2015 23:33
    Ja Zaz...das ist das blöde daran...nichts ändert sich sofort ..und soviel hängt davon ab...😢😢😢.
    Und momentan leide ich unter allen Hashimoto Symptomen und das nervt mich mega...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.