My Babyclub.de
Rat zu positivem Test

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Majandra80
    Powerclubber (68 Posts)
    Eintrag vom 07.09.2015 17:09
    Hallo ihr Lieben,

    ich mache mich im Moment völlig verrückt.

    Vom 11.08. - 13.08. hatte ich ganz leicht meine Tage. Und am 02.09. hatte ich plötzlich ganz stark das Gefühl "ich bin schwanger". Zuvor hatte ich leichte Unterleibsschmerzen und meine Brustwarzen waren die ganze Zeit über hart und die Brust ansich hat gejuckt. Ich kann es nicht erklären, aber das Gefühl war wirklich extrem.

    Am 03.09. war ich mir dann so sicher, dass ich einen Schwangerschaftsfrühtest gekauft habe. Ich wollte zwar bis zum nächsten Morgen warten, habe es aber nicht ausgehalten und ihn direkt nachmittags noch gemacht. Der Test war dann auch leicht positiv, sodass ich am nächsten Morgen bei meiner FA anrief und fragte, wie ich mich jetzt verhalten sollte. Ob ich den Test noch mal wiederholen sollte oder nicht. Sie bot mir dann an, zu einem Bluttest zur ihr zu kommen. Ein Urintest wurde vor Ort auch noch mal gemacht - ebenfalls leicht positiv.

    Am 05.09. hätte ich dann meine Tage bekommen sollen - bislang ist noch nicht geschehen.

    Heute früh rief ich dann wieder in der Praxis an und fragte nach dem Ergebnis vom Bluttest. Er war ebenfalls wieder leicht positiv, aber der HCG-Wert noch so niedrig, dass ich quasi direkt bemerkt haben müsste, schwanger zu sein. Nun soll ich Mittwoch noch mal morgens zum zweiten Bluttest kommen und es soll getestet werden, ob der Wert angestiegen ist.

    Weil ich so durch den Wind war, habe ich mir in der Apotheke direkt noch einen Frühtest gekauft (bekloppt, ich weiß!) und der war auch wieder nur leicht positiv.

    Kennt das jemand von euch? Muss ich mir Sorgen machen, doch nicht schwanger zu sein?
    Ich habe solch eine Angst, dass ich mich zu früh freuen könnte.

    LG!
    Antwort
  • happymoonpie
    Very Important Babyclubber (2599 Posts)
    Kommentar vom 07.09.2015 18:00
    Vll hat sich dein Eisprung verschoben und du bist deswegen noch nicht am richtigen NMT angelang. Es gibt ja keine falsch Positiven Tests ;) Warte mal auf das Ergebnis dann am DO und spar dir das Geld für die Tests . Du testest dich sonst verrückt ! ( Kenne das aus eigener Erfahrung ;) )

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Majandra80
    Powerclubber (68 Posts)
    Kommentar vom 07.09.2015 18:12
    Hey happymoonpie,

    dankeschön! Ich hatte mir fest vorgenommen, ganz ruhig zu bleiben und einfach abzuwarten und jetzt hibbel ich rum, wie nichts gutes.... Total verrückt. Habe völlig naiv gedacht, ich mache einen Test, der ist positiv und dann weiß ich Bescheid. Und jetzt sind es schon vier positive Tests und ich bin noch genauso unsicher, wie am Anfang.

    Ich hoffe wirklich, dass ich am Do nicht enttäuscht werde. Die Schwangerschaftssymptome sind eigentlich auch eindeutig. Weiß gar nicht, warum ich mich so verrückt mache.

    Lieben Gruß zurück
    Antwort
  • Nadjadeluxe
    Very Important Babyclubber (2203 Posts)
    Kommentar vom 07.09.2015 20:13
    Jetzt entspann dich mal und freu dich mal ganz vorsichtig. Wie happy schon sagt, falsch positiv gibt's nicht.. Allerdings könnte ich nicht bis Donnerstag warten.. Bin für sowas zu unvernünftig/ungeduldig., mach mittwoch nochmal nen Test vor der Blutabnahme. Hab ich auch so gemacht und hat mir das warten erleichtert 😊
    Antwort
  • gluecksfee
    Juniorclubber (38 Posts)
    Kommentar vom 07.09.2015 20:44
    Hallo Majandra,
    Bei mir war es auch so dass ich Blutungen hatte und ich den Monat abgeschrieben hatte. Hatte deshalb keinen Test gemacht. Einen Monat später war ich erkältet und musste mich beim Husten immer übergeben und mir war wahnsinnig schlecht, geruchsempfindlich usw. Mein Arzt hat dann einen Bluttest gemacht und laut Frauenarzt war ich dann schon in der 8. Woche☺
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.