My Babyclub.de
Hilfe, mein Sohn schlÀft nicht!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • JohannaM
    Superclubber (129 Posts)
    Eintrag vom 23.09.2015 22:12
    Hallo ihr Lieben,
    Ich brauche ganz dringend Hilf! Meins Sohn ist jetzt zehn Monate alt. Bis vor etwa zwei Wochen hat er super geschlafen. Meistens hat er sogar durch geschlafen. Wenn er mal wach wurde ist er nach kurzer Zeit auch wieder eingeschlafen. Er schlĂ€ft allerdings nur auf dem arm ein. Da er sich danach immer problemlos in sein bett legen ließ hab ich das bisher nie als besonders schlimm entfunden.
    Seit zwei Wochen ist jetzt allerdings alles anders. Er wird jede Nacht mehrmals wach und schlĂ€ft dann nur sehr schwer wieder ein. Teilweise dauert es mehrere Stunden bis er wieder schlĂ€ft. Wir haben schon viel ausprobiert um ihm beim einschlafen zu helfen. Ihn Stunden lang herum getragen, ihn Mut zu uns ins bett geholt, versucht ihn in seinem bett einschlafen zu lassen (allerdings eher aus Verzweiflung, weil ich ihn schon nicht mehr tragen könnte). Nichts hat geholfen. Anfangs dachte ich er zahnt, aber der Zahn ist mittlerweile seit ĂŒber einer Woche da und sein schlafverhalten hat sich nicht wirklich geĂ€ndert.
    Woran könnte das noch liegen? Habt ihr vielleicht Ideen was ich noch probieren könnt? Ich bin mittlerweile echt verzweifelt, und vor allem sehr mĂŒde!
    Hoffe ihr habt vielleicht ein paar ratschlĂ€ge fĂŒr mich.
    Liebe grĂŒĂŸe
    Johanna
    Antwort
  • morli1980
    Powerclubber (63 Posts)
    Kommentar vom 24.09.2015 07:34
    Hallo Johanna,

    das mit den ZĂ€hnen könnte es allerdings doch sein es heisst nicht das dein kleiner Sohnemann ein Zahn hintereinander bekommt, mein Sohn ( 17 Monate ) hat auch schon mal zwei gleichzeitig bekommen. Wenn ich das GefĂŒhl habe das mein Sohn nicht schlafen kann wegen ZĂ€hnen gebe ich ihm 8 kĂŒgelchen Osanit und dann schlĂ€ft er ruhig weiter, so das es bei ihm vermutlich schon an den ZĂ€hnen liegt.
    Es könnte natĂŒrlich auch sein das dein kleiner einen wachstumsschub bekommt ich habe schon von anderen Mamas gehört das die Kinder da auch nachts nicht gut schlafen.
    Ich hoffe ich konnte dir vielleicht ein wenig helfen
    LG Bettina
    Antwort
  • morli1980
    Powerclubber (63 Posts)
    Kommentar vom 24.09.2015 07:34
    Hallo Johanna,

    das mit den ZĂ€hnen könnte es allerdings doch sein es heisst nicht das dein kleiner Sohnemann ein Zahn hintereinander bekommt, mein Sohn ( 17 Monate ) hat auch schon mal zwei gleichzeitig bekommen. Wenn ich das GefĂŒhl habe das mein Sohn nicht schlafen kann wegen ZĂ€hnen gebe ich ihm 8 kĂŒgelchen Osanit und dann schlĂ€ft er ruhig weiter, so das es bei ihm vermutlich schon an den ZĂ€hnen liegt.
    Es könnte natĂŒrlich auch sein das dein kleiner einen wachstumsschub bekommt ich habe schon von anderen Mamas gehört das die Kinder da auch nachts nicht gut schlafen.
    Ich hoffe ich konnte dir vielleicht ein wenig helfen
    LG Bettina
    Antwort
  • JohannaM
    Superclubber (129 Posts)
    Kommentar vom 24.09.2015 11:07
    Erst mal danke fĂŒr eure Schnellen Antwoten.
    Ich denke mal ich werde das Gel mal besorgen, Vieleicht ist es ja wirklich noch ein Zahn. Allerdings hat er ja gleich Zwei auf einmal bekommen. Naja man kann ja nie wissen. Probieren geht da wohl ĂŒber Studieren ;-)
    @maria: An unserem Tagesablauf hat sich eigendlich in letzter Zeit nichts verÀndert. Neue Erfahrungen lönnen es daher eher nicht sein.

    Ich muss allerdings zugeben das ich gestern, wohl vor lauter mĂŒdigkeit, das Hauptproblem gar nicht geschrieben habe! Was natĂŒrlich heist das ihr mir dazu auch keine Tipps geben konntet!!! Tja nach mĂŒde kommt halt wirklich nur noch doof!!!

    Ich Stille den kleinen noch morgens und abends. Normalerweise ist es so das ich ihn Stille, er dann irgendwann aufhört zu trinken, seinen Schnuller nimmt und einschlĂ€ft. nach ei paar minuten leg ich ihn dann in seinBett und geh aus dem Zimmer. Das nĂ€chste mal bekommt er dann eigendlich erst morgens wieder die Brust. Wenn er jetzt aber Nachts wach wird will er unbedingt zum einschlafen wieder die Brust. Nur wenn er bei meinem Mann ist schlĂ€ft er, nach etwa ein bis zwei Stunden, auch so wieder ein. Ich bin allerdings langsam an einem Punkt, an dem ich nicht mehr Stillen möchte. Bitte nicht falsch verstehen. Ich hab immer gerne gestillt. Aber so langsam möchte ich einfach nict mehr. Außerdem zehrt das auch extrem an meinen nerven. Die einfachste lösung wĂ€re natĂŒrlich ihn einfach immer meinem Mann zu geben, mur ist der eruflich oft fĂŒr einige Tage nicht zu Hause. Was kann ich machen damit er zumindest Nachts auch ohne Brust wieder einschlĂ€ft. Vom Abstillen hab ich mich erst mal verabschiedet bis er wieder etwas besser schlĂ€ft.
    Danke schon al fĂŒr eure hilfe
    Johanna

    Antwort
  • ich_halt
    Powerclubber (71 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2015 17:42
    Hallo
    Jedes Baby hat mal eine Phase, in der es nicht schlafen kann.
    Vielleicht beruhigende Lieder oder ihr lest irgendetwas oder vielleicht hilft auch der TV?
    Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
    ich_halt
    Antwort
  • Maddi85
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 30.09.2015 11:30
    Also das mit dem TV kann ich mir auch nur schwer vorstellen ... Ob das eine gute Lösung ist. Kann mir vorstellen, dass das in eine falsche Richtung geht.
    Antwort
  • JohannaM
    Superclubber (129 Posts)
    Kommentar vom 30.09.2015 20:11
    Hallo Ihr lieben,
    @Maris10 Hab das gel noch nicht ausprobiert. Hab es leider hier erst mal nicht kriegen können (ausverkauft). Allerdings hat er die Letzten nÀchte wieder etwas besser geschlafen. Er wacht zwar immer noch auf, schlÀft aber auch schnell wieder ein. Das einzige Problem ist, dass er sich dann nicht merh weglegen lÀsst. da wird er dann gleich wieder wach. Scheint also momentan doch nicht an den ZÀhnen zu leigen. Wahrscheinlich ist es wohl wirklich einfach eine Phase, wenn auch eine sehr anstrengende.
    Danke fĂŒr deine aufmunternden Worte zum Abstillen! Ich denke da einfach noch mal drĂŒber nach. Vieleicht probier icvh es doch. Hab wirklich einfach keine Lust mehr! Wenn er bei meinem Mann auf dem Arm ist schlĂ€ft er ja auch ohne Milch wieder ein. Also mĂŒsste es ja machbar sein. Finde es ĂŒberings gar nicht schlimm das du ihn zu dienr Mama gegeben hast! Wenn das geklappt hat ist das doch super!!! WĂŒrde bestimmt auch nicht jede Oma mitmachen.

    Fehrnsehen ist meiner Meinug nach definitiv keine Lösung! Denke das wird ihn nur noch mehr aufdrehen. Singen hilft wenn er auf meinem Arm ist, aber ich kann ja auch nicht die ganze nacht singen. DAnn bekomm ich ja noch weniger schlaf ;-)

    Also vielen Dank noch mal fĂŒr eure Hilfe! Ich nutz jetzt die gelegenheit das mein Zwerg schlĂ€ft und werd auch schlafen. Bevor er wieder wach wird ;-)
    Gute Nacht und vielen Dank!!!
    Johanna
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.