My Babyclub.de
Immer und ewig schwanger werden

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Leaud
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Eintrag vom 25.09.2015 09:37
    Mein Kinderwunsch wurde in der Ukraine erfüllt. 29 SSW!! Glücklich.

    Über andere Möglichkeiten der Eizellspende hier ansehen -
    https://www.youtube.com/watch?v=isEji0ynKo8

    P.-S- rauchende Spenderinnen haben mir gar nicht gefallen. Pervers

    Antwort
  • regina1212
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 28.09.2015 10:09
    Interessant! Habe überhaupt nicht gedacht, dass die Medizin in der Ukraine so weit gegangen ist.
    Und solch eine wagehalsige Frau! Mit 66 Jahren zu so mutigem Schritt aufzuschwingen! Sie hat ein sehr großes Risiko eingegangen! Aber warum nicht? Alter ist bloß ein Zahlzeichen. Am wichtigsten ist Seele- und Gesundheitszustand.
    Antwort
  • stefanie_
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 28.09.2015 13:54
    Niemand ist in der Lage zu wissen, ob Gott ihm ein langes oder kurzes Leben vorausbestimmt hat. Die Kinder der jungen Eltern müssen leider manchmal auch sie zu Grabe tragen.
    Diese Frau ist gesund, wenn die Ärzte ihr künstliche Befruchtung erlaubt haben. Und sie hat ohne Problem das Kind ausgetragen und zur Welt gebracht. Vielleicht wird Jasmin´s Mutter noch 30 Jahren leben, Dies wäre möglich, da die Lebensdauer in Deutschland in den letzten Jahren gestiegen ist.
    Und es stimmt, dass "alte Frau" schon nicht so viel Energie hat, aber sie kann intellektuelle und kreative Fähigkeiten des Kindes erziehen. Und für aktiver Zeitvertrieb kann jemand ihr an die Hand gehen. Z.B. ist ein gutes Programm "Au-pair" hierzulande sehr populär. Ich finde, dass dies ein sehr gute Problemslösung wäre.
    Also soll man nie meinungsstark die Taten anderer Menschen beurteilen. Solch eine Situation hat zwei Münzenseiten...
    Antwort
  • katarina60
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 29.09.2015 10:03
    Hallo!

    Ich kann diese Frau sehr gut verstehen, da ich selbst nur mit 55 Jahren meinen Sonn bekommen habe. Abgesehen von Ärztenwarnungen wurde meine Kleine ganz gesund geboren. Ich sollte von Neuem die Mutterschaftsfreude erleben (meine ältere Tochter war zu diesem Zeitpunkt schon 28 Jahre alt).
    Ich lebe schon genug auf der Welt und habe solch eine Weisheit, die ich bei der Erziehung meiner Tochter nicht hatte. Vom Leben habe ich schon erfahren, dass man umsonst, ohne Mühe, Opfer und Arbeit, nichts bekommt. Jene Liebe, jene Gefühle, die mit diesem Kind geboren wurden, haben mein Leben total verändert. Ich fühlte mich, als ob ich zweite Jugendlichkeit hatte.
    Selbstverständlich verlangte man von mir Aufmerksamkeit, Konzentration, Unermüdichkeit, den stählernen Wille, Selbstdisziplin und mitunter Opferbereitschaft.
    Ich stimme zu, dass es überhaupt nicht einfach ist, in so einem Alter das kleine Kind zu erziehen, aber dies lohnt sich zweifellos.
    Nach 50 ist das Leben noch nicht zum Ende! Im Gegenteil ist es die Zeit zu blühen und jede Minute genießen!
    Antwort
  • Leaud
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2015 12:12
    "Alter ist bloß ein Zahlzeichen. "
    "Wenn man alt wird, muß man zeigen, daß man noch Lust zu leben hat." Sie hatte genug Lust gezeigt. HAHA
    Antwort
  • Leaud
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2015 12:15
    Die Natur ist nicht immer weise.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.