My Babyclub.de
Fruchtbare Tage ermitteln

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Nieke30
    Juniorclubber (40 Posts)
    Eintrag vom 01.10.2015 21:42
    Hallo ihr Lieben.

    Habe mal eine Frage, bin jetzt am 20. Zyklustag und heute ist mein Zervixschleim Eiweißartig, Spinnbar und weißlich... Die letzten Tage war er immer flüssig, rinnend habe aber auch ganz wenig nur gefunden in den letzten Tagen. War kaum zu sehen.
    Habe mich zwar die ganze Zeit feucht gefühlt, aber seit gestern fühlt es sich schon fast glitschig an und heute eben der Eiweißartige ZS.
    Die Tempi steigt aber bereits..
    Was meint ihr dazu?
    Könnte ich jetzt fruchtbar sein?

    Sperma ist es nicht denn mein Freund war jetzt 4 Tage nicht da.

    Wäre toll wenn ihr mir eure Vermutung mitteilen könntet.
    Antwort
  • Zwiebelhuhn
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 06.10.2015 22:39
    Hi Conny, ich habe um ES rum und auch manchmal kurz vor Mens das Problem, dass ich denke ich hätte eine Blasenentzündung. Es ist wie du beschreibst, ein starker Druck auf die Blas und auch leicht Schmerzen beim Wasserlassen. Ich schätze es kommt durch den geschwollenen Eierstock, bzw. dass sich eben ein Ei dort parat macht und sich deswegen etwas "verschiebt" und auf die Harnröhre/Blase drückt. Oder die Hormone sind dran schuld..... die mag ich ja eh nicht die Biester ;)

    Nach vielen Jahren Ovutest und Tempimessen brauche ich das nicht mehr. Ich spüre meinen ES und weiß mittlerweile auch auf welcher Seite sich ein Ei entwickelt. Mich hat das alles irgendwann nur noch verrückt gemacht. Schöner wäre es, wenn ich es nicht spüren würde, dann wäre der Druck auch noch weg.
    Aber vom Zervixschleim her ist es auch deutlich zu merken, ähnlich wie bei euch beiden.
    Antwort
  • Zwiebelhuhn
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2015 10:17
    Vielleicht bist du einfach nur sensibler was deinen Körper angeht als sie.
    Warst du schon mal beim FA und hast überprüfen lassen, wie deine Eileiter liegen? Evtl. ist da ja was verschoben und deswegen merkst du es dann so sehr.
    Antwort
  • Zwiebelhuhn
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2015 13:29
    Ich merke es auch schlimmer, wenn ich den ES rechts habe. Mir hilft dann dieser eklig süße Instant-Zitronentee richtig gut. Damit hab ich das dann gut im Griff und es nervt mich nicht mehr. Den kann man schön heiß trinken. Probier es doch einfach mal aus. Ansonsten sind Cranberrysaft oder - tabletten auch gut. Und Wärme tut mir dann immer sehr gut. Also eine Wärmflasche auf den Unterleib und die Nacht wird besser.
    Ich hoffe, dass du in der nächsten Nacht besser schlafen kannst.
    Antwort
  • Nieke30
    Juniorclubber (40 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2015 16:45
    Hallöchen, sorry ich habe mich ein paar Tage zurück gezogen.

    Also wann genau meine Fruchtbaren Tage waren weiß ich nicht 100%. Feucht gefühlt habe ich mich eigl. immer, auch heute noch. Und der Schleim war mal so und mal so. Die Tempi geht rauf und runter... Daher kann ich den Zeitpunkt nicht wirklich gut eingrenzen. Hatte an zwei Tagen auch leicht bräunlich verfärbten Schleim... Könnte eine Ovu- Blutung gewesen sein (das war aber am 23. Zyklustag, also vor 3 Tagen), oder Ankündigung der Mens... oder Keine Ahnung was es sonst sein könnte.
    Fühle mich immer noch feucht, zwischendurch aber ich finde kaum Schleim.

    Aber jetzt wo ihr das mit dem Wasserlassen erwähnt habe... Da habe ich tatsächlich auch ab und zu beobachtet, ich musste etwas öfter als sonst und wenn ich dann Wassergelassen habe, fühlte es sich "warm" an, kein brennen, aber halt anders als sonst.

    Also abwarten bis die Mens kommt und im nächsten Zyklus weiter untersuchen ;)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.