My Babyclub.de
Von Folsäure oder doch Anzeichen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sonnenschein_89
    Superclubber (163 Posts)
    Eintrag vom 12.10.2015 08:48
    Hallo,
    bin jetzt bei ES+8, könnte auch ein Tag mehr oder weniger sein, da meine Frauenärztin das nicht so genau sagen konnte (Ei war auf dem Ultraschall kurz vorm springen).
    Jetzt ist es so, dass ich Folsäure nehmen soll, hab ich auch gemacht und am Anfang hatte ich noch nix und in den letzten zwei Tagen kämpfte ich mit starken Stimmungsschwankungen.
    Ich weiß nicht ob das von der Folsäure kam, aber wenn ich google passt das schon. Ich fing bei jeder Kleinigkeit an zu heulen, mein Mann war auch schon ratlos, ich selber hab es nicht verstanden.

    Dazu kommen seit ein paar Tagen Herzrasen und Schlafstörungen. Also das Herz rast ab und zu und ich spüre manchmal auch den Puls in den Fingern, ist echt unangenehm. Bin ständig müde und einschlafen kann ich super, nur wache ich meistens paar Stunden später auf und bin hell wach und kann kaum einschlafen. Wälze mich dann hin und her, schlafe manchmal paar Minuten ein und dann bin ich wieder wach. Das Ganze ist einfach nicht schön und somit habe ich einen Tag mal die Folsäure Tabletten weggelassen, aber hatte letzte Nacht wieder kaum geschlafen.

    Jetzt frag ich mich, ob das nicht schon vllt Schwangerschaftsanzeichen sein könnten. Ich kann mir zwar kaum vorstellen, dass es sofort funktioniert hat im ersten Zyklus und man so früh was spürt, aber wenn ich google finde ich diese Symptome sehr oft in der Frühschwangerschaft. Einbilden tue ich mir das Ganze nicht, aber vllt liegt es ja doch an den Tabletten und es dauert bis das ganze aus dem Körper rausgeschwemmt wurde? Wollte heute mal beim Arzt nachfragen ob es davon kommen kann.
    Ich muss sagen, ich fühl mich heute echt seltsam. Als wenn irgendwas in meinen Körper passiert, das hört sich total bescheuert an, aber es fühlt sich einfach merkwürdig an. Hab irgendwie so eine innere Unruhe und das Gefühl als wenn mein Körper besser Durchblutet wäre, z.bsp. so ein wärme Gefühl in den Händen als wenn man das Blut spüren würde.
    Antwort
  • icespot
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2015 11:53
    Sind das Tabletten mit Jod? Ich würde es eher weniger auf die Folsäure als auf das Jod schieben. Kann natürlich auch sein, dass dein Kopf dir das einbrockt und du einfach extrem hibbelig bist, weil du schwanger sein willst oder hoffst es zu sein?
    Antwort
  • sonnenschein_89
    Superclubber (163 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2015 12:10
    Nein, die sind ohne Jod, da ich Hashimoto habe. Also vom Jod kommt das nicht.
    Nein, im Gegenteil, hab in den letzten Tagen eher weniger dran gedacht. Mach mir nicht mehr solche Gedanken, entweder am Wochenende kommt meine Mens oder halt nicht. Bin ja erst im 1. ÜZ, mach mir da jetzt keine Gedanken mehr.
    Allerdings durch diese Symptome, weiß ich halt nicht was ich davon halten soll. Hab ja wie gesagt gestern Folsäure weggelassen, heute auch noch nicht eingenommen und trotzdem habe ich diese komischen Symptome, obwohl ich in den letzten Tagen noch nicht mal wirklich dran gedacht habe.
    Bekomme auch ab und zu so ein ziehen im Unterleib wie vor der Mens,das wäre aber eigentlich viel zu früh. Zudem knurrt mein Magen morgens so stark, mein magen fühlt sich immer so leer an und wenn ich was esse ist mir irgendwie ganz flau im Magen, aber auch nur ab und zu. Vllt ne leichte Magenschleimhautentzündung, muss ich mal beobachten.

    Wie gesagt ich fühl mich heute irgendwie komisch, als wenn sich was in meinen Körper verändert, kann das gar nicht beschreiben kenne das Gefühl einfach nicht. Und dann halt ab und zu Herzrasen und das Gefühl als wenn ich die Durchblutung spüren könnte z.bsp. in den Händen so ein wärme Gefühl. Vllt liegt es auch an den Hormonen...
    Antwort
  • Wunschmami2014
    Powerclubber (78 Posts)
    Kommentar vom 31.10.2015 23:07
    Also Folsäure verursacht keine Nebenwirkungen, ein großer Kinderwunsch leider schon... Man achtet plötzlich auf das kleinste Ziepen bzw. Pieksen und interpretiert das vor lauter Hoffnung als Schwangerschaftsanzeichen. Andere stempeln das als Einbildung ab, aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass uns unser Körper verarschen tut... irgendwann versucht man das ganze zu ignorieren und sich nicht allzu viel darauf einzubilden. Was kam denn raus?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.