My Babyclub.de
Sienna Miller

Antworten Zur neuesten Antwort

  • aniri17
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 13.10.2015 21:25
    Hallo ihr lieben, bitte bitte hilft mir!
    Erwarte im Dez ein Mädchen, mein mann und ich lieben den Namen Sienna sooo sehr, das Problem, wir heißen mit Nachnamen Miller! Da gibt es doch die Schauspielerin Sienna Miller, findet ihr das ist ein no go sein kind dann so zu nennen? Oder was ist eure Meinung dazu?
    Danke im voraus ;)
    Antwort
  • MimiLotta
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 16.10.2015 20:21
    Hallo,
    ich finde das überhaupt nicht schlimm! ! Würde sagen eher ein "lustiger Zufall". Im Fall dder Unsicherheit könnte man ja noch einen Zweitnamen dazu geben, dann ist es nicht genau identisch! Übrigens Sienna ist eine sehr schöne Wahl :-)
    Alles Gute
    Antwort
  • Jana168
    Superclubber (498 Posts)
    Kommentar vom 16.10.2015 22:13
    Hey :-) Ich finde den Namen auch sehr schön und außergewöhnlich!!
    Würde ein Zweitname dann evtl. für euch in Frage kommen? Denn dann wäre die Unsicherheit vielleicht nicht mehr da,so wie MimiLotta es auch schon schrieb :-P

    Alles Liebe und Gute!!
    Jana
    Antwort
  • Milalotte
    Superclubber (363 Posts)
    Kommentar vom 17.10.2015 18:00
    Huhu!

    Ich pwürde es jetzt nicht unbedingt schlimm finden, aber ich würd's nicht machen.Auch wenn Sienna wirklich ein schöner Name ist und ich absolut verstehen kann, dass ihr ihn gerne vergeben wollt!

    Ich glaube, Sienna Miller war mal bekannter, als sie es heutzutage noch ist. Mittlerweile sagt der Name sicherlich nicht mehr allzu vielen etwas, insofern nicht mega tragisch. Zur Not vergebt ihr, wie schon erwähnt, noch einen Zweitnamen. Auch für den Fall, dass eure Tochter später unter der Namenswahl "leiden" sollte und selbst entscheiden möchte.

    Lieben Gruß! :)
    Antwort
  • LindaLaub
    Juniorclubber (28 Posts)
    Kommentar vom 20.10.2015 09:06
    Ich finde den Namen auch schon - übrigens auch in der Schreibweise mit nur einem N, also wie die Stadt in Italien.
    Wg. der bekannten Sienna Miller würde ich mir keine Gedanken machen - wie viele Martin Schmitt/Schmidt/Schmid gibt es in Deutschland und nur weil einer Fußballtrainer und der andere mal ein erfolgreicher Skispringer war, soll man jetzt sein Kind nicht mehr Martin nennen dürfen, wenn man Schmitt/Schmidt/Schmid heißt??? ;)
    Antwort
  • happyhip
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2015 14:40
    würde mich den anderen anschließen. Außerdem ist der Bekanntheitsgrad der Schauspielerin nicht mehr so hoch =)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.