My Babyclub.de
Muttermilch gegen Schnupfen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Marina8484
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 22.10.2015 07:55
    Hallo Mädels,
    meine Hebamme hat mir gesagt, wenn Baby Schnupfen hat, soll ich paar Tropfen Muttermilch in jedes Naseloch. Ja, ich habe das immer gemacht. Und jetzt habe ich gelesen, dass die Milch, vor allem der Zucker der Milch, wäre ein idealer Nährboden für Bakterien und Keime. Und jetzt weiß ich nicht, ob Muttermilch gegen Schnupfen gut oder schlecht ist?!
    Welche Meinung haben sie?
    Welches Hausmittel hilft gegen Schnupfen?

    Danke im Voraus
    Liebe Grüße
    Antwort
  • Schnitte82
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2015 13:12
    Hallo


    Ich kenn viel Menschen die gestillt haben, ich habe noch nie davon gehört das das helfen könnte. Nur was soll schlechtes passieren, Muttermilch ist das Beste was man einem Kind geben kann.


    LG
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2015 13:31
    Muttermilch wirkt entzündungshemmend und enthält Abwerstoffe, daher hilft sie gegen vieles, ist allerdings kein Wundermittel...
    Es wirkt ja auch nicht alles bei jedem gleich gut, bei meinem großen habe ich Mumi gegen wunden Po versucht, das wirkte gar nicht, dafür aber schwarzer Tee. Bei meiner kleinen hab ich dann schwarzen Tee versucht, aber das brachte nichts, dafür dann doch die Mumi...

    Falsch machst du mit Mumi sicher gar nichts!

    Antwort
  • SuriMarie
    Powerclubber (83 Posts)
    Kommentar vom 01.12.2015 08:43
    Hat meine Hebamme auch immer empfohlen und ich kann nichts schlechtes darüber berichten. Mumi ist ein Wundermittel gegen einige Sachen!
    Antwort
  • Mausi-Mami
    Very Important Babyclubber (628 Posts)
    Kommentar vom 01.12.2015 08:48
    da brauchst du dir gar keine Gedanken machen. Muttermilch wirkt entzündungshemmend. Meine beste Freundin hat das auch immer bei ihrem Sohn gemacht und der Schnupfen wir ratz fatz weg und dem kleinen gings und gehts sehr gut.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.