My Babyclub.de
Schwanger werden trotz Varikozele?!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • MaLa25
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 24.11.2015 21:37
    Hallo ihr lieben ,
    bei meinem Mann wurde eine Varikozele festgestellt ( Krampfader im Hoden)
    Wer von euch hat Erfahrungen damit und ist vielleicht sogar trotzdem natürlich schwanger geworden ?

    Ein Spermiogramm steht noch aus ... Aber ich mache mich trotzdem schon total verrückt 😣

    Vielen Dank für Antworten
    Antwort
  • Schneckchen2
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 25.11.2015 08:57
    Hallöchen maLa,

    Mein Mann hatte als Jugendlicher auch eine varikozele...da ich nicht schwanger geworden bin,hat man ein spermiogramm gemacht was sehr sehr schlecht war...Ärzte im kiwuzentrum haben uns gesagt das wir niemals auf natürlichem Wege schwanger werden können.
    Nun was soll ich sagen,ich bin gerade mit dem 2.Kind spontan und ohne medizinische Unterstützung schwanger. Bitte mach dich nicht fertig,wir haben einen langen Weg mit op's,2 icsi und psychologischer Beratung hinter uns...ich hatte dann keine kraft mehr...aber man kann schwanger werden,es könnte nur etwas dauern..

    Ich wünsche euch,das alles gut wird und du auch bald eine Mama wirst...

    Lg und immer positiv denken
    Antwort
  • MaLa25
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 25.11.2015 15:26
    Vielen Dank für deine aufbauenden Worte.
    Ich habe schon eine 5 jährige Tochter aus erster Beziehung und möchte nun mit meinem Partner ein gemeinsames Kind.
    Wir üben nun auch schon über 2 Jahre.
    Letztes jahr im August bin ich endlich schwanger geworden und habe unser Würmchen dann in der 10.ssw verloren.

    Nun haben wir bald den Termin zum Spermiogramm und ich hoffe es fällt nicht so schlecht aus.

    Diese zeit macht mich völlig fertig und ich merke , dass es mich zerfrisst.
    Meine Geduld geht einfach dem Ende zu...alles werden schwanger im Umkreis ... nur bei uns klappts nicht.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.