My Babyclub.de
Frage zum babysitting?.

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schnitte82
    Powerclubber (92 Posts)
    Eintrag vom 27.11.2015 13:33
    Hallo Elternpaare.


    Ich hba mal eine Frage an euch. Wie ihr das so gemacht habt. Also wir haben Kinder und haben leider keine Omas oder Omas in greifbarer Nähe. Ich habe den Wunsch auch mal Zeit allein mit meinem Mann zu verbrigen. So als Päärchen halt. Dafür müssten wir uns einen Babysitter buchen. Ich habe hierhttp://www.kinderbetreuung-infos.de/babysocken-haekeln-selbst-ist-die-mama/ gelesen, dass man da vieles im Vorfeld beachten sollte. Kennt ihr diese Liste und ahbt ihr danach gehandelt?

    Wäre echt froh über Hilfe
    Antwort
  • catbus
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Kommentar vom 07.12.2015 22:31
    Ich kenne diese Liste nicht, habe aber das Glück Tanten und Onkels direkt in nächster Nähe greifbar zu haben. Die Großeltern leben weiter weg, sind da aber auch eine große Stütze.

    Ansonsten würde ich Babysitter wohl erst mal besser kennenlernen wollen und dann die Fremdbetreuungszeiten ganz behutsam ausdehnen :) Vielleicht wäre auch ein ehemaliges Aupair oder so eine gute Wahl? Die dürften sich dann ja schon bisschen auskennen.
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2015 12:37
    Wir haben über eine Bekannte ( Lehrerin) eine Schülerin gefragt. Die kam zuerst einmal die Woche für 1,5/2 Stunden, mittlerweile den ganzen Nachmittag, wenn wir mal Abend los wollen, legen wir das so das wir die Kids erst selbst in Bett bringen und das 'Kindermädchen' dann nur Babyphone Überwachung macht, bislang ist auch noch nie eins der Kids wachgeworden.
    Antwort
  • DieIna
    Powerclubber (82 Posts)
    Kommentar vom 18.12.2015 09:15
    Wir haben auch eine Sitterin von einer Bekannten genommen, wie sich rausgestellt hat ist die auch echt super. Vor allen ist sie echt Lieb und kümmert sich nun auch um unser Haus wenn wir im Urlaub sind.
    Antwort
  • noir
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 18.12.2015 09:26
    Ich selbst war damals sehr skeptisch was Fremdbetreuung betraf. Ich würde mir das ganz genau anschauen und diejenige erst einmal kennenlernen wollen. Mein Kleiner war, wenn wir mal Betreuung brauchten, bei Freunden, und das auch erst nach einer Weile Testphase. Man kann es übertreiben, ich weiß, aber man weiß ja nie.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.