My Babyclub.de
Periode eisprung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • lala125
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 13.12.2015 06:41
    Hallo

    Ich hätte mal eine Frage und hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

    Also ich hatt lezten Monat meine Periode am 25 Nov. zyk. 28.
    und der Eisprung war am 10 Dezember.

    und heute ist der 13 dez und ich habe meine periode .

    wie kann das sein wenn ich erst die regel hatte danach kommt der eisprung und dan 3 tage danach die regel habe das kann ja nicht sein denn meine regel hätte erst am 23 dez kommen sollen und die ist 10 Tage zu früh
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 13.12.2015 11:06
    Also, um das zu beantworten fehlen jede Menge an Informationen.

    Wie hast du bislang verhütet (Pille?)
    Seit wann nicht mehr
    Wie lang waren die letzten Zyklen
    Und wie regelmäßig
    Wie hast du den Es bestimmt ( Nfp Ovus)
    ...

    Vielleicht schreibst du noch ein wenig mehr über dich bzw deinen Körper, dann kann dir auch sicher jemand etwas dazu antworten
    Antwort
  • lala125
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 13.12.2015 12:21
    Also die pille nehm ich seit Februar nicht mehr .
    und mein eisprung rechns ich mir immer aus und in eisprung hab ich ehre gemerkt .

    und meibe regel kamm immer pünktlich mit und ohne pille 28 tage ist mein zyklus aber seit letzter zeit passt irgenwie nichts mehr zusammen im okt war ich 2 wochen überfällig danach kam die periode und im november war sie 1 tag zu früh da hab ich mir nichts dabei gedacht und ja diesemal ist soe 10 tage zu früh undich weiss nicht war der eisprung üner haupt oder nicht und hab ich nach der regel noch einn oder nicht das verwiirt mich . ich kenn mich nicht mehr richtig aus
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 13.12.2015 13:45
    Ok, da kann man doch ein wenig mit anfangen.

    ES ausrechnen ist die unsicherste Methode ihn genau zu bestimmen, aber wenn du ihn merkst ist das ja schonmal was.
    Es gibt immer mal wieder entgleiste Zyklen, also einige Tage länger oder auch kürzer, das ist so noch kein Grund zur Beunruhigung.
    Vielleicht fragst du mal deinen FA ob evtl Agnus Castus ( Mönchspfeffer) für Dich eine Hilfe wäre...

    Eine deutlich zu kurze zweite Zyklus Hälfte wird meist durch eine Gelbkörperhormonschwäche verursacht. Der Gelbkörper ist der Teil des Follikels, welcher beim Eisprung im Eierstock zurück bleibt, als quasi die lehre Hülle. Die produziert nach dem ES die Hormone die normalerweise dazu führen das ziemlich genau 14 Tage nach ES die Mens einsetzt.

    Ob eine Gelbkörperschwäche bei dir der Fall ist, wage ich bei einem einmaligen Ausrutscher zu bezweifeln. So etwas testet der FA über die Hormone im Laufe von einem oder mehreren Zyklen.

    Ich würde mal den nächsten Monat abwarten, evtl mit NFP ( Temperaturmessung ) oder Ovulationstests beginnen, vielleicht weißt du dann schon mehr.

    Alles Gute
    Antwort
  • lala125
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 13.12.2015 14:58
    Danke für deine hilfe.

    ich weiss jz nicht ob der eisprung nochmal statt findet jz hab ich ja meine periode normaler wisse müsste es jetzt von vorne anfangen oder?
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 13.12.2015 19:59
    Genau, bei Menschen fängt von vorne an...
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 13.12.2015 19:59
    Mens nicht Menschen
    Antwort
  • lala125
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 13.12.2015 20:02
    ok vielen Dank für deine Hilfe
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.