My Babyclub.de
Noch jemand mit Gerinnungsstörung?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Catpower
    Powerclubber (84 Posts)
    Eintrag vom 29.12.2015 18:49
    Hallo Mädels,
    Ich suche Gleichgesinnte mit einer Gerinnungsstörung.
    Wer von euch hat Erfahrung zum Thema schwanger werden, schwanger bleiben??
    Welche Medikamente nehmt ihr?
    Antwort
  • Sunny81
    Superclubber (487 Posts)
    Kommentar vom 29.12.2015 19:05
    Hallo,
    ich hab ne Faktor 2 Störung und aktuell auch noch nen schlechten Faktor 8.
    Bei mir wurde das festgestellt, weil ich 4 Fg hatte. Ich spritze Heparin. Es funktioniert allerdings nur wenn ich bereits vorm nmt damit anfange. Ich hab einen 2,5 jährigen Sohn und bin aktuell mit Vaby Nr. 2 schwanger.

    Was ist denn bei dir los?

    Liebe Grüsse
    Antwort
  • Catpower
    Powerclubber (84 Posts)
    Kommentar vom 29.12.2015 19:21
    Toll, dass Deine SS intakt ist!
    Ich hatte im Mai diesen Jahres eine MA in der 10 SSW.
    Im Krankenhaus hat mir die Schwester empfohlen, täglich Aspirin zu nehmen, weil viele Frauen wohl unwissend eine Gerinnungsstörung haben.
    Hatte ich noch nie von gehört und dann meine FÄ darauf angesprochen.
    Sie hat mir dann angeboten zu testen und siehe da: eine Mutation... Welche muss ich ehrlich gesagt nochmal nachschauen😁, finde das alles etwas kompliziert!
    Ich nehme jetzt täglich ASS 100 und warte darauf, dass es endlich wieder klappt....
    Und Du Arme hattest 4 FG? Und hast die Hoffnung nicht aufgegeben! Respect!
    Wie genau war das bei Dir?
    Antwort
  • Sunny81
    Superclubber (487 Posts)
    Kommentar vom 30.12.2015 14:43
    Tut mir Leid, dass du auch so ne schlimme Erfahrung machen musstest.
    Insgesamt hab ich gemerkt, dass man sich um alles selbst kümmern muss. Bei mir wurde die Störung nach der zweiten FG festgestellt. Danach gings noch 2x schief,weil die damaligen Ärzte der Meinung waren, wenn ich am NMT positiv teste, dann zum Gyn geh und dann zum Haemostasiologen und dann endlich mit dem Heparin spritzen anfange...dass das reicht. Es dauert ja paar Tage bis man überall hinkommen kann. Hat aber eben nicht gereicht.
    Ich bin dann zufällig in der Ambulanz einer Kinderwunschklinik gelandet. Das ist bei uns in der Uniklinik und der Chef dort, meinte es wäre ne Zumutung, dass man mich erstmal im Stress überall hinrennen lässt. Er verschrieb mir Heparin und Utrogest...und als ich dann zum fünften mal schwanger, hab ich bei Eisprung +12 positiv getestet und sofort mit Spritzen und Utro angefangen. Und dann hab ich die Arzttermine stressfrei gemacht und es hat funktioniert.
    Jetzt beim zweiten Kind, hab ichs wieder so gemacht und es klappt auch :-)

    Frag am Besten mal nach, ob das ASS ausreicht und ob du nicht auch Heparin spritzen musst.

    Ich hab zwischendrin schon mal gedacht, dass wir vielleicht einfach kein Kind haben sollen. Zur fünften SS hat mein Mann mich damals sogar überredet. Zum Glück... :-)
    Antwort
  • Catpower
    Powerclubber (84 Posts)
    Kommentar vom 30.12.2015 15:32
    Echt unglaublich, wie ahnungslos Deine Ärzte waren!
    Vielleicht ist diese Gerinnungsstörung neu und sie wußten es nicht besser??😞
    Aber toll, dassjetzt alles funktioniert!
    Das Gerinnungszentrum, bei welchem ich die Bluttests gemacht hatte, sowie meine FÄ empfehlen mir bei einer SS zusätzlich zum ASS auch Heparin zu spritzen.
    Davor gruselt es mich bißchen. Ist das schwierig?
    Hab jetzt kein Problem mit Blut abnehmen oder Blut sehen...😉
    Antwort
  • Sunny81
    Superclubber (487 Posts)
    Kommentar vom 30.12.2015 15:46
    Es gibt immer noch Ärzte, die sagen die Störung wäre so leicht, dass sie eigentlich nicht für die FG verantwortlich sein kann. Ansonsten wurde halt alles mögliche untersucht. Schilddrüse, Humangenetik, usw. Da war alles OK. Ich denk, man weiß darüber noch gar nicht alles. Ne Bekannte von mir hat sogar 6 FG gehabt. Und dann hat sie Heparin gespritzt und hat nun ein gesundes Kind. Und keiner weiß warum das alles so war.

    Besorg dir am Besten schon mal 10 Spritzen damit du gerüstet bist :-) Ich spritz Clexane 20. Das ist wenig und tut selten weh. Mein Mann sticht immer die Nadel rein (ich spritz immer noch in den Bauch)...das kann ich selbst nicht. Und ich spritz dann weiter damit es nicht so weh tut. Bei ner doofen Stelle brennt es bisschen...aber nicht sooo schlimm. So lang du das ASS auch nimmst, wirst vermutlich ziemlich viele blaue Flecken bekommen. Ich hab das auch anfangs dazu genommen... Und alle 4 Wochen sollte ein Blutbild gemacht werden um zu schauen ob ne Thrombozytopenie vorliegt...ist aber sehr selten.
    Antwort
  • Catpower
    Powerclubber (84 Posts)
    Kommentar vom 30.12.2015 18:23
    Liebe Sunny, vielen lieben Dank für Deine Tipps. Es beruhigt mich zu wissen, dass trotz dieser Medikamente ein gesundes Kind auf die Welt kommen kann!😁😁😁
    Das gibt mir ja Hoffnung.
    Wie oft musst Du während Deiner SS zum FA?
    Antwort
  • Catpower
    Powerclubber (84 Posts)
    Kommentar vom 30.12.2015 18:24
    Liebe Sunny, vielen lieben Dank für Deine Tipps. Es beruhigt mich zu wissen, dass trotz dieser Medikamente ein gesundes Kind auf die Welt kommen kann!😁😁😁
    Das gibt mir ja Hoffnung.
    Wie oft musst Du während Deiner SS zum FA?
    Antwort
  • Sunny81
    Superclubber (487 Posts)
    Kommentar vom 30.12.2015 21:32
    Kein Problem :-) Ja, die Medis machen sind nicht schädlich für das Baby. Ich hab halt in nem Krankenhaus mit Kinderklinik entbunden falls bei der Geburt irgendwas sein sollte. Ich hatte nen Kaiserschnitt...war letztendlich meine Entscheidung. Jeder Arzt meinte was andres dazu was nun besser sei...spontan oder Kaiserschnitt. Man sagte halt, dass ich keine pda haben kann wenn die letzte Spritze noch nicht lang genug her ist. Und wenn wärend der normalen Geburt doch ein Kaiserschnitt notwendig wird, ich auf jeden Fall ne Vollnarkose bekommen werd... Das gefiel mit beides nicht so zumal das Kind nicht so recht in mein Becken passte und die Hebamme meinte, es wird ne sehr lange Geurt...und das dann ohne die Möglichkeit zur PDA...
    Das zweite Kind wird auch per Kaiserschnitt geholt. Da setz ich das Heparin vorher so ab wie die Ärzte es mir sagen...die machen dann vor der OP nochmal ein Blutbild um zu sehen dass alles Heparin raus ist und dann kann ich ne spinale bekommen.
    Für mich war das der beste Weg :-) Muss man sich dann selbst durchwursteln...

    Mein Gyn ist ein ganz Lieber. Er sagt immer, dass ich so kommen soll wie es für meine Psyche notwendig ist damit ich mich gut fühle...dann macht er auch jedes mal US und Unmengen von Bildern. Die letzten Termine waren so alle 3 bis 4 Wochen. Aber ganz am Anfang wars schon oft...alle 8-10 Tage. In der 10. Woche hatte ich ein Hämatom in der Gebärmutter...war paar Tage im Krankenhaus wegen drohender FG. Danach hats ne Weile gedauert, bis ich mich wieder sicherer gefühlt hab und seit der 16 Woche merke ich die Maus und das ist dann sowieso sehr beruhigend :-)
    Antwort
  • Catpower
    Powerclubber (84 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2015 15:53
    Wow, da haste später auch mal was Deinen Kindern zu erzählen 😌😌
    Ich komm mir jetzt schon vor wie ne alte Frau, wenn ich täglich 3 verschiedene Tabletten nehme...
    Interessant finde ich, dass ich wirklich keinerlei Krankheit hatte, die auf so ne Störung hinweist: zum Beispiel Krampfadern, schmerzende Beine, oder was es da noch sonst gibt.
    Bei Dir irgendwas?
    Antwort
  • Sunny81
    Superclubber (487 Posts)
    Kommentar vom 01.01.2016 14:34
    Erstmal wünsch ich dir ein gutes neues Jahr und dass es schnell klappt mit dem schwanger werden :-)

    Ich hatte auch keine Anzeichen für ne Gerinnungsstörung...keine Thrombose oder sonstwas. Meine zeigt sich quasi nur wenn ich schwanger bin. Ganz am Anfang wenn ganz zarte, dünne Gefäße an die Frucht gehen, bilden sich darin Minithrombosen und so kann das Zwergi nicht versorgt werden...so hat der Haemostaseologe es uns erklärt.
    Und ich hab allgemein ein erhöhtes Risiko für Thrombosen und Arteriosklerosen und sowas. Aber wenn man das weiß, kann man ja drauf achten und wenn ich älter bin, entsprechend überprüfen lassen und eben auch behandeln wenn etwas ist.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.