My Babyclub.de
Folgemilch 1 ab wann????

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Jana168
    Superclubber (498 Posts)
    Eintrag vom 31.12.2015 07:02
    Hallo :-)

    Meine Tochter ist 7Wochen alt und bekommt zur Zeit Pre Nahrung!!!
    Ich stille sie auch noch,habe aber leider nicht genug Milch um das voll zutun, daher gibt es dann noch etwas Fläschen hinterher!!

    Ab wann gab es für eure kleinen Folgemlich 1 ???

    Würde mich über eure Erfahrungsberichte freuen :-) :-P

    Liebe Grüße
    Jana

    Antwort
  • Trumana
    Very Important Babyclubber (828 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2015 09:52
    Mein Sohn hat die 1er Milch erst mit 6 Monaten bekommen, grundsätzlich reicht die Premilch aber immer aus. An deiner Stelle würde ich mich eher auf das Stillen konzentrieren, deine Hebamme kann dir bestimmt Tipps geben, wie du deine Milchmenge steigern kannst.
    Antwort
  • Trumana
    Very Important Babyclubber (828 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2015 09:58
    So ich war noch gar nicht fertig....der Feiertagsstress ;)

    Also ich denke es ist kontraproduktiv einem eigentlichen Stillkind 1er Milch zu geben, sie macht ja (angeblich) länger satt und je weniger dein Kind an der Brust trinkt, desto weniger Milch produzierst du ja, was schade wäre.
    Antwort
  • Piepsi
    Powerclubber (80 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2015 10:03
    Hallo :-)

    Eine Frage zuerst: Woran merkst du, dass du zuwenig Milch hast? Ggf. wäre häufigeres Anlegen möglich, um die Milchproduktion anzukurbeln?
    Stillst du nach Bedarf? Wie oft gibst du die Pre?
    Diese wird, so wie Stillen, nach Bedarf gegeben und kann das erste Lebensjahr komplett abdecken. Ein Umstieg auf die 1er-Nahrung ist nicht unbedingt erforderlich.
    Denkst du, dass dein Baby derzeit nicht satt wird, weil es vielleicht unruhig ist, häufiger trinken will? Das ist in der Regel nicht durch die Nahrung bedingt, sondern passt eigentlich zum Alter ( Entwicklungsschub könnte sich ankündigen).
    Dann reicht deine Milch auch wirklich nicht. In dieser Phase wollen die Kleinen dann konsequent angelegt werden und am liebsten Dauerstillen. Mit diesem Clusterfeeding erhöht sich die Milchproduktion und nach zwei bis drei Tagen hat sich das wieder eingependelt.

    Viel Erfolg und viele Grüße 🐞
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2276 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2015 11:28
    Meine Tochter bekam bis zum Schluss prenahrung
    Antwort
  • Jana168
    Superclubber (498 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2015 11:33
    Ich denke im Moment nicht das meine Tochter nicht durch die PreNahrung satt wird ;-)
    Hat mich einfach nur Interessiert ab wann Folgemlich 1 verwendet wird :-P

    Da meine Tochter mit einem ziemlich leichten Startgewicht (2625gr.) zur Welt kam,musste ich ihr nach dem Anlegen immer etwas Fläschen hinterher geben!!
    Habe also auf jeder Seite 15min. gestillt und anschließend Fläschen gegeben!!
    Ich habe sie auch so zwischendurch häufig angelegt,nur leider kam es nicht dazu das die Milch ausreicht,sondern sie hat nach und nach immer mehr von der Flasche nach dem stillen getrunken!!
    Meine Hebamme betreut mich sehr gut mit,gibt tolle Tipps usw....
    aber den super Großen Milcheinschuß habe ich leider nicht bekommen.....

    Nun da meine Hebamme mir sagte das die Chance nicht mehr hoch ist das ich sie voll stillen kann,überlege ich natürlich wie es weitergeht und informiere mich über Nahrung etc....
    Deshalb meine Frage :-P

    Liebe Grüße und auch von mir einen Guten Rutsch ins neue Jahr !!
    Antwort
  • Jana168
    Superclubber (498 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2015 11:34
    ohhh zum 1. Satz...
    Ich denke im Moment das meine Tochter durch die Pre Nahrung satt wird!! ;-)
    Antwort
  • Cookietime
    Powerclubber (85 Posts)
    Kommentar vom 16.01.2016 21:41
    Meine 2 kamen mit 2500 g und 2700 g zur Welt und mir hat niemand geraten zuzufüttern. Ich finde das auch kontraproduktiv. Lieber öfter anlegen und positiv denken. Mit Sicherheit kannst du deine Tochter Voll Stillen.
    Antwort
  • Piepsi
    Powerclubber (80 Posts)
    Kommentar vom 16.01.2016 23:39
    Stilldauer erhöhen wäre auch von Vorteil, um die Milchbildung anzuregen. 15 Minuten pro Seite am Anfang ist recht überschaubar, da wäre noch Luft nach oben. Es gibt auch Stillberaterinnen, die speziell für Relaktation ausgebildet sind. Also, wie kommt man vom Zufüttern wieder weg und stillt wieder voll.
    Antwort
  • baby-feini
    Juniorclubber (33 Posts)
    Kommentar vom 04.07.2016 17:27
    Hallo :) Folgemilch 1 kann doch schon ab der Geburt eingesetzt werden, oder? Ihr meint doch diese: http://www.novalac.de/produkte/startermilch-1/ hier? So habe ich das zumindest mitbekommen :)
    Antwort
  • Tirikichen0915
    Superclubber (138 Posts)
    Kommentar vom 04.07.2016 18:33
    Folgemilch 1 sollte man dann nehmen wenn die Pre Milch nicht mehr satt macht. Ansonsten ist Pre der Muttermilch am ähnlichsten.
    Antwort
  • Mela2016
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 21.10.2016 22:08
    Also meiner bekommt seit 1 woche 1er wir haben fläschen weise umgestellt wirde voher mit der hebamme besprochen und mit dem arzt er wurde nicht satt und mehr wollte er nicht trinken und wenn dann kam es retoure er ist jetzt 4 wochen alt und wir hatten null probleme stuhlgang läuft kein bauchweh alles tip top soweit
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.