My Babyclub.de
2. Entbindung nach Kaiserschnitt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • CarlaES
    Very Important Babyclubber (1457 Posts)
    Eintrag vom 07.01.2016 12:38
    Hallo!

    Ich habe einen 2 Jährigen Sohn- der nach ganz leichter 'Bilder Buch Schwangerschaft' mithilfe Notkaiserschnitt zur Welt kam.

    Es hätte nach ca. 20 h ein normaler Kaiserschnitt werden sollen...wozu es nicht mehr kam.

    Nun hatte mir der Arzt gleich gesagt: 2 . Kind bitte geplanter Kaiserschnitt aufgrund Anatomie. Meine FA empfiehlt abzuwarten.

    Habt ihr solche Erfahrungen?
    Ich möchte wieder schwanger werden und weiss gar nicht wie ich dazu stehen soll.
    Ich habe ehrlich gesagt lange gebraucht um die erste Geburt zu verdauen udn wünsche mir natürlich sehr eine eingriffslose natürliche Geburt.

    Bin einfach an euren Erfahrungen interessiert.

    Danke :)
    Antwort
  • Jule02
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 10.01.2016 21:04
    Hallo😊
    Ich habe meine Tochter auch per notks zur Welt gebracht..im Krankenhaus wurde mir auch gleich nahe gelegt, ein geplanten KS zu machen beim 2ten Kind. Jetzt sind wir am hibbeln und ich habe mir natürlich auch schon Gedanken gemacht wie ich das nächste Kind zur Welt bringe. Wenn es der Gesundheitszustand vom Kind zulassen wird, werde ich normal entbinden,
    Antwort
  • CarlaES
    Very Important Babyclubber (1457 Posts)
    Kommentar vom 10.01.2016 21:08
    Danke Dir für dein Kommentar- tut gut andere Geschichten zu hören. Ich hibbel auch seit Herbst und hoffe es klappt dies Jahr. Aber die Gesanken sind da...
    Antwort
  • CarlaES
    Very Important Babyclubber (1457 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2016 08:33
    Übt ihr seit diesem Jahr?
    Antwort
  • Jule02
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2016 13:08
    Seit Dezember üben wir erst, mal.schauen wie lange es diesesmal dauert
    Antwort
  • Summerbreeze28
    Superclubber (469 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2016 13:29
    Hallo, ich habe mein erstes Kind auch per Not-KS zur Welt gebracht und mir wurde immer gesagt, dass ich es beim zweiten Kind auf normalem Wege probieren kann und wenn alles gut verheilt, dem nichts im Wege steht. Mindestens 1 Jahr warten bis zur nächsten SS, war das einzige was mir empfohlen wurde. Und so war es denn auch, ich habe mein zweites Kind auf natürlichem Wege bekommen. Und es gab keine Probleme. Meine Mutter hat nach einem Not-KS beim ersten Kind noch drei weitere Kinder auf normalem Weg bekommen! Ich bin etwas erschrocken und traurig, dass die Ärzte so schnell zu einem geplanten KS raten, wenn keine Indikation vorliegt. Wenn alles gut verheilt und gut lief, sollte man erstmal abwarten und es steht eigentlich einer normalen Geburt nichts im Wege. Viel Erfolg!

    LG
    Antwort
  • Mrs-WoWa
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2016 13:32
    Hallo!

    Ich habe meine ersten beiden Kinder per KS entbunden. Bei Nummer 3 wollte ich auf jeden Fall spontan entbinden. Und dies trotz der gegenteiligen Meinung der meisten Ärzte.
    Ich habe mir intensive Unterstützung einer Hebamme geholt, welche mich großartig unterstützt hat. Gleichzeitig bin ich während der SS mehrmals zum Osteopathen gegangen um evtl. Beckenblockaden zu lösen.
    Ich musste lange nach einem Krhs. suchen, dass mich bei meinem Vorhaben unterstützt. Zum Glück bin ich fündig geworden.
    Unsere Nummer 3 kam spontan nach 17h Wehen zur Welt.
    Also Mädels nur Mut! Und bei einem KS sein zweites Kind normal entbinden, sollte kein Problem sein und ist hier im Ruhrgebiet auch normal, dies anzustreben.

    Die Ärzte hätten aber natürlich immer gerne KS! Gut planbar und mehr Geld fürs Krhs.!

    ich drücke euch allen die Daumen für eine schöne normale Spontangeburt.
    Antwort
  • CarlaES
    Very Important Babyclubber (1457 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2016 13:59
    Hey danke euch für die Kommentare-! Das hilft mir! Ich denke doch wohl auch dass ich von einer spontan Geburt ausgehen darf... Schon krass die Aussagen. Der arzt allerdings führte es auf meine Anatomie ... Dass das Kind nicht durchkomme... Ich find das verrückt!
    Aber Sovke hat recht erstmal schwanger werden hoffentlich;)... Seit November versuchen wir es...
    Antwort
  • Queenie81
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2016 16:08
    Hallo Carla,

    meine erste Tochter wurde im Juni 2013, wegen Geburtsstillstand nach 25 Stunden per Kaiserschnitt geholt.
    Im Juli 2014 habe ich ohne Probleme meine zweite Tochter spontan entbunden.
    Und das obwohl meine erste Tochter einfach nicht ihren Kopf ins BBecken drehen wollte.

    Ärzte und Kliniken raten leider schnell und häufig zum geplanten Kaiserschnitt, bringt halt mehr Geld und sie können besser planen wann gearbeitet werden muss. Kein geplanter Kaiserschnitt findet nachts um 2 Uhr statt, wie vielleicht eine normale Geburt.

    Im August bekomme ich unser drittes Kind und dieses sollauch spontan geboren werden :-)

    Also nur Mut und hinterfragen warum es wieder ein Kaiserschnitt werden muss. Denn das kann man ja vor eine Schwangerschaft noch gar nicht so festlegen.

    Drück euch die Daumen, dass ihr bald euer Wunder erleben dürft und die richtigen Ärzten für die Geburtsbegleitung findet.

    LG
    Antwort
  • CarlaES
    Very Important Babyclubber (1457 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2016 20:05
    wow das ist ja wirklich kurz hintereinander udn ging gut! Danke ganz ehrlich das gibt mir Selbstbewusstsein ..bewusst zu sagen ich möchte es nicht festlegen...:)
    Antwort
  • CarlaES
    Very Important Babyclubber (1457 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2016 20:07
    Darf ich auch mal fragen wie eure Narben so verheilt sind oder schlimmer geworden sind oder ähnliches..ich finde meine sehr schlecht verheilt..sehr bollig...habt ihr auch hier noch Tipps? Salben halfen nciht wirklich...
    Antwort
  • Queenie81
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2016 20:15
    Meine Narbe ist gut verheilt und das auch recht schnell. An einer Stelle ist nur ein knubbel geblieben.
    Auch nach der zweiten Schwangerschaft und Geburt hat sich nichts daran geändert.
    Antwort
  • CarlaES
    Very Important Babyclubber (1457 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2016 20:17
    hast du etwas spezielles gemacht?
    Antwort
  • Queenie81
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2016 20:30
    Nein, während beider Schwangerschaften immer gut eingeölt. Sonst nichts.
    Antwort
  • CarlaES
    Very Important Babyclubber (1457 Posts)
    Kommentar vom 11.01.2016 20:50
    Hab ich auch ... Meine Mutter hat auch schlechtes Gewebe ... Bauch Alls schön aber die Narbe hmmm echt doof:/
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.