My Babyclub.de
Geschenk zur Geburt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Jani84
    Superclubber (211 Posts)
    Eintrag vom 13.01.2016 13:57
    Hallo liebe Mamis,

    in wenigen Wochen wird eine gute Freundin von mir ihr erstes Baby entbinden. Ich möchte ihr zur Geburt etwas schönes schenken, aber nicht diese üblichen Sachen wie Klamotten oder Spielzeug, davon bekommt sie bestimmt genug. Ich dachte eher an eine Märchenbuch oder ein Buch mit Gute-Nacht-Geschichten. Könnt ihr mir da was empfehlen? Oder habt ihr andere Ideen, worüber ihr euch sehr gefreut habt? Es sollte was geschlechtsneutrales sein, weil ich nicht weiß was es wird.
    Meine Freundin bekommt natürlich auch was kleines von mir, weil ich immer finde, dass die Mami zu oft vergessen wird. ;-)
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2016 14:23
    Ich finde, das Sinnvolste, wenn man die Freundin selbst fragt, was sie benötigen könnte ;-). Ansonsten finde ich Gutscheine sehr sehr praktisch. Ich bekam damals von Rossmann Gutscheine, da konnte ich schauen,w as ich brauch.. Oder Babywalz. Ich habe damals aber auch ein Buch gebastelt, wo drin stand was ich alles benötige.
    Antwort
  • muchinski
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2016 17:47
    Ich habe vor kurzem was gefunden und und ich glaube das wäre was für dich. Sehe hier: http://de.dawanda.com/shop/bab-Berlin
    Die Sachen sind von Hand bearbeitet und wirklich toll, nicht "von der Stange"
    Antwort
  • Moriii
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2016 14:58
    Wir haben uns damals auch besonders gefreut, wenn man uns vorher gefragt hat. Dann haben wir auch schnell das Wichtigste gehabt und hatten keine Sachen doppelt.
    Antwort
  • Juttchen
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 07.03.2016 12:33
    Hallo frag deine Freundin erst was sie möchte falls sie nichts weiß entweder ein Gutschein für die Drogerie kann man immer gebrauchen.

    Worüber ich mich sehr gefreut habe war ein Schaukelpferd aus Plüsch von meinem Bruder welches ich zur Geburt bekommen habe es war ein toller Blickfang und wurde später dann tüchtig bespielt. Die Auswahl ist riesig hier wirst du vielleicht das richtige finden http://www.schaukeltierwelt.de/schaukelpferd-aus-pluesch-schaukeln-und-kuscheln-in-einem/ für mich persönlich war es das tollste Geschenk zur Geburt
    Antwort
  • Jisanella
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 20.03.2016 16:56
    Hallo Jani, hallo alle, was für ein schönes Thema! Man kann ja kaum etwas Schöneres kaufen als Geschenke für Babys. Ich könnte in Babyabteilungen ständig einkaufen, auch wenn ich gerade gar nicht weiß für wen. Bekleidung, Kuscheltiere und erste Spielsachen – das muss wohl das Mami-Gen sein, das einen da ständig in Versuchung bringt. Ich achte beim Schenken immer darauf, dass es etwas Besonderes ist. Gutscheine für Neu-Mamis finde ich etwas unglücklich, weil man gerade in den ersten Wochen nach der Geburt des Babys extrem wenig Zeit und Ruhe hat, einkaufen zu gehen. Bei Kleidung ist es dann erfahrungsgemäß tatsächlich so, dass eigentlich jeder, der zum Baby-gucken kommt, einen Strampler mitbringt und dann hat man anfangs ganz viele, die dann alle zeitgleich zu klein werden – und das geht ja verdammt schnell. Bücher finde ich toll, vor allem die ersten! Meine Mia war noch kein Jahr alt, als sie ihre "Zeig mal" Bilderbücher in- und auswendig kannte. Wenn ich aber einen wirklichen Tipp für ein ebenso sinnvolles wie Freude machendes Geschenk abgeben soll, würde ich das Stichwort "Pucksack" in die Runde werfen. Den habe ich nämlich einer meiner besten Freundinnen geschenkt, die vor 3 Monaten das erste Mal Mama geworden ist. Ich bin durch eine Elternzeitschrift darauf gestoßen und konnte erst gar nicht fassen, was ich da gelesen habe. Meine Mia ist 4 Jahre und "damals" habe ich den Begriff "pucken" ganz sicher nie und nirgends gehört. Das Pucken ist eine Art Wickeltechnik, die bewirkt, dass sich Babys absolut geborgen und sicher fühlen, dadurch deutlich entspannter sind und besser schlafen. Es gibt dazu Tücher oder eben auch Pucksäcke, die praktischer in der Handhabung sind und zusätzliche sinnvolle Details bieten. Ich habe mich auf Anraten einer befreundeten Hebamme für diesen hier entschieden: http://www.babyschlafsack-cosyme.de/ Das ist eine Kombination aus Schlaf- und Pucksack. Er ist mit einem Kopf- und Rücken-stabilisierenden Inlay ausgestattet und in hochwertiger Bio-Baumwollqualität gefertigt. Die Körpertemperatur wird durch dieses Material beständig im Normbereich gehalten, außerdem lässt er sich hygienisch waschen und ist in der Premiumausführung, die geringfügig mehr kostet, auch trocknergeeignet. Aber das kann man alles sehr ausführlich auf der Herstellerseite nachlesen. Finn, so heißt der kleine Wonneproppen meiner Freundin, schläft jedenfalls fantastisch in dem CosyMe und zwar dann, wenn er "gepuckt" ist. Würde mich sehr freuen, wenn ich mit dem Tipp helfen konnte, und vielleicht hat ja die eine oder andere von Euch auch schon Erfahrungen mit dem Pucken gemacht und gibt mal ein Feedback.
    Antwort
  • gruen
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 23.03.2016 19:31
    Hallo ,
    ist es nicht am schönsten, wenn das geschenk einen "inneren bezug" hat zu dem ereignis?? ....man möchte was verschenken, was mit dem "besonderen tag "zu tun hat und am besten finde ich, wenn das kind sich auch noch jahre später daran erinnern kann oder etwas davon hat. Daher finde ich die idee , einen Apfelbaum zu pflanzen ( sofern die eltern oder grosseltern od. nachbarn grundstück haben ) super finde ich, dass das kind , wenn’s es mal grösser wird, von „seinem Baum“ äpfel pflücken kann und immer dran denkt, von wem es diesen baum geschenkt bekommen hat . dazu würde ich ein buch schenken, das passt und herrlich ist. Es heisst „Der liebe Gott wohnt bei uns im Apfelbaum“ und hat auch Bezug zu der geburt/taufe, der liebe gottes und zur Natur.
    So ein kleines bumchen gibt’s für wenig geld im gartencenter und ein schönbes event mit erinnerungsfoto ist das gemeinsam-einbuddeln allemal

    ich wünsch eine gute zeit
    viele liebe grüsse
    grüüün =)

    Antwort
  • Fridolinachen
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 30.05.2016 11:53
    Hallo Jani,
    oh, das ist ja schon, wenn die beste Freundin auch ein Kind bekommt! Und dann auch noch das erste. Da gibt es ja dann wieder soooo viel neues, dass man zusammen bequatschen kann. Ich war damals absolut gluecklich, als meine beste Freundin auch "endlich" ein Baby hatte. Ist so ein bisschen als wuerde man sagen "Herzlich Wilkommen in meiner neuen Welt" :) Ich fand es super spannend :) Hm, was die Geschenke angeht. Das ist natuerlich so eine Sache. Wie du schon sagst, mag man nicht unbedingt das schenken, was jeder schenkt. Wobei ich sagen muss, dass ich Kleidung an sich jetzt gar nicht schlecht finde. Bei mir war nur das Problem, dass jeder, wirklich jeder alles in Groesse 50 geschenkt hat. Das ist zwar ausserordenlich niedlich, hat mir leider nur nicht mehr viel gebracht, als der Zwerg ein paar Wochen alt war. Dann steht man ploetzlich da und hat gar nicht mehr so viel Auswahl. Ich denke deshalb waere es doch schoen, mal etwas fuer "die Aelteren" zu bekommen. Und dabei faelllt mir dann auch was nettes, persoenliches ein. Wie waere es denn, wenn du deiner Freundin 24 kleine Pakete zusammen packst, und in jedes ein Kleidungsstueck fuer den passenden Monat gibtst. Groesse 50 ins erste Paket, fuer 2 jaehrige ins 24. Koennen ja auch einfach mal Soeckchen oder eine Muetze sein. Handschuhe im Winter, Badehose im Sommer. So hat deine Freundin die ersten zwei Jahre jeden Monat eine Erinnerung an dich :) Dazu kann ich dir noch http://www.babauba.de/ empfehlen, da hole ich fuer unsere Mause gerade fuer den sich anschleichenden Sommer recht viel. Ich bin so begeistert von den Farben und Mustern. Ist wirklich mal was anderes, einfach was, was nicht jeder hat. Und so schoen hell und bunt. Schau doch einfach mal rein, vielleicht begeistert es dich genauso :) Ganz liebe Gruesse und alles Gute fuer deine Freundin. Hoffe meine Idee hat dir ein bisschen gefallen :)
    Antwort
  • Dani_M
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2016 08:29
    Es gibt doch auch diese Windeltorten. Die kann man sich ganz einfach machen lassen oder selbst machen, auch in verschiedenen Formen, wie zum Beispiel eine Eule. Dazu dann Pflege oder eben ein paar andere Kleinigkeiten.
    Antwort
  • Klakla
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 20.06.2016 17:19
    Hallo Jani,
    klar wird sie genug Anziehsachen zu der Geburt bekommen. Wenn du mit deinem Geschenk herausstechen willst, dann kannst du ja trotzdem was zum Anziehen schenken - du musst nur wissen was ;) wenn du zum Beispiel mal auf http://www.nickis.com schaust findest du hier sehr exklusive Anziehsachen. Klar sind die alle teurer als Kleidung von H&M allerdings hast du dann den ersten Ralph Lauren Baby Body hergeschenkt :) (http://www.nickis.com/en/babies/bodies-babygrows/baby-bodies/). Da gibt es echt ein paar richtig richtig süße Teile zu kaufen UND die sind auch geschlechtsneutral!!
    Was du noch herschenken kannst ist ein leeres Bilderbuch, selber gebastelt, mit halbwegs festgelegten leeren Seiten. Das wird dann von der Mami gefüllt: "Mein erster Arztbesuch" "Mein erster Haarschnitt" usw. Da bleibt sehr viel für die Zukunft und auch später für das Kind :)
    Viele Grüße
    Klaakla
    Antwort
  • Toni88
    Superclubber (207 Posts)
    Kommentar vom 20.06.2016 18:27
    Also ich finde auch immer schön, wenn man was außergewöhnliches schenkt. ZB eine individuelle Windeltasche oder u-Hefthülle oder ein Windelbild mit den Daten des Kindes.

    Sehr beliebt bei mir sind auch die ersten Krabbelpuschen mit Name und/oder Datum bestickt.

    Vllt magst du ja mal schauen, ob was passendes für deine Freundin dabei ist.

    www.diefliegendenadel.jimdo.com

    Oder auf Facebook:
    www.facebook.com/diefliegendenadel

    LG Norma
    Antwort
  • Maliina
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 20.06.2016 22:29
    Wie findest du denn dieses wundervolle Schlummerlicht -> http://amzn.to/28Jzgid
    Ich finde, das ist doch mal etwas sehr individuelles und vor allem eine Sonderanfertigung, das wär doch mal eine tolle Idee. :) Gruß
    Antwort
  • Mamii88
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 27.10.2016 23:37
    Wo man nichts falsch machen kann und werdende Mütter sich immer freuen (so meine Erfahrung) sind so Körbe mit alles mögliche zu Erstausstattung im Bereich Pflege (Shampoo, Duschgel, Öle, Windeln ...) und das alles in einem Korb schön verpackt.
    Einige meinen vielleicht das die Eltern es bestimmt alles bereits haben, ja ist mir klar aber denn noch kann man diese noch benutzten. Immer noch besser wie zich Kleidung im schrank zu haben.
    Antwort
  • Alina1990
    Superclubber (254 Posts)
    Kommentar vom 28.10.2016 07:43
    Ich habe meiner Schwester damals einen großen Korb mit Sachen für sie geschenkt. Den sie hat ja auch die ganze Arbeit 😁. Da waren dann stilleinlagen drinn,stilltee,badezusätze,Schokolade,pflegeprodukte für sie. Alles Dinge für sie. Das Baby wird ja eh mit Geschenken überhäuft 😅
    Antwort
  • Stoffelinee
    Superclubber (253 Posts)
    Kommentar vom 28.10.2016 07:58
    Ich habe meiner besten Freundin zur Geburt einen Gutschein für eine gute Kosmetikerin geschenkt. Wie Alina schon schrieb: an das Baby denken alle aber an die Mutter eigentlich niemand. Im besten Fall gibt es für mami mal einen Blumenstrauß aber das wars dann auch schon :-( der Kosmetikeringutschein ist übrigens mehrfach sinnvoll; Frau kann entspannen, ist mal ohne Baby unterwegs und kann sich ganz auf sich konzentrieren und die Schwangerschaftsgeplagte Haut bekommt auch was gutes getan :-)))
    Antwort
  • Elli_01
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 04.11.2016 22:33
    Hallo Jani,

    wir verschenken immer sehr gerne handgemachte Sachen mit dem Namen des Kindes. Bisher haben sich immer alle sehr darüber gefreut.
    LG
    Antwort
  • who-is-alice
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 12.11.2016 16:03
    Hallo erstmal :)

    ich biete in meinem Online Shop leider nur Kleidung an - jedoch sind auch tolle Geschenke-Sets dabei ;)

    "who is alice" liegt das Wohl der Kleinsten unter uns sehr am Herzen - Denn, auch Babys wollen gut aussehen & sich dabei rundum wohlfühlen und sich ungehindert bewegen und strampeln können.

    Mir ist es äußerst wichtig, dass die Ware, welche ich für Babys einkaufen, aus natürlichen Materialien wie z.B. Baumwolle, Wolle oder Seide besteht.

    Du findest in meinem Shop: 
    - Baby Bekleidung Größe 0-9 Monate (Kleidung bis 24 Monate ist in Planung)
    - Baby Geschenke Set's
    - Baby Accessoires

    Schaut doch mal vorbei - ich freue mich.

    Danke und alles Liebe Euch
    Alice


    Homepage: www.who-is-alice.de
    Shop: http://stores.ebay.de/who-is-alice
    Antwort
  • Stoffiefamilie
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 16.11.2016 12:15
    Wir verschenken immer einen Gutschein damit gekauft werden kann was benötigt wird und befestigen diesen an einer Zahnungskette (zB http://vakemi.de) so ist für alle was dabei
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.