My Babyclub.de
Schnuller abgewöhnen- Töpfchen klar machen:)

Antworten Zur neuesten Antwort

  • CarlaES
    Very Important Babyclubber (1457 Posts)
    Eintrag vom 14.01.2016 19:47
    Hallo zusammen,

    mein zweites Thema hier wäre mal zu erfahren:

    Wann habt ihr wie Schnuller entwöhnt?

    Wann habt ihr wie Töpfchen isn Spiel gebracht.

    Status bei uns (25 MOnate alter Sohn)...Aufsatz Klo selten mal motiviert aber manchmal will er unbedingt..wie kann ich ihn täglich motivieren oder lieber doch nur wenn er es selbst erwähnt?

    Schnuller gerade ganz wichtig da er noch Zähne bekommt, er ist spät dran, Schnuller ein Muss zum Einschlafen udn bei Müdigkeit über Tag..er verlangt ihn mehrfach..konnte schon ohne aber jetzt wieder sehr sehr wichtig...was würdet ihr tun?


    Klar ich möchte ihn nicht überfordern und gebe ihm zeit soviel er braucht..nur hier und da kann man vllt n bisschen motivieren...

    Vor dem Kindergarten würde ich den Schnuller gerne loswerden udn Klo tja nun dass muss er ja begreifen lernen...was denkt ihr?


    Danke :)
    Antwort
  • Cat30
    Very Important Babyclubber (500 Posts)
    Kommentar vom 14.01.2016 20:02
    Wir waren auf der autobahn vom urlaub heim.
    Mein sohn war 3 und schnuller war nur noch zum einschlafen.
    Ich hab gesagt: komm schmeiß fen blöden schnuller raus die kleinen autobahn häschen brauchen den dringender.

    Also bei 160 fenster ein stück auf -- er hat den schnuller selber rausgeschmissen. Dann war 15 min ruhe dann fing das fragen nach seinem schnuller an.

    Ich habe gemeint: du hast ihn aus dem fenster geschmissen der ist jetzt weg.

    30 min heulerei schreierei im auto dann eingeschlafen.

    Das spiel hatten wir 3 tage daheim.

    Thema erledigt schnuller thema beendet.

    Das selber rauswerfen war das schlüssel erlebniss für ihn
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 14.01.2016 20:39
    Schnuller war bei unserem Großen ein echter Kampf, mit Schnullerfee oder sowas brauchten wir gar nicht anfangen, da schob er schon terror..
    Irgendwann hab ich einfach konsequent keine Neuen mehr gekauft und als dann der letzte kaputt gekaut war haben wir den gemeinsam entsorgt. Trotzdem gab es viel Heulerei und er hat noch Wochenlang nach dem Schnuller gefragt....Puhh

    Trocken geworden ist er nach und nach, er ging schon mit 16 Monaten aufs Töpfchen und konnte recht früh 'auf Kommando' laufen lassen, trotzdem hat es bis zu einer extrem fiesen Vorhaut/Eichel Entzündung gedauert (ca einen Monat vor seinem 3 Geburtstag), da war das Pipi machen für ihn so extrem schmerzhaft das ihm wohl die körperlichen Signale rund ums urinieren bewusster geworden sind... Während der Entzündung durften wir keine Windel um machen und danach haben wir es nicht mehr gebraucht...

    Unsere Kleine ist jetzt 23 Monate, also ähnlich alt wie deiner, und sie darf noch glücklich schnullern, tagsüber sehr reduziert aber zum beruhigen und zum schlafen soviel sie mag.
    Ich hab, ehrlich gesagt, gerade noch nicht die Lust auf den Terz...
    Dafür ist sie seit einigen Tagen so gut wie trocken, das heißt die Hose bleibt wirklich trocken und sie geht auch selbstständig zum Töpfchen( allerdings nur zu Hause) oder gibt mir Bescheid ( durch ihre Gestik da sie noch so gut wie nicht redet)
    Sie läuft seit ungefähr einer Woche über Tag ohne Pampers und unterwegs mit so Hochzieh Windeln und wir hatten die letzten Tage kaum noch Unfälle.
    Ich bin selbst überrascht, es kam einfach von ihr aus und scheinbar ist da was dann, wenn die selbst wollen sind die soweit, der eine ist noch keine Zwei und der andere vielleicht schon vier...
    Ich bin mal gespannt ob es so bleibt, vor allem auch weil nächsten Monat die Krippe losgeht, aber ich bleibe entspannt und warte einfach mal ab.

    L.G.
    Eva
    Antwort
  • CarlaES
    Very Important Babyclubber (1457 Posts)
    Kommentar vom 14.01.2016 20:56
    DAnke euch wie eure kleinen sind echt fit in allem!
    Ich denke ich werde jetzt anfangen abends das klo anzubieten ... Aber da er immer noch gern in die Windel kackert und es ihn nicht stört ist das einfach ein auf dem Schirm behalten.

    Den Schnuller find ich echt schwer- ich weiß er könnte ohne aber er will nicht- vllt sollte ich warten bis Zähne komplett sind. Denn er mag keine Beißringe etc... Kaputt gekaut hat er keinen einzigen... Aber keine mehr kaufen find ich gut:)

    Bin gespannt... Mitte des Jahres werde ich mal spätestens sehen...
    Antwort
  • Paradena
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2016 18:57
    Was ist ein Nuckel? Gott sei dank musste ich sowas nie abgewöhnen da beide nie einen gebracht haben. Töpfen haben wir mit 9 Monaten angefangen bei beiden bei dem einen mit sofort Erfolg bei dem anderen mit etwas weniger.
    Antwort
  • Trumana
    Very Important Babyclubber (828 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2016 19:21
    Mit 9 Monaten aufs Töpfchen und gleich erfolgreich? Da brauch ich nähere Beschreibung, das kann ich mir wirklich sehr schwer vorstellen...
    Antwort
  • Fridolinachen
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 21.11.2016 15:29
    Hallo,
    Schnuller hat bei uns ewig gedauert. Koennte ich ein Buch drueber schreiben. Drama ohne Ende. Die anderen beiden haben nur den Daumen bekommen ;) Und das Ergebnis: Beide Daumenkinder haben mit 1 Jahr aufgehoert ohne das jemand was gesagt hat, das Schnullerkind hatte mit 4 noch Probleme. Ausserdem: Beide Daumenkinder, perfekte Zaehne, toller Kiefer/Gaumen. Schnullerkind: Desaster. Noch heute finde ich der schlimmste Erziehungsfehler bis jetzt war es meinem Kind ein Stueck Plastik in den Mund zu schieben. Topefchen hatten wir nie, fand es auch eher sinnfrei das anzugewohenen und dann das ganze wieder umzugewohenen auf eine grosse Toilete, wir haben also gleich damit angefangen, bei allen Kindern hat es mit 3 Jahren geklappt. Ich wuensche dir das Beste und hoffe ihr schafft das. Wenn du mal nicht weiter weisst, kannst auch auch http://www.kindererziehung.com/ vorbeischauen, da gibt es auch immer viele tolle Tips und Tricks zu allen moeglichen Themen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.