My Babyclub.de
GMH Verkürzung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Amanora
    Juniorclubber (26 Posts)
    Eintrag vom 27.01.2016 10:40
    Hallo :)

    Gibt es hier Fauen, die auch eine GMH Verkürzung haben mit Trichterbildung?
    Wenn ja, wie schlimm ist es bei euch? Dürft ihr auch nur noch liegen und habt ab und zu Schmerzen?
    Wie geht ihr mit der Angst vor einer Frühgeburt um?

    Würde mich freuen sich hier austauschen zu können :-)
    LG
    Antwort
  • Nadjadeluxe
    Very Important Babyclubber (2203 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 10:52
    Hey.
    Wie weit bist du denn und wie sehr verkürzt ist dein gmh?

    Bei mir Is es wohl noch gut aber ich soll mich sehr viel schonen damit das auch so bleibt
    Antwort
  • Amanora
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 11:07
    Ich bin in der 33 ssw und habe eine GMH Verkürzung von 2,3.
    Ich bin vor 4 Wochen abends ins Krankenhaus wegen schmerzen an der Leiste und ein komisches Gefühl.
    Dort haben sie nachgeprüft und sogar behauptet, ich steh kurz vor Geburt ( falsch gemessen) und haben mich dann in ein anderes Krankenhaus verlegt, die eine Kinderstation haben, wo dann 2,4 gemessen wurde.Eine kleine Trichterbildung noch dazu. Muttermund weich, aber geschlossen, Ich bekam die Lungenreife und seitdem hat es sich nochmal ein ganz wenig verkürzt ( habe aber keine genaue Mesung dazu bekommen) und darf nur noch zu Hause liegen.
    Antwort
  • Nadjadeluxe
    Very Important Babyclubber (2203 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 11:17
    Ich bin in der 29. Woche und der gmh liegt bei 2,9..
    Meine Hebamme ist da sehr entspannt und meine Ärztin das Gegenteil.. Also schon ich mich in der guten Hoffnung.

    Habt ihr denn alles schon fertig und vorbereitet? Musst du wirklich nur noch liegen?
    Antwort
  • Amanora
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 11:22
    Hast du denn auch eine Trichterbildung noch mit dazu?
    Fast alles vorbereitet, ja.
    Ich soll bis zur 37 ssw liegen, dann wäre es keine Frühgeburt mehr.
    Bei mir kommt auch dazu, dass mein Kind schon sehr tief im Becken liegt, was zum Teil auch schmerzen verursacht. Mein Arzt meint halt viel Magnesium und liegen bleiben.
    Antwort
  • Nadjadeluxe
    Very Important Babyclubber (2203 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 11:30
    Hmm ich denke nicht.
    Zumindest hat meine Ärztin nix davon gesagt..

    Also meine kleine liegt auch ziemlich tief aber auch da sagt die Ärztin nix "schlimmes" zu.
    Nur das Wohl der gmh nicht stark genug ist die kleine hoch zu drucken..

    Wieviel Magnesium nimmst denn täglich?
    Muss nachher unbedingt los. Mein Magnesium ist leer.
    Antwort
  • Schildkroete1234
    Superclubber (472 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 11:33
    Hallo

    Ich hab das selbe Problem.
    Bin jetzt in der 32 ssw und mein GMH ist verkürzt und der Trichter ist schon sehr ausgeprägt. Laut arzt so wie es eben zur Geburt sein sollte.
    Ich nehme Magnesium und darf nur noch liegen nichts anderes und das den ganzen tag ich könnte durchdrehen.
    Heute nachmittag hab ich wieder Termin sollte sich der GMH wieder verkürzt haben drohen mir auch die spritzen für die lungenreife. Ich hab so angst davor.
    Meine kleine liegt dazu schon sehr tief im Becken ich spüre ihren Kopf schon an der stelle wo man die KS Narbe hat hoffe du verstehst wie ichs meine.
    Und zum Thema schmerzen.... ständig und stark!
    Ich hoffe so sehr das sie noch im bauch bleibt aber ich wäre auch froh wenn all das ein ende hat weil es zerrt sehr an meinen nerven.
    Antwort
  • Amanora
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 11:40
    @Nadja. ich nehme 3 Tabletten pro Tag, dass sind 800 mg
    Hast du auch deswegen schmerzen im Becken ?

    @Schildkroete.. oh ja ich kann dich sehr gut verstehen. An dem Tag wo sie mich ins andere Krankenhaus verlegt haben, vorallem noch im Glauben ich stände kurz vor Geburt...ich konnte nur noch heulen :-(
    Erleichterung kam dann erst, wo das andere Krankenhaus sagte es wurde falsch gemessen.
    Wegen der Lungenreife musst du aber keine Angst haben, du spürst gar nichts davon.
    Mein Kind liegt auch tief im Becken. Das sitzen ist sehr unangenehm dadurch und schmerzen habe ich auch sehr oft. Am Becken schmerzt es, die Scheide auch ab und zu. Meine Nerven liegen auch oft blank. Ich kann dich gut verstehen.
    Wie weit ist dein GMH denn verkürzt und in welcher Woche bist du?
    Antwort
  • Amanora
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 11:40
    @Schildkroet..oh wie peinlich. 23 ssw steht ja da :-) sorry ^^
    Antwort
  • Amanora
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 11:41
    32..oh man *rotwerd* lach..kann man hier keine Beiträge ändern? ^^
    Antwort
  • Nadjadeluxe
    Very Important Babyclubber (2203 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 11:45
    Im Becken hab ich bisher keine Schmerzen aber am schambein/schambereich.
    Ich nehm bisher 1 Tablette mit 400 mg Magnesium. Bei mehr bekomm ich immer weichen Stuhl..
    Antwort
  • Amanora
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 11:49
    Auch in der Scheide so ein Pieksen? So fing das bei mir an und habe das immer noch ab und zu und dann fing es auch an das der Becken schmerzte. Manchmal weiß ich gar nicht, wie ich liegen soll
    Antwort
  • Nadjadeluxe
    Very Important Babyclubber (2203 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 12:04
    Also ein piecksen kann ich jetzt nicht vermelden.
    Und im schambereich spür ich es öfters am Tag beim laufen
    Antwort
  • Schildkroete1234
    Superclubber (472 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 12:28
    Sitzen geht garnicht.
    Liegen nur unter starken Schmerzen.
    Das stechen in Richtung scheide kenne ich nur zu gut und so ein unangenehmer Druck nach unten.

    Bin gespannt was heute nachmittag raus kommt.

    Wie lange musstest du denn in der Klinik bleiben amanora?
    Der GMH hat sich in kurzer Zeit von 5,2 auf 2,9 verkürzt...
    Antwort
  • Nadjadeluxe
    Very Important Babyclubber (2203 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 12:36
    Hui das ist natürlich ein rapider Absturz..
    Da brauch ich mich mit meinen 4 mm in 4 Wochen nicht beklagen..
    Hoffentlich bekommen wir jetzt den Stillstand hin..

    Schildi das klingt wirklich schrecklich.. Wie lang wollen die Ärzte noch "durchhalten"? Oder auch wenn möglich bis zum Schluss?
    Antwort
  • Sunny1012
    Very Important Babyclubber (539 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 13:28
    Hey, ich geselle mich mal zu den GMH - geplagten dazu, wenn ich darf.
    Meine Verkürzung war auch plötzlich von 5,1 auf 3 cm runter in drei Wochen, musste dann ab der 29. Woche zusätzlich zum Liegen und hochdosierten Magnesium noch Progesteron Kapseln einführen. Bin jetzt aktuell dadurch schon bis 34+1 gekommen, GMH hatte sich zwischenzeitlich sogar ein wenig erholt.allerdings hab ich auch noch keine Trichterbildung.

    Mein Doc war gestern sehr zufrieden und ab 36+0 darf ich dann Progesteron und Magnesium absetzen!

    Das Stechen kenn ich leider nur zu gut, so bald ich mich ein bisschen bewege wirds so schlimm, dass ich mich setzen muss. Wobei das auch echt unangenehm ist, hab das Gefühl, die Kleine plumpst dann gleich raus.

    Wünsche euch allen, dass die Mäuse und ihr noch recht lang durchhaltet.

    Kleine Mutmachgeschichte am Rande: bei der letzten Ss hatte ich plötzlich bei 33+6 den Zufallsbefund: GMH 1,5 cm und MuMu 2cm offen - die FÄ hatte fast nen Herzinfarkt und wies mich sofort ins Krankenhaus ein- haben dort aber nicht mehr gemacht, ausser strenge Bettruhe und Magnesium - das hab ich dann bis zur 37+0 ssw machen müssen, und schlussendlich kam er drei Tage vor ET ;-).

    Also positiv denken, und wenn es wirklich früher sein sollte, sind die kleinen auf den Frühchenstation gut versorgt!

    Lg Sunny und Muckelchen
    Antwort
  • Amanora
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 19:15
    @ Schildkroete ...ich war nur 2 Tage im KH und wie lief es bei dir heute?

    @Sunny...wie meinst du das, dass dein GMH sich erholt hat? Meine Ärztin meint der GMH kann sich nicht mehr verlängern und die Trichterbildung kann auch nicht mehr verschwinden.
    Wenn du das stechen hast liegt dein Kind wohl auch schon tief im Becken?
    Ich kann nicht mal lange sitzen, so tief liegt die Kleine bei mir :/
    So lange im KH ? Ich würde verrückt werden. Ich muss bis zu 37 ssw es schaffen, dann könnte ich wieder machen was ich will, sagte meine <ärztin. Das sind jetzt noch 3 1/2 Wochen. Hoffe sehr, dass es gut geht.
    Antwort
  • Piepsi
    Powerclubber (80 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 20:50
    Meine Schwester hat ebenfalls einen verkürzten GMH. Bzw. jetzt gar keinen mehr. Aufgrund einer Gewebsschwäche bekam sie eine Notfall-Cerclage gelegt. Der Muttermund war eröffnet und die Fruchtblase stand vor. Jetzt ist sie 23+3 und wir hoffen alle das Beste...
    Antwort
  • Sunny1012
    Very Important Babyclubber (539 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2016 20:52
    Amanora, ja der GMH kann sich erholen. Hatte Dank Medis und Bettruhe wieder 3mm mehr, aber die sind jetzt auch wieder weg.

    Sorry, hab vielleicht missverständlich formuliert, im KH war ich damals nur zwei Tage, musste daheim auf der Couch liegen, ebenfalls bis 37+0, aber danach war ich gar nicht mehr in der Lage viel zu machen, also lag ich fast bis zum Schluss.

    Drücke Dir die Daumen, dass Du und Dein Würmchen noch gut durchhaltet!
    Antwort
  • Amanora
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 28.01.2016 07:36
    @piepsi ...oh je vorallem noch so früh, ich drücke euch ganz dolle die Daumen, dass es nun so bleibt

    @sunny....wundert mich ein wenig, warum meine Ärztin dann sagt, dass sowas nicht geht *schmunzel*
    Die Befürchtung habe ich auch, dass ich dann trotzdem nicht mehr viel machen kann. In 3 1/2 Wochen bin ich in der 37ten Woche, aber ich kann jetzt schon kaum sitzen, weil die Kleine so tief liegt, wie ist es dann erst ^^
    Danke dir :)) Ich drücke dir auch die Daumen
    Antwort
  • bubamara
    Very Important Babyclubber (830 Posts)
    Kommentar vom 28.01.2016 07:58
    Hallo ihr Lieben!
    Ich hatte in der letzten SS auch einen verkürzten GMH ca ab der 30. SSW. Meine FÄ hat mir damals auch geraten mich zu schonen und viel liegen! Kind lag schon sehr tief im Becken. Das mit dem Liegen habe ich nicht immer hinbekommen weil ich schon ein Kind zu Hause hatte. Habe mich so gut es ging geschont. Und letztendlich ist meine Tochter 2 Tage vor ET geboren!
    Ihr solltet das schon sehr ernst nehmen, aber es kann trotzdem noch alles gut werden! Ich drücke euch die Daumen!
    Antwort
  • Schildkroete1234
    Superclubber (472 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2016 16:10
    Hallo amanora
    Sorry das ich mich erst jetzt melde...

    Das liegen hat geholfen. Mein GMH hat sich wieder um 0.3 verlängert. Also hab ich etwas Entwarnung bekommen...
    Aber trotz allem soll ich liegen bleiben :)
    Antwort
  • Amanora
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2016 09:42
    Hallo Schildkroete,

    das freut mich sehr für dich :)
    Es wundert mich nur ein wenig, weil meine Ärztin meinte, der GMH kann sich nicht mehr verlängern und der Trichter auch nicht mehr verschwinden.
    Naja, ich hoffe trotzdem sehr das es noch 3 Wochen bei mir stand hält und wünsche es dir auch :)
    Antwort
  • Schildkroete1234
    Superclubber (472 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2016 10:12
    Ach 3 wochen schaffen wir schon noch :)
    Der Trichter ist bei mir trotzdem noch da. Aber mich wundert es auch warum deine Fä das sagt.
    Antwort
  • Amanora
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 30.01.2016 16:30
    Das glaube ich auch...ja, wundert mich sehr. Irgendwie komisch ^^
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.