My Babyclub.de
Ultraschall bei 5+2 und nichts zu sehen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Koyangi
    Juniorclubber (31 Posts)
    Eintrag vom 25.02.2016 13:11
    Hallo zusammen,

    ich habe Anfang letzter Woche positiv getestet und müsste laut meinem Eisprung (dank Ovulationstests ist der Zeitpunkt bekannt ) heute bei 5+2 sein. Am Dienstag hatte ich eine ganz ganz leichte Blutung und war im Krankenhaus, um das zu klären. Da war ich 5+0 und ausser einer hoch aufgebauten Schleimhaut konnte der Arzt nichts erkennen. Der Schwangerschaftstest war dort auch positiv. Blut wurde nicht abgenommen.
    Heute war ich bei meiner Ärztin und die konnte noch immer nichts erkennen, ausser dass die Schleimhaut wohl noch höher ist als am Dienstag. Mit wurde Blut abgenommen, aber die zweite Entnahme ist erst am Montag und die Ergebnisse bekomme ich dann erst Dienstag Morgen.

    Nun mache ich mir natürlich Gedanken. Es müsste doch schon längst etwas zu erkennen sein, wenigstens eine Fruchthöhle. Bei meinem Sohn war bei 5+1 jedenfalls schon eine ganz deutliche Fruchthöhle zu sehen, eine Woche später das Herzchen. Und der Termin wurde beim folgenden Ultraschall auch noch um fünf Tage nach hinten korrigiert, sodass es sogar wahrscheinlich noch früher in der Schwangerschaft war.

    Hat jemand ähnliches erlebt? Wie ist es bei euch ausgegangen?
    Antwort
  • floh84
    Powerclubber (51 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2016 15:39
    Hallo,

    wir "kennen" uns ja schon von den Oktober-Mamis...

    Ich hab jetzt mal in meinem alten SS-Tagebuch geblättert da ich ja dort auch Probleme mit Blutungen hatte...

    Ich kann nicht sagen, was es gerechnet für ne SSW war aber da ich auch Ovus genommen hatte, kann ich sagen, dass bei ES+20 auch noch gar nichts zu sehen war und an ES+22 dann die Fruchthöhle.

    Bei ES+ welchem Tag bist du jetzt?

    Ich drück dir die Daumen, dass beim nächsten Termin auch bei dir die Fruchthöhle ganz schnell gefunden wird!
    Antwort
  • Koyangi
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2016 15:42
    ES+23 mindestens...
    Antwort
  • floh84
    Powerclubber (51 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2016 16:55
    Wie hat der Arzt das Untersuchungsergebnis denn gewertet?

    Positiver Ovu heißt ja aber auch "nur" ES innerhalb der nächsten 36 Stunden. Vielleicht war er recht spät...

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Jetzt hast du doch keine Blutungen mehr oder?
    Antwort
  • Koyangi
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2016 17:13
    Ich habe sogar schon zwei Tage auf den positiven Ovu drauf gerechnet :(. Sonst wäre es sogar ES+24.

    Sie hat mir eigentlich gar nichts gesagt, ausser dass man dann mit dem Wert am Montag vergleichen muss und sie es für eine Ausschabung noch zu früh findet. Ich hoffe einfach nur, dass es wenigstens keine Eileiterschwangerschaft ist. Damit, dass es wahrscheinlich nichts wird, habe ich mich ja schon fast ein wenig abgefunden :(.
    Blutungen hatte ich seitdem nicht mehr.
    Antwort
  • floh84
    Powerclubber (51 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2016 17:18
    😢 nicht gut. Das tut mir echt leid! Aber vielleicht geschieht ja noch ein kleines Wunder. Man hört ja die verrücktesten Geschichten!
    Antwort
  • nise19
    Juniorclubber (38 Posts)
    Kommentar vom 03.04.2016 20:28
    Hallo koyangi, gibt es was neues bei dir?
    Antwort
  • Koyangi
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 04.04.2016 17:34
    Leider nichts Gutes, ein paar Tage später hatte ich eine Fehlgeburt. Bin dann direkt wieder schwanger geworden und vor ein paar Tagen war es Ende der 5. Woche schon wieder vorbei. Nicht schön :(.
    Antwort
  • nise19
    Juniorclubber (38 Posts)
    Kommentar vom 04.04.2016 18:21
    Hallo koyangi, das tut mir leid für dich. #fühl dich ganz lieb gedrückt#
    Hast du schon mal mit deiner Ärztin drüber gesprochen? Kann doch kein Zufall sein, das immer um diesen zeitpunkt etwas schief läuft? Halt die ohren steif, ich weiß wies dir geht. Hatte vor 2 auch in der 5/6. Woche einen abgang. Es war absolut nich schön und ich bin bis heute nich drüber hinweg.
    Antwort
  • Koyangi
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 30.04.2016 10:44
    Vielen lieben Dank! Ich habe mit meiner Ärztin gesprochen und
    war auch schon beim Arzt bezüglich einer möglichen Gerinnungsstörung, die Ergebnisse stehen noch aus. Ausserdem hat uns meine Ärztin an einen Humangenetiker zur Beratung verwiesen. Der Termin ist aber erst nächsten Monat.

    Aktuell ist es so, dass ich schon wieder schwanger bin...am Donnerstag (3+6 per 4+0) war das hcg bei 41. Ich habe mich nach Rücksprache mit der Ärztin erstmal gegen weitere hcg Kontrollen entschieden, denn verhindern kann man damit ja doch nichts und die meinte, dass die meisten Frauen dadurch eher verunsichert seien. Ich warte einfach ab und hoffe das Beste.
    Gut ist schonmal, dass ich schwanger werde, es hat im 1. ÜZ direkt geklappt, dann leider die 1. Fehlgeburt, danach hat es direkt wieder geklappt, dann leider die 2. Fehlgeburt und jetzt direkt wieder. Drei Fehlgeburten hintereinander wären schon ein wenig "unfair" und daher hoffe ich, dass dieses Baby bei mir bleiben kann.
    Antwort
  • Koyangi
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 30.04.2016 11:59
    Hallo Sunny, der Beitrag ist schon älter, ich hatte leider ein paar Tage später eine Fehlgeburt, wurde direkt wieder schwanger, hatte leider noch eine Fehlgeburt.
    Aktuell bin ich schon wieder schwanger (ungefähr genauso "weit" wie du ;)) und hoffe natürlich, dass es dieses Mal gut geht. Ich nehme Progesteron, bei meinem Fehlgeburten hatte ich es aber auch schon. Nun wurde die Dosis erhöht.
    Antwort
  • Koyangi
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 30.04.2016 12:51
    4+1 oder 4+2.
    Wann hast du getestet? War die Linie auf dem Test stark? Ich mache mir Sorgen, weil die Tests bei mir noch nicht besonders dunkel sind. War beim letzten Mal genauso und nach einer Woche war's vorbei.
    Bei meinem Sohn war hingegen schon der erste Test sofort positiv, die Testlinie kam schon vor der Kontrolllinie und war sogar dunkler. Das war allerdings auch etwas später.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.