My Babyclub.de
Wann mit einrichten etc. anfangen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • linchensmama
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Eintrag vom 14.03.2016 10:41
    Hallo Mamis (und papis) !

    Ich bin schwanger und laaangsam dabei Babyklamotten zu kaufen, mich nach einer Babyeinrichtung umzusehen usw. Mich würde daher interessieren, ab wann ihr angefangen habt für das Baby zu shoppen ? Oder seid ihr abergläubisch und habt daher erst ganz spät/nach der Geburt Babysachen gekauft?
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2016 11:28
    Wie weit bist du???
    Ich bin in der 12. Woche und habe bis jetzt noch nciht eine Sache gekauft (bissl früh).. Habe alte Sachen meiner Tochter, die ich sortiert habe.
    Am 3.10 ca ist der ET.. Ende August möchte ich mit allem fertig sein, das man dann die Restschwangerschaft geniessen, oder eben schwer noch ertragen kann :-D
    Antwort
  • Maddi85
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2016 13:26
    Hallo :)

    Wir haben auch erst alles sehr spät gekauft. Bei mir hatte das aber den speziellen Grund dass ich schon einmal eine Himmelsgeburt durchleben habe müssen und da haben wir ein paar Dinge zu früh gekauft. Die lagen dann rum und nach diesem Ereigniss peinigte es mich die neuen Babysachen zu sehen, aber kein Baby haben zu dürfen. Ich war sehr unglücklich und beschloss nächstes mal erst dann alles zu kaufen wenns schon total sicher ist dass es gesund ist und alles passt. Auch wenn das recht spät sein würde, ist es doch besser so, dachte ich mir. Und nun bei unserm jetzigen Frischling habe ich eineinhalb Wochen vor seiner Geburt erst alles nötige gekauft. Hab mich dabei an Freunden orientiert und an Artikeln/Beiträgen wie http://www.babyschlafzimmer.de/ wo Schlafzimmertipps/Möbeltipps gegeben werden etc. Man muss und soll da auch nicht alles über diese Seiten/Links kaufen, aber zur umfassenden Info und um einen Überblick zu bekommen, bieten sich solche Seiten sehr gut an finde ich.

    Liebe Grüße :)
    Antwort
  • m00nie
    Very Important Babyclubber (668 Posts)
    Kommentar vom 22.03.2016 09:13
    Hey ihr lieben, scheinbar ticke ich da ganz anders als ihr. :) Ich habe schon recht früh mit dem kaufen angefangen schon bevor die 12 Wochen rum waren, zwar nicht in mengen, aber etwas. Und nachdem die 12 Wochen rum sind (jetzt 13+4) kann ich mich gar nicht mehr zurückhalten. Wir habens chon einiges an klamotten von Basaren, und letztes Wochenende tatsächlich schon einen Kinderwagen gekauft weil er uns soooo gut gefallen hat und reduziert war. Da ging es dann einfach mit uns durch.^^ Und es ist einfach ein schönes Gefühl. Weir werden aber nicht jetzt schon alles besorgen sondern stück für stück bis es dann soweit ist. :) So hat man die Freude verteilt. Jaja so unterschiedlich ticken Mamis :)
    LG m00nie
    Antwort
  • momily
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 04.04.2016 12:09
    Wir beginnen jetzt langsam ein paar Dinge zu kaufen. Also nach und nach und ich habe den Geburtstermin erst Anfang August - ist das noch zu früh?
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 04.04.2016 12:14
    Jeder wie er mag sag ich immer ;-).
    Wir werden im Juni anfangen. Jetzt ist das Zimmer meiner Großen erstmal dran ;-).
    Ist ja alles eine Geldfrage. Wenn man alles aufeinmal holen kann dann spricht ja nichts dagegen, alles später zu holen.
    Antwort
  • Spatzenmama
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 11.04.2016 16:08
    Also bis kurz der Geburt würde ich nicht warten können. So lange schaffe ich es nicht an den süßen Babysachen vorbeizugehen. Nach der 12 SS ging es bei mir los mit Shoppen für das Babys. Davor war ich auch zurückhaltend bzw. ein wenig abergläubig, aber jetzt bin ich optimistisch und schaue mich nach Babysachen um.
    Antwort
  • Milalotte
    Superclubber (363 Posts)
    Kommentar vom 21.04.2016 17:26
    Huhu!

    Ich bin heute bei 29+2 und die Erstausstattung bis auf ein paar kleine Dinge soweit vollständig. An essentiellen Dingen fehlen jetzt nur noch Wickelaufsatz und -auflage, ein Windeleimer, ein Rollo, Drogerieartikel (Windeln, Feuchttücher, ...), Wickelmax und Windeltasche und einige Dinge für das Wickeln mit Stoffwindeln.

    Ich habe bis zur 17. SSW nichts gekauft; musste mich aber wirklich bremsen. In diversen Onlineshops hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt schon fleißig Wunschlisten erstellt. Ab da habe ich angefangen, ein paar wenige, neutrale Dinge zu kaufen, da wir nur ein zaghaftes, erstes Outing und Kaufverbot bekommen haben. ;)

    Um die 20. SSW, wo das Outing bestätigt wurde, konnte ich nicht mehr an mich halten und hab recht schnell, alles zusammen gehabt. Kinderwagen, Babybay und MaxiCosi gab es gebraucht, die meisten Klamotten habe ich neu gekauft; ein bisschen was von Freunden geliehen. Das Kinderzimmer ist soweit auch fertig; ein wenig Feinschliff fehlt noch, aber die Möbel stehen soweit. :)

    Ich bin recht erleichtert, dass ich soweit alles beisammen habe und mich jetzt um die unschönen Dinge wie Elterngeld, -zeit, Anträge und andere unschöne Termine diesbezüglich konzentrieren kann.
    Antwort
  • baby2503
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 11.05.2016 14:01
    Hallo,

    zu dem Thema kann ich sagen : Die ersten Besrgungen haben wir gemacht, als das Geschlecht des Babys feststand. Außerdem weiss ich nicht ob bei euch eine Babyparty geplant wird? Oft bekommt man viele Sachen auch da geschenkt, würde dementsprechend die Party abwarten und dann schauen was noch besorgt werden muss.

    LG
    Antwort
  • Chulia
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 15:30
    Hallo,

    also ich bin 20+0 und das Kinderzimmer ist fertig. Aber auch nur, weil wir in eine neue Wohnung gezogen sind und keine Lust hatten zweimal anzufangen.
    Babyklamotten haben wir auch schon relativ viel, weil wir die von einer Freundin geschenkt bekommen haben.
    Wenn ich durch die Geschäfte gehe kann ich mich manchmal trotzdem nicht zurückhalten und kaufe hier und da mal etwas. Aber auch erst jetzt, weil wir wissen was es wird.
    Kinderwagen, Maxi Cosi, Schnuller etc., dass was man halt alles so brauch, bestellen wir Ende Juni alles zusammen in einer Großbestellung.

    Ich bin ziemlich froh, dass das gröbste bereits gemacht ist, so kann ich jetzt ein bisschen entspannen und die Zeit für mich nutzen bevor es dann an Elterngeldantrag usw. geht.

    LG
    Antwort
  • Nele97
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2016 13:06
    Hallo,
    hier wurde zwar schon länger nicht mehr geschrieben aber vielleicht Antwortet ja trotzdem noch jemand :)
    Also mein ET ist der 14.8.16 ich bin also jetzt in der 28+1 und es ist mein erstes Kind.
    Ich hab ab dem positiven Schwangerschaftstest im Internet rum geschaut was es alles so gibt *-* hab aber erst vor ca 8 Wochen von Freunden Klamotten bekommen und auch ein Kinderwagen, Wickelauflage, ein Nestchen und Schlafsäcke habe ich angeschaut und mich dafür entschieden es zu nehmen aber wir haben es noch nicht geholt machen das erst anfang Juni :) Wenn es wirklich ein Mädchen wird was noch nicht sicher ist das bekommen wir noch mehr Klamotten ;) Aber auch ich konnte nicht wieder stehen und haben schon paar wenige Klamotten gekauft auch ein Maxicosi haben wir schon sowie ein Anstell Bett und die ganzen Kinderzimmermöbel.

    Soooo das wars der rest fehlt uns noch... Aber bis spätestens zur 35 SSW will ich alles haben.


    Aber ich bin ziemlich überfordert gerade weil ich gar nicht einschätzen kann wieviel ich wovon brauch :/
    haben erfahrene Mami´s Tipp´s wieviel man wovon wirklich braucht und was Sinnvoll ist und was nicht?

    LG 28+1
    Antwort
  • nordili
    Superclubber (281 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2016 13:54
    Ich melde mich auch mal
    Ich bin jetzt 17+3 und wir haben noch nichts,ausser gebrauchte kleidung von meiner freundin ☺
    Wir fangen auch erdt im sommer an
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 23.05.2016 13:58
    Ich bin 21+0 und wir haben einen Stubenwagen letzte Woche gekauft..Ansonsten haben wir auch noch nichts. Im Juli kaufen wir das Zimmer, im august den Wagen und anfang Oktober kommt es ;-)
    Antwort
  • Marion120
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 30.05.2016 17:36
    Naja, also ganz spaet oder sogar nach der Geburt halte ich fuer etwas seltsam. Ich glaube ich kenne niemanden der im Wochenbett auf Kinderzimmersuche war :) hehe.
    Ich muss aber sagen, ich hab bis zur 12.SSW gewartet und dann langsam angefangen. Erst mal mit Kleinigkeiten wie ein paar Stramplern usw. etwas spaeter dann eine Wickeltasche ( http://wickeltasche.info/bugaboo/ ) von der ich uebrigens heute noch finde, dass sie Gold wert ist. Etwas spaeter haben wir dann das Kinderzimmer usw. angegangen. Also wir haben uns quasi der Groesse nach gesteigert. Und ganz wichtig: Das meiste wirst du nicht brauchen :) Aber es macht ja auch Spass, alles nett zu dekorieren :)
    Antwort
  • Susi_VBL
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2016 09:10
    Hallöchen!

    Das ist natürlich von Fall zu Fall unterschiedlich. Denn bei meiner ersten Geburt wollten wir uns überraschen lassen, was es wird: ein Mädchen oder ein Junge. Daher konnten wir nicht so viel Klamotten und Kindermöbel kaufen, denn wir wussten ja nicht, was es wird... Das heißt am Ende mussten wir dann alles recht zügig kaufen, als wir dann wussten, dass es ein Mädchen geworden ist. Aber man bekommt ja auch so viel geschenkt von Familie und Freunden, da muss man gar nicht selber so viel gucken. Die wichtigsten Sachen (wie Strampler, Tücher, Windeln) hat man ja sowieso dann vorrätig.
    Bei der zweiten Geburt wollten wir es dann genau anders machen, damit wir früh uns vorbereiten konnten. Mit der Nachricht, dass es ein Junge wird (was es auch geworden ist) haben wir uns dann sofort auf den Weg gemacht um die wichtigsten Sachen zu kaufen. Kindermöbel haben wir im Internet gefundne, konnten aber auch noch vieles von der Schwester nehmen. Und wie gesagt.. Klamotten bekommt man immer so viel geschenkt :D auf jeden Fall war es uns wichtig, in den Zimmern für Ordnung zu sorgen. Damit nicht alles umher fliegt, haben wir uns dazu entschieden Kunststoffboxen zu kaufen (wie diese hier: http://www.alpha-paletten.de/alpha-skyline-boxen/uebersicht/ ) und können nun alles sortieren und aufräumen!

    Aber das kann ja jede Familie machen, wie sie möchte!

    Liebe Grüße an alle Mamis :-)
    Antwort
  • CaroEire
    Juniorclubber (41 Posts)
    Kommentar vom 15.08.2016 23:07
    Hallo,
    wir haben angefangen für unsere kleine Maus alles mögliche einzukaufen als wir wussten was es wird. Das war vor 8 Wochen. Bis dahin habe ich mich zurück gehalten. Muss mich jetzt noch immer zurück halten da noch im Oktober irgendwann eine Babyparty für mich ansteht :) danach geht es erst richtig los

    Lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.