My Babyclub.de
Anfänger in Aktienhandel

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Toneady
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 28.03.2016 10:41
    Hallo zusammen,

    ich habe mich mit Online-Verdienst ausprobiert, habe [url=http://www.aktienrunde.de/]aktienrunde[/url] studiert und bin begeistert davon. Ich habe aber bestimmte Zweifel. Könnt ihr mir was empfehlen?
    Antwort
  • Martina__
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 06.05.2016 10:11
    So einfach geht das leider nicht, für Aktien muss man schon ein wenig Geduld mit bringen. Wenn du absoluter Anfänger bist, dann solltest du besser erst einige Bücher lesen und bis dahin die Finger davon lassen. Aktien bieten ein erhebliches Verlustrisiko, darauf solltest du vorbereitet sein und nur mit Geld spekulieren welches du entbehren kannst. Für den Anfang würde ich dir mal einige Bücher raten und vielleich besuchst du ja einen Kurs bei www.tradac.info. Da solltest du erst einmal die Grundlagen lernen.
    Ansonsten denke ich das bei Aktien sehr wohl viel Geld drinnen steckt, darum habe ich auch welche =), aber eben vorsichtig muss man sein.
    Antwort
  • bebeXz
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 24.05.2016 15:51
    Wenn du ein Anfänger bist, dann empfehle ich mit binärem Handel anfangen. es ist viel leichter und braucht nicht so viel Zeit um zu lernen. Mehr Information finden Sie hier: http://chiefbinaryoptions.com/de/banc-de-binary-review
    Antwort
  • Susiii
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 01.08.2016 12:52
    Hallo Toneady,

    ich hatte mich vor ca einem Jahr auch mal mit aktien auseinandergesetzt, bin aber nicht wirklich dahintergestiegen wie das so alles funktioniert, bis ein Freund meinte versuch doch einfach mal das hier http://www.boersenpoint.de/boersenspiel/ das ist nichts anderes wie eine normale Börse. Jedoch investierst du da kein echt geld sondern lernst mit den Aktien am besten umzugehen.

    mir gefiel das echt gut und der Informationsfluss ist einwandfrei.
    Antwort
  • nadinetheCAT
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 18.08.2016 17:03
    Solche Börsenspiele finde ich für den Einstieg und um zu üben auch sehr gut. An der Börse geht es oft auch darum, das richtige Näschen zu haben. Das muss sich aber erst entwickeln. Da sind solche Trockenübungen schon recht gut geeignet :)
    Antwort
  • Maddi85
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 29.09.2016 23:44
    Ich würde es mal mit binären Optionen probieren, da muss man nicht viel können und man kann sich reinfuchsen, bevor man mit richtigen Aktien handelt. Meine Empfehlung ist da FXFlat, die haben seit 1997 Erfahrungen gesammelt, sind BaFin und FCA reguliert, was mich schon einen seriösen Eindruck hinterlässt.. Haben eine exakte Kursstellung und die Bewertung auf http://broker-guide.de/fxflat-erfahrungen-und-trader-test/ kann sich auch sehen lassen. Dazu werden regelmäßig Webinare angeboten, wo man noch einiges lernen kann. Der Nachteil man ht eine Mindesteinlage von 500 Euro, aber das ist Okay. Ich schaue darüber hinweg. ;-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.