My Babyclub.de
Bekomme ich vill. Zwillinge ?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Christin160109
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 20.04.2016 11:50
    Hallo Ihr Lieben,

    Ich bin neu hier und stelle mich mal kurz vor.
    Ich heiße Christin und bin 22 Jahre alt.
    Mein Sohn ist schon 5 und ich bin circa in der 5. Woche..
    genaues erfahre ich nächste Woche bei meiner Ärztin.

    Wie schon geschrieben ich bin in der circa 5. Woche und übergewichtig. Ums kurz zu erzählen in meiner Familie kommen Zwillinge (die Brüder meiner Oma) und Drillinge (meine Mama war schwanger) vor. Mein Bauch ist in der 5. Woche schon so gewachsen, dass ich meine Hosen nicht mehr zu bekomme.

    Bilde ich mir das ein oder ist die Wahrscheinlichkeit groß das es vill auch mehrlinge sein könnten ?

    Freue mich auf eure Antworten.
    Antwort
  • Trumana
    Very Important Babyclubber (828 Posts)
    Kommentar vom 20.04.2016 12:21
    selbst wenn es mehrlinge sind, so würden die sich so früh bezüglich der Größe nicht bemerkbar machen ;) Am anfang ist es oft eher ein aufgeblähter Bauch der sowas "verursacht".
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 20.04.2016 12:22
    Hallo, ich bin in der 17. ssw und bekomme nur eines ;-) mir erging es wie dir und bei uns kommen auch zwllinge vor. warte ab,w as der arzt dir in der 8/9 ssw. sagt
    Antwort
  • Christin160109
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 20.04.2016 12:31
    Danke für eure antworten.
    Ich bin schon sehr gespannt.
    Auch zwei wären wilkommen :)
    Antwort
  • Jule110288
    Superclubber (303 Posts)
    Kommentar vom 20.04.2016 13:42
    Aaach hab deinen Beitrag gefunden :D
    Also ich habe mal gehört, dass Mehrlingsgeburten immer von der Familie des Vaters ausgehen, also in dem Fall von deinem Freund.
    Ich habe nämlich einen Mann, der tatsächlich in seiner Familie einige Zwillinge hat und wenn man 1-2 Generationen auslässt, dann müssten wir die nächsten sein. :D Von meinem Freund der Opa war ein Zwilling, deswegne könnte es hinhauen. Aber ob diese ganzen Theorien stimmen, weiß ich nicht. Ich lass mich da ganz überraschen. :)
    Morgen habe FA-Termin (müsste dann 5+4 sein, also 6. Woche). mal sehen was zu sehen ist.
    Antwort
  • Lale77
    Very Important Babyclubber (558 Posts)
    Kommentar vom 20.04.2016 14:25
    Hallo Jule, dass mit dem Vater passt aber irgendwie nicht. Es ist ja so, dass die Veranlagung für zweieiige Zwillinge vererbt wird. Und das bedeutet ja, dass bei der Frau zwei Eier im Zyklus springen. Da Frage ich mich was der Vater damit zu tun hat?
    Bei eineiigen (wie bei deinem Mann) wäre das natürlich anders. Aber dass ist wohl eher nicht erblich (soweit ich weiß). 😊 Kann mich natürlich da auch irren. 😉
    Ich denke aber auch, das man das so früh noch nicht erkennen kann wir viele es werden. Beim zweiten wächst der Bauch sowieso schneller.
    Bin echt gespannt was bei dir raus kommt. 😄🍀
    Antwort
  • Jule110288
    Superclubber (303 Posts)
    Kommentar vom 20.04.2016 15:02
    Das kann natürlich auch sein :D
    Bin jetzt erstmal nur von eineiigen ausgegangen.
    Lassen wir uns alle überraschen. Denke aber auch nicht, dass man um die 6. Woche herum schon sehen kann, wie viel es sind.
    Antwort
  • sarahOooo
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 30.04.2016 18:06
    Hallo hallo, also zweieiige Zwillinge sind vererbar aber nur mütterlicher Seite und eineiige Zwillinge sind die Laune der Natur so hat mir das meine Ärztin gesagt aber selbst das vererben mütterlicher Seite wäre sehr gering. Also bei mir hat man bei 6+3 schon gesehen das es Zwillinge sind und wahrscheinlich zweieiige aber das kann man in der Woche nicht zu 100% sagen. In übrigen war meine Mutter selber schwanger mit Zwillingen ;) LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.