My Babyclub.de
[Stoffwindeln] Nicht immer waschen, sondern an Luft trocken lassen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • MoonKid
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 01.05.2016 01:11
    Mein Kleiner ist gerade 8 Tage alt und wir experimentieren noch mit den Stoffwindeln. Aktuell bin ich bei Strickwindeln, mit Moltoneinalgen und Flies als Grundkonfiguration. Wahlweise noch (aus Bettwäsche) selbstgenähte Einlagen, oder welche aus Baumwolle/Bambus dazu, oder auch Mullwindeln (aka Spucktücher).
    Alles 2nd-Hand.

    Ich hatte mal irgendwo gelesen, man muss ja nicht immer alles gleich waschen. Man könne auch einfach an der Luft trockenen lassen. Beruflich bedinkt, weiß ich ziemlich genau, was Baby-Urin ist und dass das hygienisch auch klar gehen würde.
    Aber gefühlt, finde ich es nicht so schön und schmeiße bisher doch alles in die Maschiene.

    Wie handhabt ihr das? Was wascht ihr gleich? Was nutzt ihr öfters?
    Wie lasst ihr es trocknen? Wir haben keinen Balkon und nicht immer Sonne auf dem Hof.

    Es geht mir darum, Waschgänge und damit Energie und Geld zu sparen - nebenbei auch die Umwelt schohnen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.