My Babyclub.de
wem erging es wie mir...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Butterblume87
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Eintrag vom 10.05.2016 20:59
    Hallo ihr lieben.

    Ich war bisher noch nie in einem Forum angemeldet. In meiner Verzweiflung habe ich mich registriert, und hoffe, dass jemand mir irgendwie helfen kann.. und bitte, seid lieb, mir ist gerade eh schon alles zu viel :(

    Kurz zu keiner Person: ich bin 28, nehme schon seit ĂŒber nem Jahr keine Pille. Habe auch schon ein Kind geboren, im alter von sieben Jahren :) ich bin gesund, Stressfaktor wie immer :-P
    Nun zum Problem... ich habe erst spĂ€t gemerkt, dass ich einen Tag vor meinem Eisprung ungeschĂŒtzten Verkehr hatte. Ich war sonst immer recht zuverlĂ€ssig, denn ich fĂŒhre mein Kalender :) nun denn, hab mir nichts gedacht, und hab auf meine Periode gewartet. Mein Zyklus seit 8 Monaten:

    Juli 06-August 06 2015 : 31
    August 06-September 06 2015 : 31
    September 06-Oktober 10 2015 : 34
    Oktober 10-November 11 2015 : 32
    Nov. 11-dez. 16 2015: 35
    Dez. 16- Jan. 23 2016: 38
    Jan. 23-feb. 20 2016: 28
    Feb. 20 - MĂ€rz 23 2016: 32

    So... und da hört es auf. Meine letzte Periode war am 23. MÀrz! Ich habe bestimmt schon 10 Tests gemacht - negativ!!!
    Vor einer Woche war ich beim Frauenarzt. Urin hat leicht positiv angezeigt. Im Ultraschall konnte sie nichts sehen außer eine sehr hoch aufgebaute GMS. Bluttest wurde gemacht. Am selben Tag, an einem Mittwoch, nach 6 Std bekam ich ein Ergebnis: negativ! Ich dachte OK, Bluttest ist sicherer... ich war also am Donnerstag los, feiern. plötzlich bekam ich ziemliche unterleibsschmerzen. Bin Heim und hab den ganzen Freitag geschlafen. Schmerz wurde besser..
    Seit ein paar Tagen tun mir auch die brĂŒste weh. Hab auch kein ziehen mehr im Unterleib. Ich habe am Montag nochmal beim Arzt angerufen und wollte den wert wissen : 0,6! Definitiv nicht schwanger... aber was ist da nur los?
    In den nĂ€chsten zwei Wochen hat in meiner NĂ€he kein Frauenarzt ein Termin fĂŒr mich... arbeite voll und weiß nicht wie ich das alles schaffen soll, nochmal zum Arzt zu gehen. Wer kennt das? Wer hatte das? Wer kann mir helfen, nen Rat geben?

    Morgen Nulle ich... ich bin dann an meinem 50. Zyklustag angekommen!

    Lieben Gruß und einen schönen Abend noch :)
    Antwort
  • Butterblume87
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 10.05.2016 21:41
    Ich hab gestern auf blöd gefragt, falls ich ne Zyste haben sollte, sie es ja eigentlich hĂ€tte sehen mĂŒssen, oder nicht? Sie sagte, ja.
    Antwort
  • Sleep85
    Very Important Babyclubber (677 Posts)
    Kommentar vom 11.05.2016 08:37
    Meine Schwester hatte vor einigen Jahren auch so ein Problem, hatte plötzlich keine Periode mehr oder extrem lange Zyklen, kam auch nicht gleich auf eine Diagnose. Inzwischen ist alles geklÀrt.
    Musst du wirklich abklÀren lassen, auch wenn es jetzt zwei Wochen dauert bis du nen Termin hast. Es gibt bestimmt noch mehrere mögliche Ursachen..
    Antwort
  • Butterblume87
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 18:30
    Vielen Dank. Darf ich fragen, was deine Schwester hatte?
    Antwort
  • Sleep85
    Very Important Babyclubber (677 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 18:50
    Sie hatte ein prolaktinom. Ist ein gutartiger hypophysentumor der pausenlos prolaktin ausschĂŒttet.. dadurch kommt der ganze Zyklus durcheinander. Aber wie gesagt, das ist nur eine von vielen Ursachen die sein können.
    Antwort
  • bibina84
    Superclubber (178 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 19:28
    Hi Butterblume,
    also ich habe solche Zyklen auch schon gehabt bzw. habe 1xmal im Jahr immer so einen Ausreißer,der ist dann auch immer ES -frei...und ich habe gar nichts...also keine Zyste oder sonstiges....War deswegen bei etlichen Ärzten....es ist halt einfach mal so dass der Zyklus sich extrem verlĂ€ngert,die anderen sind dann aber wieder 10 mal hinter einander normal...also muss nichts schlimmes sein...
    Vielleicht solltest du mal lÀngerfristig betrachtet einen Hormoncheck machen lassen.
    Ich nehme an deine FA hat einen UL gemacht?? Und konnte dir auch bestÀtigen dass deine Organe sonst intakt sind??Und ja,eine Zyste hÀtte se gesehen....GLG
    Antwort
  • Butterblume87
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 19:39
    Vielen Dank. Ich hab jetzt in knapp zwei Wochen nen Frauenarzt Termin und hole mir eine zweit Meinung ein. Hatte deine schwester und auch bibina84 auch ss-Symptome?
    Also ich denke meine FrauenĂ€rztin hĂ€tte mir schon was gesagt wenn da was nicht in Ordnung wĂ€re... zumal ich seit ĂŒber nem Jahr nicht da war. Ich habe auch extra nach der Zyste gefragt, nichts. Ich bin jetzt an meinem 51. Zyklustag angekommen. Solangsam frage ich mich, ob ich nicht langsam bekloppt werde. Meine Brustschmerzen bzw die Spannung und ziehen hört auch nicht auf. Die BlĂ€hungen nerven mich und mein Gesicht sieht einfach nur furchtbar aus :(
    Ich Lenk mich ab, vergesse den ganzen Mist und abends fÀllt mir ein, mal zu kontrollieren, ob sie nicht doch gekommen sind.
    Ach und vor Jahren hat meine aktuelle FrauenĂ€rztin nicht mal eine BlasenentzĂŒndung feststellen können.. bis ich dadurch eine nierenentz. bekam... und ĂŒberall lese ich, das man den wert erst am nĂ€chsten Tag bekommt. Ich hab keinen nach sechs Stunden bekommen....
    Antwort
  • Butterblume87
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 19:39
    Vielen Dank. Ich hab jetzt in knapp zwei Wochen nen Frauenarzt Termin und hole mir eine zweit Meinung ein. Hatte deine schwester und auch bibina84 auch ss-Symptome?
    Also ich denke meine FrauenĂ€rztin hĂ€tte mir schon was gesagt wenn da was nicht in Ordnung wĂ€re... zumal ich seit ĂŒber nem Jahr nicht da war. Ich habe auch extra nach der Zyste gefragt, nichts. Ich bin jetzt an meinem 51. Zyklustag angekommen. Solangsam frage ich mich, ob ich nicht langsam bekloppt werde. Meine Brustschmerzen bzw die Spannung und ziehen hört auch nicht auf. Die BlĂ€hungen nerven mich und mein Gesicht sieht einfach nur furchtbar aus :(
    Ich Lenk mich ab, vergesse den ganzen Mist und abends fÀllt mir ein, mal zu kontrollieren, ob sie nicht doch gekommen sind.
    Ach und vor Jahren hat meine aktuelle FrauenĂ€rztin nicht mal eine BlasenentzĂŒndung feststellen können.. bis ich dadurch eine nierenentz. bekam... und ĂŒberall lese ich, das man den wert erst am nĂ€chsten Tag bekommt. Ich hab keinen nach sechs Stunden bekommen....
    Antwort
  • herbie2016
    Superclubber (345 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 19:40
    Butterblume Stress dich nicht, der Harntest war wohl eine Ente, der Bluttest ist immer sicherer. War wahrscheinlich ein Zyklus ohne eisprung, der kann dann schon mal ne ganze weile dauern ist aber nicht gefĂ€hrlich. Ich wĂŒrde einfach abwarten, wahrscheinlich kommt die Mens von selbst. Wenn Sie nach drei Monaten immer noch nicht da ist, kann dein FA die Blutung sonst auch mit Tabletten auslösen, dann normalisiert sich alles wieder. Alles Gute.

    Und sunny mit dem Rat "geh einfach mal am Wochenende ins Krankenhaus und sag du hast extreme schmerzen, dann mĂŒssen die dich behandeln" wĂ€re ich zurĂŒckhaltend.
    Ich arbeite im Krankenhaus und am Wochenende ist da nur die Dienst Mannschaft (Ambulanz, Station, Op, Kreißzimmer - bei uns besetzt mit 2 OberĂ€rzten und 2 Assistenten ) und wir rennen uns den A... Ab. D.h. fĂŒr jeden der wegen eines "nicht notfalls" kommt, wartet jemand der vielleicht wirklich ein notfall ist oder wirklich extreme schmerzen hat oder eine entbindende oder jemand der noch operiert werden muss. Das Krankenhaus ist fĂŒr NotfĂ€lle da (immer gerne, dazu arbeite ich) aber es ist kein Selbstbedienungssupermarkt.
    Sorry fĂŒr den lange Text aber ich wĂŒrde mir in der Arbeit echt leichter tun wenn mir jeder ambulante erzĂ€hlen wĂŒrde warum er wirklich da ist und nicht irgendeinen Code verwendet, der garantiert, dass er angeschaut wird..
    Bei uns kann man sich ĂŒbrigens auch unter der Woche Termine ausmachen, wenn die ganze Mannschaft da ist, das ist mir 1000 mal lieber als einen Notfall vorschĂŒtzen. .
    Antwort
  • Butterblume87
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 19:53
    Vielen Dank. Mir haben auch schon einige gesagt, ich soll doch mal hin, aber ich kann einfach nicht lĂŒgen *lach*
    Naja, ich hab so viel gelesen, dass einige negative Bluttest nun im Bett liegen haha. Mein Sohn war auch negativ aber nur die aus der Apotheke. Ich freu mich aber schon auf den Termin in zwei Wochen! Dann hab ich hoffentlich Gewissheit.
    Antwort
  • Butterblume87
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 19:56
    Schmerzen hatte ich ja am Wochenende, gefolgt von einem Druck... aber ich bin nicht zum :(
    Antwort
  • herbie2016
    Superclubber (345 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 20:29
    Butterblume du machst alles richtig! 😉
    Antwort
  • Sleep85
    Very Important Babyclubber (677 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 20:53
    Ich weis leider nicht genau ob meine Schwester Symptome einer Schwangerschaft hatte.. aber sie hat Tests gemacht weil sie auch verwirrt war. Kannst ja bei deinem Gyn Termin fragen ob sie nicht das prolaktin abnehmen kann, bin mir nicht sicher ob das bei dem ĂŒblichen Hormonstatus dabei ist.
    Wegen Krankenhaus und Notaufnahme schließ ich mich der Meinung von herbie an.. !!
    Also mach dir kein Stress, auch wenns einen verrĂŒckt machen kann. Das wird schon wieder werden ;)
    Antwort
  • Butterblume87
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 20:56
    Die wird bestimmt erstmal eine Urinprobe haben wollen und dann schaut sie wieder rein *lach* wenn nichts ist, werde ich ihr sagen, dass sie zu allem was sie an Ursachen kennt, Tests durchfĂŒhren soll - irgendwas muss ja dann sein :)
    Antwort
  • mimimaus08
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 22:03
    Das ist ja interessant, bei mir war das im MĂ€rz genauso. Mein Zyklus dauert normal 24-27 Tage und dieses Mal waren es 68 Tage. Ich habe 3 Tests gemacht, alle negativ. Hatte Schwangerschaftssymptome, Brust spannen, Unterleibsschmerzen, ... MEine Kolleginnen meinten sogar, ohne dass ich etwas sagte, bist du schwanger, du schaust so glĂŒcklich aus. Als ich mir dann einen Termkn bei der FrauenĂ€rztin ausgemacht habe, kam doch die Periode. Meine FrauenĂ€rztin meinte, kann mal vorkommen wahrscheinlich Stress, der nĂ€chst Zyklus wird sicher wieder normal sein und so war es dann auch wirklich. Ich hoffe es wird bei dir genauso sein. Dabei hĂ€tte ich mich schon so auf ein Baby gefreut.
    Antwort
  • Butterblume87
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2016 22:09
    Meine Kollegin kam heute auch an: oh du siehst so anders aus... du strahlst von innen heraus. Dabei war ich einfach nur mega mĂŒde und erschöpft... und wie weiß um meine Problematik. Ich fand das heute morgen nur unheimlich...
    Dachte ja auch, wenn ich zum Frauenarzt gehe, kommt sie, vonwegen: haha verarscht, da bin ich :-D
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.