My Babyclub.de
Sexualität nach der Geburt - Umfrage für eine Bachelorarbeit

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Hebamme_Anna
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 18.05.2016 12:00
    Hallo,

    mein Name ist Anna Lena Rütten, ich bin Hebamme und Studentin der Hebammenwissenschaft im 8. Semester an der Hochschule für Gesundheit in Bochum. In diesem Rahmen schreibe ich derzeit meine Bachelorarbeit zum Thema „Weibliche Sexualität nach der Geburt eines Kindes im Zusammenhang mit körperlichen Beschwerden“. Es ist bekannt, dass die Geburt eines Kindes die Sexualität nachhaltig verändert. Ich möchte deshalb Mütter nach der Geburt ihres Kindes befragen um dieses sensible und unterrepräsentierte Thema genauer beleuchten zu können.

    Die Teilnahme an der online Umfrage ist freiwillig und kann jederzeit beendet werden, ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen. Sie haben auch nach der Teilnahme noch die Möglichkeit Ihre Einwilligung zur Teilnahme zu widerrufen. Die Datenerhebung erfolgt anonym, sodass die Daten anschließend keiner Person zugeordnet werden können. Die Auswertung, Analyse und Bewertung der Daten erfolgen zu rein wissenschaftlichen Zwecken. Es findet keine Weitergabe der Daten an Dritte statt. Die Befragung wird etwa 10-15 Minuten in Anspruch nehmen.

    Wenn Sie Interesse an der Unterstützung dieser Forschungsarbeit haben kontaktieren Sie mich gerne per Mail (aruetten@hs-gesundheit.de) oder klicken auf den folgenden Link um direkt mit der Befragung zu starten:

    https://www.soscisurvey.de/sexualitaetpp/

    Vielen Dank im Voraus,
    Anna Lena Rütten


    Sie möchten mehr Informationen zu meiner Bachelorarbeit erfahren? Im unteren Abschnitt finden Sie weitere Informationen.

    Was wird in der Bachelorarbeit untersucht?
    Es wird untersucht, ob es einen Zusammenhang zwischen schwangerschafts- oder geburtsbedingten Schmerzen/Beschwerden und der Sexualität nach der Geburt gibt. Ich erhoffe mir dabei, dass die Ergebnisse der Bachelorarbeit einen ersten Anhaltspunkt bieten, die Betreuung und Beratung für Frauen nach der Geburt zu optimieren.

    Wer führt die online Umfrage durch?
    Die online Umfrage wird innerhalb einer Bachelorarbeit durchgeführt, die im Rahmen des Studienganges Hebammenwissenschaft an der Hochschule für Gesundheit in Bochum (Gesundheitscampus 6 -8, 44801 Bochum) entsteht. Die Verfasserin heißt Anna Lena Rütten, Hebamme und Studierende der Hochschule. Die Arbeit wird von Frau Prof. Dr. Rainhild Schäfers, Hebamme und Professorin im Studienbereich Hebammenwissenschaften betreut.

    Wer kann teilnehmen?
    Teilnehmen können Frauen die älter als 18 Jahre sind und im letzten Jahr ein Kind geboren haben, egal ob Sie ein Kind, Zwillinge oder auch mehr Kinder geboren haben und wie die Geburt verlaufen ist, sind Sie herzlich eingeladen an der online Umfrage teilzunehmen.

    Was erwartet mich, wenn ich an der Studie teilnehme?
    Das Ausfüllen der online Umfrage wird ca. 10- 15 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Die Fragen lassen sich in drei Kategorien unterteilen. Kategorie A mit allgemeinen Daten zu Ihrer Person (Alter, Beziehungsstatus). In Kategorie B werden Fragen zur letzten Geburt gestellt. Über Ihr körperliches Befinden und Beschwerden im Zusammenhang mit Ihrem Sexualleben werden Sie in Kategorie C befragt.

    Was geschieht mit den Daten?
    Die online Umfrage ist anonym, d.h. dass die gewonnenen Daten im Nachhinein keiner Person zugeordnet werden können. Im Rahmen der Bachelorarbeit werden diese analysiert, ausgewertet und bewertet. Die Daten werden nur zu wissenschaftlichen Zwecken genutzt. Nur Personen, die an der Durchführung der Studie beteiligt sind, haben Zugriff auf die Daten. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die Teilnahme ist freiwillig und Sie können jederzeit die Umfrage abbrechen sowie Ihre Einwilligung zur Teilnahme an dieser Studie widerrufen. Für diesen Fall ist es allerdings nötig, dass Sie in der Umfrage einen ID- Code eingeben, den Sie selbst generieren und der dann nur Ihnen bekannt ist. Entschließen Sie sich, Ihre Daten innerhalb der nächsten vier Wochen zurückziehen zu wollen, senden Sie mir diesen Code und ich werde Ihren Datensatz dann aus dem Datenpool löschen. Die Erstellung des ID Codes wird im Verlauf des Fragebogens erläutert.

    Falls in der Zukunft diese Arbeit als wissenschaftliche Publikation veröffentlicht wird, geschieht dies ebenfalls in anonymisierter Form.

    Kann ich etwas über die Ergebnisse der Studie erfahren?
    Wenn Sie Interesse an den Ergebnissen der Bachelorarbeit haben, schicken Sie mir eine E-Mail nach Teilnahme an der online Umfrage. Die Adresse lautet aruetten@hs-gesundheit.de . Sobald die Arbeit abgeschlossen ist, kann Ihnen ein Ergebnisbericht zugeschickt werden.
    Wenn Sie teilnehmen möchten, klicken Sie den folgenden Link an

    https://www.soscisurvey.de/sexualitaetpp/

    oder senden Sie mir eine E-Mail.

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
    Anna Lena Rütten
    Antwort
  • Hebamme_Anna
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 26.05.2016 18:14
    Liebe Babyclub Mitglieder,

    vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme an der Studie. Die Umfrage ist noch bis Sonntag Abend online. Alle interessierten sind herzlich eingeladen noch teilzunehmen!

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende,,
    Anna Lena Rütten
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.