My Babyclub.de
Hilfe!!! Noch eine Woche und ich finde keinen Namen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Momster1982
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Eintrag vom 20.05.2016 15:00
    Hallo zusammen!

    Ich bin wirklich total gefrustet! Ich habe noch eine gute Woche bis zum ET und schaue nun schon seit der 14. Woche nach Namen (Es wird ein Junge). Ich hab wirklich ALLE Seiten durch! Englische, Amerikanische, Australische, Deutsche, HollÀndische usw. Ich habe sie mehrfach durch und mag keinen! Mein Mann ist mir keine Hilfe... "Axton, Eldridge, Heinrich.." waren seine letzten VorschlÀge.

    Ich sitze eigentlich nur noch heulend ĂŒber Namenslisten seit 3 Monaten, weil fĂŒr mich klar ist, dass ich meinem Sohn irgendeinen Sch...namen geben muss, der mir gar nicht gefĂ€llt.
    MĂ€dchennamen wĂŒsste ich sofort mehrere, aber fĂŒr Jungen finde ich unglaublich schwierig. Der Name soll ja auch mitwachsen und im Alter auch noch seriös sein. UND ganz klar ein JUNGENname, nix Unisex.

    Ich glaube meine Schwiegermutter (+#*'?=) hat mich einfach sehr verunsichert. Sie hat mich in den letzten 10 Jahren immer mal wieder in NamensgesprÀche verwickelt und gnadenlos alles nieder gemacht, was ich so von mir gegeben habe (Mia, Emma, Robin, usw). Jetzt habe ich irgendwie Angst, eine falsche Entscheidung zu treffen...

    Ich mochte

    - Charlie der wird nun aber gern als MĂ€dchenname genommen.
    - Anton Meine Kollegin nannte ihre Tochter dann Toni. Der Spitzname ist daher weiblich fĂŒr mich jetzt.
    - James (ja, passt zu unserem Nachnamen) ABER er soll weder Butler oder Geheimagent werden...
    - Jeremy finde ich zu kindlich und hab auch gelesen, dass das der neue "Kevin" ist.
    - Harvey mag das ey nicht und nur mit y klingts wie n MĂ€dchenname + Harry als Kurzform geht nicht.
    - Anthony Englisch ausgesprochen Ente nie...
    - Adam Deutsch ausgesprochen furchtbar, englisch ausgesprochen sĂŒĂŸ.
    - Jacob gibt es schon ein paar hier, bin aber auch kein Freund von Bibelnamen
    - Konrad möchte alles vermeiden, was den Spitznamen Connie nach sich ziehen könnte, oder Nicki
    - Ben finde ich toll, aber hat meine Freundin schon genommen
    - Adrian andere Freundin
    - Henry auch schon weg
    - Finn Sohn von meinem Bruder
    - Louis Sohn von meinem Bruder
    - Luke Sohn von Kollegin
    - Tom 2 Mal im Freundeskreis
    - Marty klingt so altbacken

    Naja, so könnte ich zu jedem Namen was schreiben... und ich glaube NICHT, dass ich im Kreissaal mehr GlĂŒck habe, wenn die Namen bereits alle vorbelastet sind...

    Wie kann ich meinen Kopf frei kriegen und doch noch einen Namen finden, den ich liebe??? Kennt das jemand??!!


    Antwort
  • Folio
    Very Important Babyclubber (2321 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 16:21
    Huhu was hÀlst du denn von kilian, deaken, tamino, tiago?

    LG Folio + KrĂŒmel 25+6
    Antwort
  • Momster1982
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 16:50
    Kilian hat mein Mann auch schon einmal vorgeschlagen (der einzige humane Name von ihm bisher ;) ) Aber ich muss immer an Dummerjan etc. denken bei Namen die mit "jan" Laut enden. Deaken gefÀllt mir nicht und Namen die mit o enden sind nicht so meins.
    Antwort
  • Folio
    Very Important Babyclubber (2321 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 17:00
    Was ist mit Paul, Jason, Emil, Franz, jerom?
    Antwort
  • Folio
    Very Important Babyclubber (2321 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 17:03
    Eddy, Ted, Sky, Spike, Liroi. ?
    Antwort
  • almi84
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 17:13
    Hallo
    Ja Jungen Namen eine Katastrophe das kenn ich.
    Meine Meinung ist den Namen fĂŒr euren Sohn sucht ihr raus nicht deine Schwiegermutter. Mir war immer wichtig das es uns Eltern zusagt die anderen können bzw mĂŒssen sich arrangieren.

    Das Patenkind von meinem Mann heißt Leopold. Fand ich am anfang furchtbar altmodisch. Aber je öfter man es hört desto mehr gefĂ€llt er mir.

    Ich find
    Rafael,Niklas, Samuel,Thure und Thore super schön
    Antwort
  • neueMami84
    Superclubber (290 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 17:32
    Ich finde auch keinen Jungennamen, schon gar nicht einen dem mein Mann gefÀllt.
    aber ich wĂŒrde an deiner Stelle keine Rucksack auf irgendwelche Namen von Kollegen nehmen.
    Antwort
  • Ella2016
    Superclubber (398 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 17:36
    Hallo du, also ich hatte als Jungennamen Theo..... Ich finde der geht mit der Zeit mit.... HĂ€tte ich einen Jungen bekommen wĂŒrde er so heißen.... Welcher Name gefĂ€llt dir denn am besten, so ganz spontan ohne gross nachzudenken ????

    LG Ellla 28+4
    Antwort
  • jule181
    Superclubber (249 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 18:21
    Ich persönlich finde Oscar oder Titus super, aber ist Geschmacksache. Freunde haben sich am Ende fĂŒr 3 Namen entschieden und nach der Geburt spontan einen der Namen gewĂ€hlt.
    Antwort
  • Simcola
    Superclubber (129 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 19:15
    Ich mag Paul und Carl. Geht auch immer finde ich
    Darfst nicht zu negativ an die Sache ran gehen. Man kann bestimmt ĂŒber jeden Namen hĂ€nseln wenn man will..
    Antwort
  • Lovely21
    Very Important Babyclubber (1219 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 20:00
    Nikita
    Marlon
    Collin
    Milan
    Die find ich mega cool
    Antwort
  • Momster1982
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 21:05
    Ich bin anfangs wirklich total positiv an die Sache gegangen und wollte einen coolen, frechen Namen, der fĂŒr ein Kind sĂŒĂŸ ist aber auch spĂ€ter noch seriös fĂŒr den Job. Ich war mir ganz sicher, dass ich was finde. Nameberry bietet 30.000 Namen fĂŒr Jungen z.B.
    Ich habe sie ALLE gelesen, mehrfach. Nichts. Andere Seiten. Nichts. Bin mit der Zeit immer verzweifelter geworden.
    Ich dachte vor 2 Wochen auch, dass ich einfach abwarte, bis er da ist. Das Problem ist aber, ich habe NULL Namen in der Hinterhand, die mir gefallen und aus denen ich dann wÀhlen könnte.
    Ich mag schon gern englische Namen, habe aber oft das GefĂŒhl, die kommen in D nicht so gut an. Marlon hatte ich auch mal ĂŒberlegt. HĂ€tt ihn dann auch Lonnie rufen können, gefiel meinem Mann aber nicht. Und ja, an komische Namen in der Familie und Umgebung gewöhnt man sich auch irgendwie. Man muss das nur sacken lassen. Ich hatte aber immer gehofft, dass ich vor der Geburt einen Namen finde, den ich absolut liebe und dann evtl. schon ein Armband anfertigen lassen kann oder eine Decke besticken... Vorfreude eben... Wenn ich doch nur einen finden könnte, der mir wirklich gefĂ€llt. Ich bin so unsicher.
    Antwort
  • Tirikichen0915
    Superclubber (138 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 21:44
    Hab auf dem Spielplatz zum ersten Mal den Namen milow gehört (wird meilo) geschrochen. Ein sehr schöner Name! Oder kurz und knackig Tim.
    Antwort
  • Ella2016
    Superclubber (398 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 22:02
    Elias, Emil....
    Antwort
  • Farina
    Superclubber (487 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 22:05
    Ich biete mal noch

    Morris
    Matti
    Marian &
    Arlon

    an. 😊

    Antwort
  • Mrs-WoWa
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2016 22:30
    Nathanael (Nathaniel)
    Jonathan
    Nathan
    Levin
    Mateo

    Viel GlĂŒck bei der Namens-Suche! Und alles gute fĂŒr die Geburt!
    Antwort
  • Momster1982
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2016 07:37
    Milo ist auch schön, leider in der Familie schon genommen.
    Ich finde Namen mit th auch schön (Jonathan, Nathaniel...) aber hab eher den Eindruck, dass diese Zungenbrecher hier nicht so gut ausgesprochen werden können.

    Danke fĂŒr die vielen Kommentare!!! Ihr seid klasse!
    Antwort
  • melody18
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2016 08:39
    fĂŒr uns war es auch ganz schwierig unsere favorieten waren:

    -Levin
    -Liam/Lian
    -Alessio

    und kriegen jetzt im juli einen kleinen Adam=englishe version

    wir fanden die namen:
    -Daniel
    -silas
    -Troy
    noch schön aber leider durch freunde/familie schom vorhanden
    Antwort
  • Tirikichen0915
    Superclubber (138 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2016 08:52
    Jonas ist auch ein schicker Name! Kurze Namen finde ich persönlich schöner, hatte meiner Tochter den Vorteil erbracht das sie ihn sehr schnell in der Kita selbststÀndig schreiben konnte.
    Antwort
  • mimimaus08
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2016 15:03
    Wie wÀrs mit Felix oder Gabriel, Noah, Nikolaus.
    Lass dich nicht verunsichern, du bist die Mama und du suchst aus.Schau einmal nur was dir gefĂ€llt und versuch deinen Mann einfach kurz nach der Geburt damit zu ĂŒberraschen, wenn du sagst, er sieht doch wie ein.... aus.
    Antwort
  • Youdid
    Superclubber (310 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2016 15:10
    Ich hĂ€tte evlt noch was so bei und im Freundeskreis an Namen aufkam fĂŒr Jungs...

    Mattis
    Levi oder Levin
    Hannes
    Felix
    Maximilian
    Tobias
    Sebastian
    Paul

    Darunter wĂ€re wohl auch fĂŒr meinen Buben einer gewesen, wird aber eine Prinzessin â˜ș lass doch von Anderen nicht stressen es ist dein Kind. Und euer Name wird sich noch finden!
    Antwort
  • Flocke82
    Very Important Babyclubber (661 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2016 15:30
    Hi,
    Mit einem Jungennamen hÀtten Wir uns auch schwer getan! Vor allem, weil viele schon vergeben sind.. Aber gefunden hÀtten wir einen..
    Ich glaube, du musst als erstes aufhören, JEDEN Namen zu Tode zu analysieren (sorry, fĂŒr das ehrlich Wort.., soll nicht böse rĂŒberkommen!)! Es wird immer jemanden geben, der den Namen nicht mag.. Aber nach der Geburt wird es dir keiner ins Gesicht sagen! Deshalb sollte man vorher mit niemandem diskutieren! Der Name muss dir und deinem Mann gefallen, alle anderen gewöhnen sich dran!
    Und auf jeden Namen reimt sich was doofes, es gibt immer schon doofe Leute, die so heißen oder die Katze vom Nachbarn 15 HĂ€user entfernt heißt auch so... Sag dir NA UND! Da krĂ€ht spĂ€ter kein Hahn mehr nach...😜😊
    Ich mag
    Yannis,
    Hannes
    Marek
    Robin
    Ben
    Lennard
    Joris
    Niklas
    Benno

    Mehr fĂ€llt mir gerad nicht ein.. Ich ĂŒberleg nochmal..
    LG Flocke
    Antwort
  • Momster1982
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2016 16:37
    Ich les auch weiter in Namenslisten und Foren und hoffe einfach, dass es noch klick macht. Ich befĂŒrchte nĂ€mlich wirklich, dass mein Kopf komplett leer ist, wenn ich ihn im Arm hab.

    Gibt es jemanden, der ohne Namen in den Kreissaal ist?? Wie ist das gelaufen?
    Antwort
  • Piepsi
    Powerclubber (80 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2016 17:43
    Benjamin
    Tom
    Liev
    Aaron
    Eliah
    Jasper
    Liam


    Ich glaube, man hat ein paar Tage Bedenkzeit, aber wenn das Kind gemeldet wird, muss der Name feststehen.
    Bei uns wurde die Meldung als Service vom KH ĂŒbernommen, man hatte drei bis vier Tage Zeit.

    Viel Erfolg :-)
    Antwort
  • Milalotte
    Superclubber (363 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2016 20:20
    Hey!

    Ohje, ich kann dich absolut verstehen; ich/wir befinden mich/uns derzeit in derselben Situation - allerdings haben wir noch ein bisschen mehr Zeit. Termin ist "erst" Anfang Juli. Und bei uns wird es ein MĂ€dchen.

    Anfangs hĂ€tte ich niiiie gedacht, dass wir so arge Probleme haben, uns auf einen Namen zu einigen. Dann war mein Mann gerade zu Beginn keine große Hilfe, weil wirklich keinerlei VorschlĂ€ge seinerseits kamen und Diskussionen meistens irgendwann ins LĂ€cherliche abgedriftet sind bzw. ich so gefrustet war, dass ich keine Lust mehr hatte, darĂŒber zu debattieren.

    Meine VorschlĂ€ge waren ihm wirklich allesamt fremd und er sagte, er musste erstmal krĂ€ftig schlucken, als er meine Favoriten gehört hat (so wahnsinnig ausgefallen sind sie jetzt nicht, aber halt auch nicht so 0815-Namen, wie man sie stĂ€ndig hört/liest). Seine drei Favoriten (und einzigen VorschlĂ€ge!) musste ich aus verschiedenen GrĂŒnden ablehnen (im weiteren Familienkreis vergeben, sehr Ă€hnliche Varianten im engeren Freundeskreis - aus meiner Sicht!, oder blöde Assoziationen, die ich selbst zu bestimmten Namen habe).

    Geblieben sind zwei Namen, die beide auf meiner Favoritenliste stehen, aber zwischen denen ich mich einfach nicht entscheiden kann - das ist wirklich absolut tagesabhĂ€ngig. Mittlerweile habe ich aufgehört, mit anderen ĂŒber unsere Auswahl zu reden, die Reaktionen sind zwar nicht haarstrĂ€ubend, aber verunsichern mich nur zusĂ€tzlich, was mich nur noch mehr stresst.

    Auch wenn die zwei Namen in der engeren Auswahl zu meinen Favoriten zĂ€hlen, fĂŒhlt es sich irgendwie dennoch nach Notlösung an, weil ich merke, dass der Mann möglicherweise nicht ganz happy ist, sich aber damit abfinden könnte - ist fĂŒr mich auch kein schönes GefĂŒhl. Ich wĂŒnschte, es hĂ€tte ein Kompromiss gegeben, so fĂŒhlt es sich nicht ganz nach Notlösung an...

    Naja, wir werden das Thema jetzt nochmal ein wenig sacken lassen und nach passenden Zweitnamen und Kombinationen nachdenken und die endgĂŒltige Entscheidung vermutlich auch erst im Kreißsaal fĂ€llen, wenn das Kind da ist.

    Zu deinem Problem; ich glaube, die Namen fĂŒr Jungs auf meiner Liste entsprechen nicht so ganz deinem Geschmack, aber vllt ist ja trotzdem was dabei. Ich drĂŒcke dir die Daumen, dass ihr euch noch einigt und wĂŒrde mich freuen, zu hören, wie ihr euch dann letztlich entschieden habt! :)


    Arvid
    Alvar
    Aurel(ius/o)
    Bendix
    Bennet
    Cajus
    Elias/Elijah
    Emil
    Ezra
    Jarno/Jarne
    Jaro/Jari
    Janto
    Jaron
    Jaspar
    Joos(t)
    Jona(h)
    Jonathan (dt. Aussprache)
    Jorim/Joram
    Leander
    Levi/Leve
    Maxim
    Mattis
    Nathan (dt. Aussprache)
    Noah
    Paul
    Rasmus
    Rune
    Thies
    Theo
    Timur
    Tammo
    Willem
    Antwort
Seite 1 von 3
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.