My Babyclub.de
Sushi in der Frühschwangerschaft?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • MonBijou
    Juniorclubber (45 Posts)
    Eintrag vom 25.05.2016 22:01
    Huhu,

    ich frag mal bei euch, weil ich denke, dass ihr da schon etwas mehr Ahnung habt :)

    Ich bin diesen Monat unsicher, ob beim ES etwas geklappt hat (Ich hibbel nicht, also wenn da nichts passiert ist, ist es für mich vollkommen okay)

    Ich müsste jetzt ES+8 bis ES+11 sein (weiß nicht genau, wann mein ES diesen Monat war) und am Freitag bin ich zum Sushi eingeladen. Da ich selbst noch nicht sicher bin was mein Körper mir sagen möchte (viele viele Anzeichen und seit heute immer stärker werdende Übelkeit), möchte ich meinen Freunden auch noch nicht davon erzählen.

    Ich weiß, dass in einer Schwangerschaft Sushi nicht gut ist wegen dem rohen Fisch. Ich wollte mal fragen, ob man so früh nach einer eventuellen Einnistung schon darauf achten muss? Oder ist es wie mit manchen anderen Dingen erst später wichtig darauf zu achten?

    Natürlich kann ich vegetarische Varianten essen und es gibt ja noch genügend andere Alternativen vor Ort, aber es wird auf jeden Fall auffallen, denn ich LIEBE Lachs :D dank der Übelkeit und dem Sodbrennen nach jedem Essen, kann ich wahrscheinlich eh nicht wie immer essen. Aber ich wollte einfach mal fragen :)

    Schönen Abend euch allen noch :)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.