My Babyclub.de
ich dreh am kabel, bitte um Rat

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Supercat0505
    Juniorclubber (40 Posts)
    Eintrag vom 02.07.2016 12:44
    Hallo ihr lieben,

    hatte schon mal n post gemacht in dem es darum ging das mein Mann unter azoospermie leidet.
    Er hatte vor kurzem n Termin beim Urologen (dort wurde er von der Kiwu hin geschickt) und der meinte das es so aussieht als wÀren seine Samenleiter verschlossen. er macht demnÀchst n Termin zur Entnahme.

    Jetzt ist es so das ich mittlerweile an ZT 38 bin. Hatte vor langer Zeit schon mal einen Zyklus von 37.
    Kann es sein das sich doch was verirrt hat? Bisher waren alle Tests negativ. Und eigentlich is mir auch klar das da nichts passieren kann =(
    Wahrscheinlich wird sich mein ES verschoben haben was? Denn ich kann mir kaum vorstellen das es mit der Diagnose (vor ca 3 Monaten, azoospermie) und den negativen Tests geklappt haben könnte.
    Antwort
  • Hutschbub
    Superclubber (481 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2016 14:04
    Oje das klingt ja alles nicht so toll... wie lange ist dein Zyklus normalerweise?
    Antwort
  • Frenchbully_1
    Very Important Babyclubber (3151 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2016 16:42
    Hallo Supercat,wir sind leider in einer Àhnlichen Situation wie ihr.
    Mein Mann hat jetzt auch die Diagnose Azoospermie gestellt bekommen und wir haben jetzt noch einige Untersuchungen anstehen.
    Klar,denkt man wenn man ĂŒberfĂ€llig ist,vielleicht hat sich doch 1 Schwimmet verirrt,die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Und ist ja auch schon alles passiert,aber ich schÀtze auch,dass sich dein Eisprung verschoben hat.
    Machst du denn Ovus oder so zum bestimmen?Schwankungen sind ja leider immer möglich.
    Ich drĂŒck dir trotzdem die Daumen!🍀
    Antwort
  • Supercat0505
    Juniorclubber (40 Posts)
    Kommentar vom 03.07.2016 19:22
    Danke fĂŒr eure Antworten.
    Ich habe eigentlich nen relativ regelmĂ€ĂŸigen Zyklus von ca 28-29 Tagen.
    Morgen ruf ich mal beim doc an.
    Ich habe den clearblue advanced fertilitÀtsmonitor mal n Monat benutzt bevor mein Mann die Diagnose bekam.
    Habs dann aber gelassen weil ich mir dachte wozu das ganze. Is ja auch nicht billig.
    Habe nur n Zykluskalender in dem ich meine Periode eingeben kann
    Antwort
  • Hutschbub
    Superclubber (481 Posts)
    Kommentar vom 03.07.2016 19:44
    Also ich hatte auch mal so nen langen Zyklus und das war dann ein Zyklus ohne Eisprung...
    Antwort
  • Supercat0505
    Juniorclubber (40 Posts)
    Kommentar vom 03.07.2016 20:02
    Oh ok, ja und dann? Einfach abwarten?
    Antwort
  • Hutschbub
    Superclubber (481 Posts)
    Kommentar vom 03.07.2016 20:11
    Ja nach insgesamt 6 Wochen oder so ist die Mens dann gekommen.... aber ich war beim FA und der hat das dann festgestellt weil die Anzeichen alle waren wie schwanger...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.