My Babyclub.de
Keine Periode nach absetzen der Pille

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Lupina89
    Very Important Babyclubber (577 Posts)
    Eintrag vom 18.07.2016 14:24
    Hallo ihr lieben

    Ich habe im Februar 2016 die Pille abgesetzt
    Mai 2016 war der Termin bei der Frauenärztin. Alles ok. Eibläschen Usw vorhanden.
    Habe jedoch bis jetzt meine Periode nicht bekommen.
    Meine Ärztin meinte ich solle abwarten.

    Ich habe bereits eine Tochter.
    2012 im Juni hatte ich auch die Pille abgesetzt und auch meine Periode nicht bekommen bis ich Anfang Dezember beim Frauenarzt Termin hatte und da in der 7. Woche schwanger war.

    Mache immer mal wieder zwischendurch einen Test aber negativ bis jetzt
    Irgendwie glaub ich macht mein Körper auch streiche mit mir.
    Ab und zu Übelkeit , müde hier und da ein ziehen usw.
    Hab total unreine Haut seit Wochen


    Hat jemand einen Tipp für mich ? Kennt ihr das ?


    Danke für eure Erfahrungen
    Antwort
  • Soleil28
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 18.07.2016 15:25
    Hallo Lupina,

    bei mir war es auch so... Hab Anfang März 2015 die Pille abgesetzt und dann kam bis August erstmal gar nichts (Arzt meinte auch, alles ok). Dann hat es sich langsam wieder eingependelt mit immer kürzeren Zyklen, aber sogar der Zyklus, in dem ich dann schwanger geworden bin (im Januar) war noch länger als "normal", rund drei Wochen bis zum Eisprung. Ich hab mich nicht verrückt gemacht, sondern mir gesagt, dass der Körper wohl seine Zeit braucht - und dann hats ja geklappt :-)
    Antwort
  • Lupina89
    Very Important Babyclubber (577 Posts)
    Kommentar vom 18.07.2016 16:06
    Ja ich mache mich auch nicht verrückt
    Ich weiß ja es hat schon mal geklappt und eben genau so die Situation wie jetzt

    Bei dem Ovulationstest den ich mal spaßeshalber gemacht habe gestern war eine Linie ganz leicht rosa .....
    Wir ❤️ Jeden zweiten / dritten Tag in der Regel
    Mit einem Kind oft nicht so leicht 😂

    Beim
    Ersten Kind wars ja quasi nach 4 1/2 Monaten das ich schwanger

    Antwort
  • Kathinka1
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 18.07.2016 17:21
    Hallo Mädels,

    würde mich gern zu Euch gesellen, wenn ich darf. "Keine Periode" nach Absetzen der Pille trifft auf mich zwar nur 'halb' zu, aber ich hoffe das ist kein Problem.
    Die Pille habe ich schon Ende November 2014 abgesetzt, nach 16Jahren . Der erste Zyklus ohne Pille war der beste. 27 ZT und Blutung ganz akzeptabel. Nicht so stark wie damals als Teenager aber ganz gut. Danach wurde es immer weniger und mein Zyklus verlängerte sich unregelmäßig zw. 30-42 Tage. Dann wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, und es hat bis Dez.2015 gedauert bis die SD gut eingestellt war.

    Ich habe immer gedacht, wenn die SD erstmal eingestellt ist, pegelt sich auch mein Zyklus schön ein. ...
    Nix wars: seit Jan.2016 brauche ich weder Tampons noch binden.
    Blutung nur noch auf Toilette. Da geht auch GMS ab.

    Meine FÄ meinte im Mai, dass liegt am Stress. Nun ich hatte auch wirklich sehr viel Stress ( beruflich, privat und seelisch).
    Diesen Stress habe ich so jetzt nicht mehr so extrem. Habe immer gehofft, die richtige Regel kommt wieder irgendwann...aber bis heute hat sich leider nichts geändert. Nehme seit zwei Monaten Möpf, das schlägt aber auch nicht an.
    Hoffe immernoch das es sich von allein wieder gibt :-(
    Deprimiert mich sehr das ganze.

    Gibt es noch andere Leidensgenossinnen? Hat jemand von Euch vielleicht Tipps oder Ratschläge?

    Liebe Grüße
    Kathinka

    Antwort
  • Lupina89
    Very Important Babyclubber (577 Posts)
    Kommentar vom 18.07.2016 17:52
    Oh je Katinka das ist nicht schön
    Du arme

    Ich hab immer noch Tee getrunken
    So einen Kinderwunsch Tee
    Keine Ahnung ob es hilft oder nicht . Bin ja dann doch mehr oder weniger plötzlich 2012 schwanger geworden
    Aber ein Versuch wäre es wert.

    Bei einer Freundin hat z b auch Akupunktur geholfen damit ist Zyklus regelmäßig wird bzw craniosacral Therapie
    Vielleicht wäre das eine Option ?

    Hast du dir schon mal eine zweite Meinung bei einem Arzt eingeholt ?

    Habe vor meiner ersten Schwangerschaft die Pille Belara Ca von dem wo ich 16 war bis ich 23 war genommen . Bis 2012 eben. Dann ab Ca 2014 im November bis 2016 Februar wieder die Belara
    Hatte meine Regel mit Pille nie so stark meistens nur so 3/4 Tage und ohne Beschwerden


    Antwort
  • Kathinka1
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 18.07.2016 18:38
    Hallo Lupina,

    danke für Deine Tips.
    Mit der Pille hatte ich meine Regel immer nur ganz schwach, nur Schmierblutung war das immer, zumindest die letzten 3/4Jahre (ob die davor stärker war weiß ich garnicht mehr. Hat mich nie interessiert. Wollte nie Kinder und war froh ohne Regelblutung leben zu können).

    Nein bei einem anderen Arzt war ich noch nicht. Im September habe ich wieder Termin. Möchte dann einen Hormonstatus machen lassen. Mal sehen was dabei rauskommt und was sie sagt. Zur Not hole ich ev. wirklich noch eine zweite Meinung ein Ende des Jahres.

    Ich versuche, so entspannt wie möglich zu bleiben, mich nicht aufzuregen, zu ärgern etc..und ich vermeide Stress. Alle Stresspunkte habe ich 'ausgeschaltet' ;-)
    Zusätzlich trinke ich ne Teemischung (Himbeerblätter, Erdbeerblätter, Frauenmantel, Schafgarbe, Rotkleeblüte) seit vier Tagen jetzt.
    Und heute habe ich mir Clavella gekauft. Hoffe sehr, dass das was bringt!

    Was ist eine'Craniosacral-Therapie?
    Antwort
  • Lupina89
    Very Important Babyclubber (577 Posts)
    Kommentar vom 18.07.2016 18:54
    http://www.energinmotion.de/1.htm

    Das gibt es bei uns im Ort
    Da werden Blockaden gelöst zB
    Oder eben auch mit Akupunktur
    Antwort
  • Kathinka1
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 19.07.2016 08:53
    Würde ich sofort machen wenn ich könnte. Aber da muss man wenigstens einmal pro Woche hingehen sicherlich. Bin aber beruflich ständig unterwegs, ist mir also leider nicht möglich.
    Noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben, dass es sich mit meinem Tee und Clavella und ohne den Stress , den ich letztes Jahr hatte, von allein wieder einpegelt.

    Ich wüsste gern, ob es andere Frauen mit diesem Problem gibt, und wie die das in den Griff bekommen haben bzw.was für eine Diagnose ihr FA gestellt hat.

    LG
    Kathinka
    Antwort
  • Bien
    Powerclubber (59 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2016 16:36
    Hallo - wurde bei dir schon mal ein Hormonstatus gemacht?
    ich hatte genau das gleiche! Im Januar die Pille abgesetzt, nichts passiert dann im März beim FA. Er sagte es könne mal sein, dass der Körper Zeit braucht aber es solle sich bald einpendeln. Beim US sah man gar nichts. Keine Follikel und auch eine total dünne Schleimhaut. So wie mit Pille.
    Ich sollte 4 Wochen warten, dann bekam ich Duphaston zum Auslösen. Manchmal wird dadurch wohl der Körper "angestoßen" - bei mir nichts, "Zyklus" nach Duphaston nach 56 Tagen wieder mit Duphaston abgebrochen und Hormoncheck gemacht. Zu viele männliche Hormone, PCO (auch vermehrte Pickel!!!). Und das, obwohl ich schlank und sportlich bin...
    Jetzt bin ich gerade im 2. Clomifen Zyklus. SChauen ob es klappt :)
    Liebe Grüße
    Antwort
  • Kathinka1
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 30.07.2016 18:38
    Hallo Bien,

    nein bei mir wurde kein Hormonstatus gemacht. Will meine FÄ nicht. Suche mir jetzt eine neue Gyn. Es kann ja nicht so weiter gehen...
    Antwort
  • Bien
    Powerclubber (59 Posts)
    Kommentar vom 30.07.2016 18:41
    Das würde ich dir auf jeden Fall empfehlen. Man möchte ja schon gerne wissen was los ist!
    Antwort
  • catbus
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Kommentar vom 30.07.2016 20:21
    Also um eine hormonelle Schieflage feststellen und behandeln zu lassen ist der Endokrinologe der Facharzt der Wahl. Hausärzte und Gyns haben oft nicht die ganz aktuellen Referenzwerte zur Hand, klar, die haben ja auch ein anderes Fachgebiet.

    Ansonsten ist es leider total normal, dass es nach dem Absetzen von hormonellen Verhütungsmitteln zu Zyklusproblemen kommen kann. Um die 50% der ehemaligen Anwenderinnen sind da betroffen. Bei fast allen normalisiert sich aber spätestens nach 9 Zyklen wieder alles von alleine :)
    Antwort
  • Kathinka1
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2016 08:58
    Hallo catbus,

    ja das habe ich auch schon öfter gelesen, dass es bis zu 12 Monate dauern kann bis sich der Zyklus wieder eingepegelt hat.
    Aber bei mir sind es jetzt bereits ganze 20 Monate ohne Pille.

    Habe Angst, dass bei mir wirklich was nicht 'stimmt' :-(
    Aber auch immer noch Hoffnung, das es sich auf natürliche Weise wieder einpegelt und vielleicht doch nur am Stress liegt...

    Habe auch darüber nachgedacht, mir einen Endokrinologe zu suchen. Werde ich auch definitiv machen.
    Und eine neue Gynäkologin suche ich mir sowieso.
    Das geht ja mal garnicht, dass die Frau keinen Hormonstatus machen will. Und 1,5 Jahre lang nicht bereit ist mal zu überprüfen, ob ein ES stattgefunden hat. Das könne man angeblich nicht überprüfen! Und dann gab es da noch ein paar andere Dinge, mit denen ich nicht so zufrieden war. Deswegen steht für mich fest, ich suche mir eine neue FÄ.

    Schönen Sonntag wünsche ich Euch

    Kathinka
    Antwort
  • Bien
    Powerclubber (59 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2016 09:32
    Natürlich kann man untersuchen ob du eisprünge hast! Einerseits per US um zu schauen ob überhaupt follikel reifen und dann mittels Blutuntersuchung! Wenn du allerdings deine Periode nicht bekommst, so wie ich, wirst du wohl auch keinen ES haben.

    Ich hatte ausschließlich eine Blutung nach dem auslösen mit duphaston ( künstliche abbruchblutung, ähnlich wie mit pille) und jetzt nach dem ersten clomi Zyklus - da hatte ich also meinen ersten ES seit Anfang des Jahres!
    Ich wünsche dir viel Glück bei deinem neuen FA
    Antwort
  • Lupina89
    Very Important Babyclubber (577 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2016 12:28
    Wie geschrieben ich hatte bei der ersten Schwangerschaft 5 Monate keine Periode und war dann schwanger, meine Frauenärztin meinte es gehe sehr wohl das man trotzdem einen Eisprung haben kann jedoch ohne Blutung
    Antwort
  • Kathinka1
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 02.08.2016 19:02
    Hallo Lupina89,

    das macht ja ein wenig Hoffnung :-). Eisprünge sind auch ohne Periode möglich :-) ?!!
    Aber was ist mit der Gebärmutterschleimhaut? Kaum Blutung heißt (denke ich mir) das sich keine oder nur ganz wenig Gebärmutterschleimhaut aufgebaut hat. Oder?? Und wenn die zu niedrig ist, kann sich doch keine Eizelle einnisten? Aber bei Dir hat es trotzdem geklappt. Es gibt also nichts, was es nicht gibt :-)!!
    Antwort
  • Lupina89
    Very Important Babyclubber (577 Posts)
    Kommentar vom 02.08.2016 19:43
    Ja es hat geklappt
    Die Frauenärztin meinte es könnte sein das ich genau in diesem Monat einen Eisprung das erste mal gehabt hätte und gleich geklappt
    Aber es gibt eben auch das man einen Eisprung hat und eben auch ohne Blutung

    Drücke die Daumen für dich
    Antwort
  • Lupina89
    Very Important Babyclubber (577 Posts)
    Kommentar vom 23.08.2016 13:31
    Heute habe ich eine leichte Blutung bekommen
    Mal sehen . Hab auch leichtes Ziehen im Unterbauch
    Bin jetzt gespannt wie lange sie anhält und wie lange jetzt der Zyklus dauert
    Werde meinen Tee jetzt die nächsten zwei Wochen fleißig trinken . Hoffe es pendelt sich ein

    Wie geht's euch so ?
    Antwort
  • Kathinka1
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 23.08.2016 18:58
    Hallo Lupina89,

    ich habe vor drei Wochen zum ersten Mal seit Januar wieder eine Blutung gehabt. Sie war zwar nicht extrem stark, aber es kam was juhuuu :-) . Ob's an meinem Spezialtee lag oder Zufall..wer weiß..
    Gestern (ZT 14) hatte ich eindeutige MS. Wieder so früh wie letzten Monat (im letzten Jahr waren die ES immer an ZT 17/18/19/20). Leider habe ich es die 14 Tage nicht geschafft, regelmäßig meinen Tee zu trinken. Mal sehen wie die Blutung diesen Zyklus ausfällt.!

    Am 12.9. habe ich Termin bei meiner neuen Frauenärztin. Ich hoffe, sie untersucht mich gründlich.

    Was für einen Tee trinkst Du nochmal? Wie lang sind Deine Zyklen?
    Antwort
  • Kathinka1
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 23.08.2016 19:01
    Oder war das die erste Blutung seit Februar??
    Antwort
  • Lupina89
    Very Important Babyclubber (577 Posts)
    Kommentar vom 24.08.2016 16:12
    Es war die erste Blutung seit Februar also Pille abgesetzt ganz normal noch die Blutung gewesen und seitdem nichts mehr
    Ich trinke aber eher unregelmäßig den mönchspfeffer Tee
    Werde ihn aber jetzt mal jeden Tag trinken
    So bis Ende nächster Woche . Dann mal einen ovu machen und versuchen oft zu Herzeln mal sehen

    Super das endlich mal was kam
    Hoffe der Tee wirkt auch weiter

    War ja erst im Mai bei der Ärztin und ich soll im Oktober ganz normal wieder kommen meinte sie zur Halbjahres Kontrolle
    Antwort
  • Kathinka1
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 24.08.2016 19:31
    Mönchspfeffertee? Das habe ich noch nie gehört, dass es Mònchspfeffer auch als Tee gibt.?

    Was ist mit Deiner Blutung? Ist sie noch da? Eventuell sogar stärker geworden?
    Es ist ja wenigstens ein kleiner Lichtblick. Auch wenn sie gestern nur schwach war.

    Ich überlege, vielleicht mit dem Temperaturmessen anzufangen...
    Das Problem ist, ich habe einen sehr unregelmäßigen schlaf/wach Rythmus. Ob es unter den Umständen verwertbare Kurven geben kann, das ist die Frage. Einen Versuch wäre es aber vielleicht wert...

    Lg
    Kathinka
    Antwort
  • Lupina89
    Very Important Babyclubber (577 Posts)
    Kommentar vom 24.08.2016 20:59
    Ja hab ich im Internet entdeckt bei meiner Versandapotheke
    Ist noch da.,würde sagen normal
    Aber ist bei mir immer so am Anfang leicht dann so mittel. Nie extrem stark

    Ja wär eine Überlegung. Für mich wäre es nichts. Da es mit einem Kind immer schwierig ist da genau auf die Uhr zu achten
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.