My Babyclub.de
Welcher Kinderfahrradanhänger?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Pauletta
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Eintrag vom 26.07.2016 11:54
    Hi Leute,

    ich würde jetzt im Sommer gerne mit meinem Kleinen öfters Radfahren gehen. Leider hab ich keinen Kinderfahrradanhänger. Wisst ihr was man beachten muss oder könnt ihr mir einen Anhänger empfehlen? Ich hab ein normales Citybike und mein Mann ein Mountainbike. Der Anhänger sollte auf jeden Fall bei uns beiden funktionieren. Ach' und was kostet denn der Spaß?

    Dankeschön!
    Antwort
  • Nicichen
    Superclubber (274 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2016 12:47
    Hallo Pauletta.
    Thema Fahrradanhänger ist echt ein schwieriges Thema, vor dem wir letzten Sommer standen 😃
    Wir haben uns für den croozer entschieden und sind nach wie vor sehr zufrieden. Diesen bekommst du für ca. 440€, was preislich echt gut ist. Es gibt natürlich bessere, wie die von thule mit extra Federung und co. Die Kosten aber schnell mal 800€ aufwärts , was uns schlichtweg zu viel war😁
    Den croozer kann man leicht umbauen zu einem jogger oder als "kinderwagen" , was wir schon oft genutzt haben.
    Solltest du noch fragen haben kannst dich gerne melden 😊
    Antwort
  • Nicichen
    Superclubber (274 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2016 12:48
    Und bei uns ist die gleiche ausgangslage: ich hab eine City Bike und Papa ist maountainbiker
    Antwort
  • schubiduu
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 05.08.2016 10:10
    Hey Pauletta,

    wie schon von Nicichen erwähnt, ist das gar nicht so einfach mit den Fahrradanhängern, vor allem, da du ja einen benötigst, der für ein City Bike und ein Mountainbike passend ist :/

    Da gibt es nicht sooo viele. Wir selbst hatten auch ein ähnliches Problem (scheint ja bei vielen Familien so zu sein, dass Papa mit dem MTB unterwegs ist und Mama mit nem City Bike).

    Ich würd das mit den Kosten nicht so dramatisch sehen wie Nicichen. Denke, dass man gute Fahrradanhänger schon ab ca. 250€ bekommen kann. Wir sind damals erst online fündig geworden, da es in unserem Fahrradgeschäft in der Stadt keinen gab, der sowohl für MTB als auch City Bike gepasst hätte. Du könntest dir mal diesen hier anschauen: http://www.fahrrad-sofort.de/fahrzeuge-fuer-kinder/2799/pegasus-pegasus-kinderanhaenger-double

    Dabei handelt es sich um einen Allround-Fahrradanhänger mit Fahrraddeichsel mit integrierter Buggyradaufnahme, d.h. du kannst vorne ein Rad anbringen und den Hänger auch mal bei Bedarf wie einen "Kinderwagen" verwenden. Sehr interessant z.B. zum Joggen oder Inlineskaten mit Kind. Zweiteres mach ich eig. sehr gerne :)

    Hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

    LG und schönen Freitag noch..
    Antwort
  • marienkaefer
    Powerclubber (58 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2016 14:13
    Die werden doch einfach am Sattel befestigt und können so also an eigentlich jedes Rad rangeschraubt werden. Wir haben seit einer Weile den hier:

    http://e-bike-test.org/ebike-news/weber-ritschie/

    Keine schlechten Erfahrungen damit gemacht. Wüsste nicht, was mir an dem fehlt. Würde ich wieder empfehlen.
    Antwort
  • Olunia
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 13.10.2016 10:21
    Also ich persönliche finde diese Anhänger etwas problematisch. Denn da kann man ja während der Fahr gar nicht sehen was die Kleinen so machen. Ich beobachte aber im öfter Leute mit Lastenfahrrädern, da ist quasie vor dem Fahrrad ein Kasten angebracht und man kann schön gucken was die Kiddies machen und auch mit ihnen sprechen :) Hier mal ein Link dazu https://www.babboe.de/. Der Preis ist allerdings etwas abschreckend wie ich finde :/
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.