My Babyclub.de
Ich werde wahnsinnig...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ajak89
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Eintrag vom 16.08.2016 09:45
    Oh man... ich werde wahnsinnig...

    Seit knappen 2,5 Jahren besteht Kinderwunsch. Wir sind auch in der Kinderwunschklinik in Behandlung. Im Juli wurde uns gesagt, dass wahrscheinlich nur eine künstliche Befruchtung in Frage kommt... 7000€ oder 75% Zuschuss von der Krankenkasse, 25% vom Bund - vorausgesetzt man ist verheiratet... mein Männl ist immer noch guter Hoffnung, dass es auf natürlichem Wege passiert.

    Grund für die künstliche Befruchtung, da der Verdacht besteht, dass meine Eileiter verklebt sind... doch diese möchte ich mir spiegeln lassen um Gewissheit zu haben...

    Zykluslängen sind immer so bis 37 Tage +/- ....aktuelle Lage... meine letzte Periode startete am 7. Juli - heute bin ich Zyklustag 41... seit Donnerstag (Zyklustag 36) habe ich dumpfes Unterbauchaua, als würde meine Mens kommen... das geht jetzt schon 5 Tage so... aber nur in Bewegung...
    Ausfluss: weiß/krümelig aber auch mal klar wie Wasser...
    Woche zuvor plagten mich Kreislaufprobleme... Blutdruck unter 95/... schwindelig... leichte Übelkeit... Brüste unempfindlich...

    Gestern habe ich getestet, allerdings mit Mittagsurin... negativ... heute früh getestet, nachdem ich nachts geträumt habe, dass ich 3x positiv getestet habe... wie sollte es anders sein: negativ...

    Ich habe mir jetzt vorgenommen nichts mehr zu tun... weder Geld für 'nen erneuten Test auszugeben noch mich wahnsinnig zu machen - doch das ist leichter gesagt als getan...

    "Verarscht" mich mein Körper, oder was ist los? Kennt Jemand dieses Geschehen?
    Antwort
  • Avocadoherz
    Superclubber (412 Posts)
    Kommentar vom 16.08.2016 12:45
    Sowas kenne ich von anovulatorischen Zyklen. Also Zyklen Ohne Eisprung. Hätte da schon Zyklen von über 60 Tagen
    Antwort
  • ajak89
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 16.08.2016 13:16
    Bis Dezember letzten Jahres hatte ich auch Zyklen weitaus über 100 Tage... laut Blutentnahmen & etlichen Untersuchungen habe ich einen ES. Keiner gibt die Sicherheit, dass die Eileiter wirklich nicht passierbar sind, sodass ich die kleine Hoffnung habe - manchmal ist dumm & einfach nur eine reine Kopfsache & es kann doch auf natürlichem Wege passieren...
    Wenn ich wieder einen Zyklus von +/- 37 Tagen nehme passt mein niedriger Blutdruck mit der Einnistung zusammen... wer weiß...
    Antwort
  • Avocadoherz
    Superclubber (412 Posts)
    Kommentar vom 16.08.2016 13:59
    Ich drück die Daumen
    Antwort
  • ajak89
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 16.08.2016 14:51
    @Avocadoherz Danke.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.