My Babyclub.de
Janet Jackson- Baby mit 50

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Cheekymonkey
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
  • Puffinosed
    Powerclubber (64 Posts)
    Kommentar vom 02.11.2016 14:10
    Nun ja, letztlich muss das jeder selbst entscheiden. Wichtig ist zuallererst die Gesundheit des Kindes und ab dem Alter handelt es sich ja immerhin um eine Risikoschwangerschaft. Für mich persönlich wäre das nichts, weil ich auch einfach nicht so eine riesige Alterslücke zwischen mir und dem Kind haben möchte.
    Antwort
  • bellylove
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 02.11.2016 14:30
    Ich finde das auch viel zu spät und obendrein gefährlich für Kind und Mama. Aber das muss ja jeder selbst für sich entscheiden!
    Antwort
  • streckey
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2016 13:11
    Muss ja jeder selbst wissen, aber ich finde es unverantwortlich!
    Antwort
  • Agneta
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 05.12.2016 14:59
    Manchmal lässt es sich ja nicht verhindern. "Unfälle" gibt es in jeder Altersstufe, selbst mit Verhütung, und wenn man erstmal schwanger ist, lässt man sich das Kind ja nicht wegmachen, nur weil es eine Risikoschwangerschaft ist. Kann ja das Kind auch nichts für und das fände ich ehrlich gesagt viel verwerflicher.

    Kritischer sehe ich es, wenn man in dem Alter noch versucht mit Therapien ein Kind zu bekommen. Also wenn es biologisch schon fast unmöglich ist, man aber unbedingt noch ein Kind will. Dann ist es eher ein Egotrip.
    Antwort
  • BabyBallaballa
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2016 14:04
    Ach, ist doch voll ok. Dem Kind wird es egal sein, wie alt seine Mutter ist ;)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.