My Babyclub.de
Kann das "Baby" zwischen der 5. und 7. SSW ohne Anzeichen verschwinden?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Dominik121277
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 08.10.2016 21:47
    Meine Freundin ist etwa in der siebten bis achten SSW. In der vierten Woche, als sie von der Schwangerschaft erfuhr, zeigte sie typische Merkmale wie Fressattacken, Ziehen an Brüsten, Beinen und Bauch, Launen, eben die üblichen Anzeichen einer Schwangerschaft. Jetzt, seit ca. einer Woche, ist das anders. Sie bemerkt keine Anzeichen mehr und sagt, es wäre so als ob sie nicht Schwanger wäre. Kann es sein, dass das Kind - also ich nenne es jetzt mal Kind - oder die Schwangerschaft nicht mehr vorhanden ist und sie die Schwangerschaft in diesem frühen Stadium quasi ausgeschieden hat? Klingt jetzt bissl abenteuerlich aber ist das möglich?
    Antwort
  • Alina1990
    Superclubber (254 Posts)
    Kommentar vom 08.10.2016 22:56
    Wenn sie in den nächsten Tagen Blutungen und/oder starke Unterleibschmerzen bekommen sollte,dann könnte es eine Fehlgeburt sein aber bei solchen Anzeichen sofort ins Krankenhaus. Ansonsten kann es schon sein das die Symptome mal pausieren. Viele Frauen wissen zu der Zeit nicht mal das sie schwanger sind
    Antwort
  • Avocadoherz
    Superclubber (412 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2016 08:10
    Ohne Blutung oder schmerzen, besteht die Schwangerschaft noch. Ob das Baby noch lebt, Kann nur ein Arzt bestätigen.
    Es kann durchaus sein das die Anzeichen pausieren oder bereits schwächer werden. Jede Schwangerschaft ist anders, manche Frauen haben diese typischen Schwangerschaftsanzeichen nur kurz, andere die ganze Zeit und manche gar nicht
    Antwort
  • Reh88
    Superclubber (302 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2016 16:25
    Es gibt auch verhaltene Fehlgeburten, missed abortion genannt. Da hatte die Frau weder Blutung noch Schmerzen, aber das Kind ist verstorben bzw wächst nicht weiter.
    Es kann in dem Fall sein, dass die Symptome aufhören. Manche fühlen sich auch weiter schwanger.

    D.h. weder das weiter-bestehen der Symptom garantiert eine intakte Schwangerschaft, noch das Verschwinden der Symptome bedeutet das Ende der Schwangerschaft.

    Es bleibt nichts anderes als den nächsten Arzttermin abzuwarten.
    Antwort
  • Mo95
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2016 17:58
    Hallo, Ich kann davon auch ein kleines Lied singen.
    Am Anfang meiner Schwangerschaft hatte ich abends oft Übelkeit und Kreislauf Probleme doch jetzt ist es bei mir so das ich überhaupt keine Beschwerden habe außer Unterleibschmerzen als wenn die Mens kommen würde und meine Brüste sind empfindlich aber auch nur wenn mehr druck drauf kommt. Sonst habe ich null Anzeichen. Hatte am Freitag ein Termin und es ist alles gut. :)
    Wenn sie sich zu große Sorgen macht dann soll sie das beim Frauenarzt einmal kontrollieren lassen. :)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.