Der babyclub.de Name des Monats:

Johannes - biblisch und populär

Ursprünglich stammt Johannes vom hebräischen Yochanan ab und bedeutet „Gott hat sich als gnädig erwiesen“. Seit der Verbreitung der biblischen Lehre erfreut sich der Name Johannes samt seiner zahlreichen Nebenformen wie Jens, Yannick, John oder Janosch großer Beliebtheit. In den ewigen babyclub.de Top 1000 steht er momentan auf Rang 51.

Die Bekanntheit des Namens lässt sich durch seinen wohl beliebtesten Namensträger Johannes den Täufer erklären. Johannes war ein Jünger Jesu und sagte das Eintreffen des Messias voraus. Er führte die Taufe als Symbol der Rettung vor dem jüngsten Gericht ein und taufte Jesus Christus im Jordan. Der römische Machthaber König Herodes Antipas ließ Johannes enthaupten, nachdem dieser Herodes Liebschaft mit dessen Schwägerin Herodias öffentlich machte. In der christlichen Kirche gilt Johannes als letzter großer Prophet der Bibel.

In der Geschichte begegnet uns Johannes oft als König, Kaiser, Papst und Heiliger. Der wahrscheinlich Eindrücklichste der Päpste war Johannes Paul II., der im April 2005 nach 27 jähriger Amtszeit verstarb. Er setzte sich zu Lebzeiten für Umweltschutz, Ökumene und vor allem Jugendliche ein und rief den Weltjugendtag ins Leben. In der katholischen Kirche ist Johannes bis heute einer der häufigsten Päpste- und Heiligennamen.

Der Name hat viele internationale Nebenformen: Im Spanischen entpuppt er sich als feuriger Juan und im Italienischen als lebenslustiger Giovanni. In Russland kennt man ihn als Iwan und in Irland heißt er Sean.

Sei es nun die Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg, die Berechnung der Bewegung von Planeten durch Johannes Kepler oder Sportmoderationen im Fernsehen von Johannes B. Kerner –er mischt immer ganz oben mit.

Der Namenstag Johannes des Täufers fällt auf den 24. Juni. Da es jedoch in der katholischen Kirche 130 Heilige namens Johannes gibt, ist jeder dritte Tag ein Namenstag.

Wählen Sie Ihre ganz persönlichen Namens-Favoriten - in den babyclub.de Vornamencharts!

Wie finden Sie den Namen Johannes? Tauschen Sie sich mit anderen babyclub.de Usern im Vornamenforum aus.

Zurück zu den "Höhepunkten 2005"