babyclub.de Pressemitteilung

Deutsche vs. internationale Vornamen

deutsche Vornamen, internationale Vornamen
Stars wie Sandy von den NoAngels oder Sarah Connor machen es vor und nennen ihre Kinder Jaden und Summer. Welche Vornamen mögen Sie lieber? Sind deutsche bzw. in Deutschland geläufige Namen wie Annika, Michael, Finn oder Marlene top oder muss es ein internationaler, womöglich exotischer Name wie Brooklyn, Grace oder Liam sein? babyclub.de fragte nach.

Sehen Sie hier das Ergebnis:

deutsche Vornamen gegen internationale Vornamen

Lesen Sie zum Thema "Deutsche versus internationale Vornamen" hier den babyclub.de Pressetext:

Download Pressematerial zu "Deutsche vs. internationale Vornamen"

PR-Kontakt:
Dominika Jasinski, d.jasinski@ecombetz.de, Tel. 07171/92529-90

Presseinfo:
www.babyclub.de ist ein Online-Portal für werdende und junge Eltern. Es informiert rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Babys erstes Jahr. Unter Hebammensuche und der Hebammensprechstunde, finden suchende Eltern über 25.000 Ratschläge von Hebammen.Unter Vornamen Charts bietet babyclub.de werdenden Eltern neben über 15.000 Vornamen auch Entscheidungshilfen wie die Vornamensbewertung, das Vornamenlexikon oder die Lieblingsnamen: Charts der beliebten Vornamen. Die babyclub.de/community verbindet werdende Eltern und alle die es werden wollen. Persönliche Profile, Gästebücher, Fotogalerien, Foren und Clubs ermöglichen Freundschaften zu knüpfen, sich gegenseitg zu unterstützen oder zu diskutieren.

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen