1. SSW (1. Schwangerschaftswoche)

Rechnerisch schwanger
In Deutschland werden die 40 Schwangerschaftswochen nicht ab dem Tag der Zeugung, sondern ab dem Tag der letzten Regel gerechnet. Rein theoretisch beginnt die Schwangerschaft also zu einem Zeitpunkt, an dem Sie noch gar nicht schwanger sind. Bei einem regelmäßigen Zyklus kommt der Moment des Eisprungs erst noch.

Themen in der 1. Schwangerschaftswoche

Zyklus des Lebens
Seit Ihrer ersten Menstruation bereitet sich Ihr Körper Monat für Monat darauf vor, ein Kind als Gast bei sich aufzunehmen. Tritt keine Schwangerschaft ein, so wird die Gebärmutterschleimhaut abbluten, um sich in den kommenden (meist) 28 Tagen erneut auf diese Eventualität vorzubereiten. Vielleicht wünschen Sie sich schon seit längerem ein Kind, vielleicht war es eine spontane Eingebung oder auch das Ergebnis langer Gespräche und Überlegungen mit Ihrem Partner. Jetzt möchten Sie mit einem Menschen mehr Ihr Leben teilen. Kennen Sie das Gefühl, dass Sie einen geliebten Menschen erwarten? Er kommt mit dem Auto, oder vielleicht holen Sie ihn auch vom Bahnhof oder Flughafen ab – und einige Stunden und vielleicht schon Tage vorher ist in Ihnen eine freudige Aufregung, eine Vorfreude auf die Tage, die Sie nun erleben werden. Genießen Sie diese Vorfreude und nehmen Sie sie als Geschenk an: Eine Liebe zu einem Wesen, das Ihnen noch fremd und zugleich ganz vertraut ist.

Lese-Tipp: Der richtige Moment

Ein Kinderwunsch ist eine im Herzen lebende Sehnsucht. Mit diesem Satz beginnt das Buch Der richtige Moment von Jeanne Meijs (ISBN 978-3-8251-7652-5). Auf einfühlsame Art behandelt das Buch Themen wie:
- Wann ist der richtige Moment, und wie viele Kinder möchten wir haben?
- Wie gehen wir mit einer ungewollten Schwangerschaft um?
- Was tun, wenn es mit der Schwangerschaft nicht klappt?

Solche und ähnliche Fragen beantwortet die erfahrenen Familientherapeutin Jeanne Meijs. Ein guter Ratgeber für Menschen, die sich fragen, wann ihre Familie komplett ist.

Und nun alles Gute bis zur nächsten Woche!

Schwangerschaftskalender: Freundin empfehlen