15. SSW (15. Schwangerschaftswoche)

Rhythmus des Lebens
In den kommenden vier Wochen erlebt Ihr Baby eine große Veränderung. Noch ist es ca. 7,5 cm lang, wird aber in den kommenden vier Wochen mehr als doppelt so groß (bis zu 20 cm) werden. So groß, dass es sich von innen bemerkbar macht. Neben den eigenen vielfältigen Bewegungen bekommt es jede Regung der Mutter mit. Wie ein kleines Boot wird es im Fruchtwasser geschaukelt. Mal ganz sanft, wenn Sie gemächlich schlendern, mal etwas forscher, wenn Sie fest und ziegrichtet ein Ziel erreichen möchten. Tanzschritte, beschwingt und leicht, geben wiederum Ihrem Baby ein ganz anderes Gefühl. Unter allen Bewegungen, die Sie tun, liegt das gleichmäßige Heben und Senken Ihres Atems. Untermalt von Ihrem Herzschlag wiegt er das Baby in einem wunderbaren Rhythmus.

Tagesprogramm: Wohlfühlen!
Den meisten Frauen geht es nun besser denn je. Die Phase der Umstellung geht ihrem Ende zu, die beschwerliche Zeit der letzten Wochen ist noch weit entfernt. Die Übelkeit ist vorbei, die Stimmung ist wieder im Gleichgewicht. Häufig hören Frauen in dieser Zeit, dass von ihnen ein ganz besonderes Strahlen ausgehe. Die Haut strafft sich, ist gut durchblutet und wirkt jünger. Auch die Geschlechtsorgane sind nun stärker durchblutet. Viele Frauen genießen Sexualität jetzt intensiv. Erste Wassereinlagerungen in den Beinen sind möglich, jedoch nicht verstärkt vorhanden, sodass keine Beschwerden auftreten dürften. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie etwas vergesslicher sind als sonst. Geburtstage, Arzttermine, Telefonnummern – was Sie sich jahrelang problemlos merken konnten, ist auf einmal schwerer abrufbar? Dann geht es Ihnen wie vielen Frauen in der Schwangerschaft. Grund für die – vorübergehende! – Vergesslichkeit sind mal wieder die Hormone.

Das Glück genießen – mit allen Sinnen!

Einfach einmal entspannen, durchatmen und in sich hineinhorchen. Im Alltag zwischen Beruf und Haushalt, zwischen Vorsorgeuntersuchungen und Zukunftsplänen können wir uns Inseln der Erholung schaffen und uns selbst verwöhnen. Machen Sie das eigene Bad zur privaten Wellness-Oase: Fast so schwerelos wie Ihr Baby können Sie im warmen Wasser liegen und sich eine Auszeit gönnen, dabei Ihre Gedanken ordnen und die Kraftreserven mühelos auftanken. Weleda Lavendel-Entspannungsbad lässt Sie zur Ruhe kommen, das Wildrosen-Cremebad verwöhnt und schenkt Harmonie. Die Lavendel-Entspannungsdusche spült Anspannungen fort und macht den Kopf frei. Die Wildrosen-Verwöhndusche verbreitet den wohltuend harmonisierenden Duft echten ätherischen Rosenöls und pflegt die Haut mit reinen Pflanzenölen.

Und nun alles Gute bis zur nächsten Woche!

 

Schwangerschaftskalender: Freundin empfehlen