5. SSW (5. Schwangerschaftswoche)

Ein neues Leben nimmt Gestalt an
Die Entwicklung des Babys ist in vollem Gange. In dieser Woche fängt der kleine Embryo an, seine Form auszubilden. Bald lässt sich schon erahnen, dass an einer Stelle das Köpfchen entsteht und wo es später seine Ärmchen und Beinchen von sich strecken wird. Noch ist die Vorstellung ungewohnt, dass ein Kind in Ihnen wächst. Vielleicht haben Sie schon im Traum gesehen, wie Sie es in den Armen wiegen, ihm einen Namen geben und wissen, wie es aussieht? Notieren Sie sich Ihre Gedanken und Träume. Es ist schön, sie im Lauf der Schwangerschaft oder nach der Geburt wieder zu lesen.

Der erste Termin
Manchen Frauen nehmen in diesen frühen Wochen ein Ziehen im Unterleib wahr, das sie möglicherweise beunruhigt. Es fühlt sich an, als würde die Menstruation einsetzen. Dabei handelt es sich meist um ein Ziehen der Mutterbänder. Die Gebärmutter richtet sich etwas auf. Im Normalfall kein Grund zur Sorge. Schon jetzt können Sie einen Termin bei einer Hebamme oder einem Frauenarzt vereinbaren. Beide können die Schwangerschaft feststellen und Sie während der Schwangerschaft begleiten. Eine Hebamme, die Schwangerenvorsorge anbietet, finden Sie unter > www.hebammensuche.de oder unter babyclub.de/Hebammensuche


Natürlich gesund und schön

Gerade in der Schwangerschaft ist Pflege und Gesunderhaltung besonders wichtig. Für Weleda ist Pflege nicht nur die Versorgung mit optimalen Inhaltsstoffen, sondern eine individuelle und ganzheitliche Zuwendung. Indem wir das Wesen und die Wirkweise einer Pflanze erkennen, können wir sie gezielt für eine ganzheitliche Wirkung auf Körper, Geist und Lebensenergie einsetzen. Mit ganzheitlicher Pflege führen wir dem Körper nicht nur bestimmte Inhaltsstoffe wie Öle oder Pflanzenauszüge zu, sondern auch zusätzliche Qualitäten wie Entspannung, Anregung oder Regeneration.

Lese-Tipp: Das große GU Kochbuch für Babys & Kleinkinder

Was darf die werdende Mutter noch essen, was nicht? Was kann die Ernährung zur optimalen Versorgung von Mutter und Kind beitragen? DAS GROSSE GU KOCHBUCH FÜR BABYS & KLEINKINDER von Dagmar von Cramm (ISBN 978-3-8338-0649-0) ist hilfreich in der Schwangerschaft und begleitet die junge Familie auch nach der Geburt, wenn sich neue Fragen stellen: Stillen oder nicht? Was verträgt mein Baby? Wann darf es den ersten Brei essen? Je größer das Kind wird, desto abwechslungsreicher wird sein Speiseplan. Die passenden Rezepte für jedes Alter und jeden Zahnbestand sowie das Einbinden des Kinds in die Essenszubereitung können dann schon die richtigen Weichen für zukünftiges Essverhalten stellen. Mit dem 3. Lebensjahr erreichen dann die meisten Kinder das Alter, in dem sie alles mitessen, was die Großen auch mögen.

Und nun alles Gute bis zur nächsten Woche!

 

Schwangerschaftskalender: Freundin empfehlen