my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Hebamme Nitya Runte

  • Offline
  • Aktuelles
    Ich kann nur jeder Frau, egal wo sie plant Ihr Baby zu gebären, empfehlen, sich mit HypnoBirthing (inklusive Kurs!!!) vorzubereiten. Es ist einfach unfassbar, wieviel einfacher, sanfter, berauschender und kürzer (auch für Erstgebärende) sich die Geburten gestalten. Deshalb biete ich keine "normalen" Geburtsvorbereitungskurse mehr an, sondern aus großer Überzeugung nur noch HypnoBirthing-Kurse. Mehr dazu (inkusive Interviews von Müttern, Gästebucheinträge) finden Sie auf meiner Seite www.hebamme-nitya-runte.de
Nitya Runte
Hermann-Josef-Schmittstraße 26
50827 Köln
Tel.: 0221-5952276

E-Mail: info@hebamme-nitya-runte.de

Homepage: www.hebamme-nitya-runte.de

Mein Motto:
Meistens empfinde ich meine Hebammentätigkeit nicht als Arbeit,
sondern als etwas, das ich einfach von Herzen gerne tue. Auch
wenn es mal Augenblicke gibt, in denen mir ein „normaler Job“ mit
festumrissenen Arbeitszeiten und etwas weniger Verantwortung
verlockend erscheint, ziehe ich meine kontinuierliche und
individuelle Betreuung von Frauen der Routine eines
Kreissaalschichtdienstes vor. Ich empfinde es als persönliche
Bereicherung, Menschen, so ehrlich und unverfälscht wie sie nun
mal sind, in der besonderen Situaition von Schwangerschaft und
Geburt erleben zu dürfen und gleichzeitig viel Vertrauen zu
meiner Person zu erfahren.
Ich erfreue mich an jeder Frau, jeder Familie, die sich gerade in
unserer heutigen Zeit, auf ihre eigenen Kräfte vertrauend, auf
eine natürliche Geburt einlässt und so ihrem Kind einen
einzigartigen Lebensbeginn im Schutz von Liebe, Respekt und
Geborgenheit ermöglicht.

Da ich in meiner über 33- jährigen Berufslaufbahn auf über 1000
Geburten inner- und außerklinisch vergleichend zurückblicken
kann, wage ich es als Tatsache zu formulieren, dass „meine
Hausgeburtsbabies“ so gut wie nie von den Wehen überfordert sind,
sondern einfach herrlich entspannt, rosig und mit neugierigen
Blicken in unsere Welt gleiten.

Ich hoffe, ich darf noch oft bei diesem Geschehen dabei sein und
bedanke mich an dieser Stelle auch bei all den Eltern, die mir
ihr Vertrauen geschenkt haben und mich an ihrem Leben haben
teilnehmen lassen.
Derzeitige Tätigkeit(en):
Es ist mir ein Herzensanliegen, dass Frauen alles erfahren, was Ihnen und Ihrem Kind helfen kann, eine sanfte, natürliche Geburt zu erleben, um so gestärkt und glücklich in ihr Muttersein zu starten! Ich betreue Frauen, Paare bereits ab Schwangerschaftsbeginn bis in die Stillzeit. Ihre Krankenkasse bezahlt beinahe alle Hebammenleistungen, die ich erbringe. Dazu gehören zum Beispiel: Beratungen, Schwangerenvorsorge, Hilfeleistungen bei Schwangerschaftsbeschwerden, Geburtsvorbereitung, Betreuung von Hausgeburten, Wassergeburten und Wochenbettbetreuung.
Mit meinen Kursangebot „HypnoBirthing“ möchte ich Sie motivieren, die Schwangerschaft für sich und ihr Kind wirklich als Vorbereitung für eine sanfte und schmerzarme Geburt zu nutzen. Wie geboren wird, ist nicht nur Schicksal, sondern hängt entscheidend davon ab, wie Sie Ihre Kräfte für sich nutzen können, ob Sie wirklich bereit sind, sich tiefergehend körperlich und seelisch auf die Geburt vorzubereiten und bestimmte Übungen ritualisiert in Ihren Alltag zu integrieren.
Bisherige Tätigkeit(en):
Lange Zeit habe ich für schwangere Paare auch Entspannungs-Kurse im Wasser (Aquabalancing) angeboten. Aufgrund der gestiegenen Energiekosten finde ich leider keine Institution mehr, die bereit ist ihr Bad für meine Kurse auf 35/36 Grad anzuheizen.
Über mich:
Mein Name ist Nitya Runte. Ich bin 1964 geboren und nun (2019) seit über 27 Jahren als freiberufliche Hebamme in Köln tätig.
Ich begann 1983 nach dem Abitur meine Praktikums- und Ausbildungszeit als Hebamme und blieb bis 1992 als Kreißsaalhebamme tätig. Neben meiner Kreißsaaltätigkeit fing ich darüber hinaus an, Frauen zuhause in ihrem Wochenbett zu betreuen, um dann kurze Zeit später ganz in die Freiberuflichkeit zu wechseln.
Die ersten Monate begleitete ich Frauen noch zur Geburt ins Krankenhaus, aber bald ging ich dazu über, nur noch freiberuflich zu arbeiten und biete seitdem Beratungen, Schwangerschaftsvorsorge, Geburtsvorbereitung, Haus- und Wassergeburten sowie Wochenbettbetreuung an.
Seitdem habe ich mich unter anderem in den Bereichen Erst- und Notfallversorgung von Neugeborenen einschließlich Reanimation, Neugeborenenscreening, Impfungen, Allergieprophylaxe, Gestosebehandlung, Beckenbodentraining, Akupunktur, HypnoBirthing, Babyschwimmen, Wassergeburt und vieles mehr weitergebildet.