Themenbereich: Fehlgeburt

Schmerzen in der 5. Woche

Anonym

Frage vom 13.04.2019

Hallo, ich bin 29 Jahre alt und in der 5 ssw! Letztes Jahr hatte ich im August eine Fehlgeburt in der 8ssw mit Ausschabung! Diese Nacht hatte ich einen dumpfen Schmerz im Unterleib, dazu wurde mir extrem heiß und etwas schlecht! Nach ca. Einer halben Stunde ging es wieder weg! Nach dem ich aufgestanden bin habe ich schmerzen im Rücken in der Steißgegend! Muss ich mir sorgen machen das es wieder abgeht? Die Angst es noch mal zu verlieren zerfrisst mich!
Was soll ich machen?

Antwort vom 17.04.2019

Hallo, es tut mir leid, dass Ihre letzte Schwangerschaft in einer Fehlgeburt geendet ist. Es ist verständlich, dass Sie nun Angst vor einer erneuten Fehlgeburt haben. Die von Ihnen geschilderten Beschwerden lassen keine Rückschlüsse auf eine Ursache zu. Das Beste und leider auch das Einzige was Sie in den nächsten Wochen tun können ist "Guter Hoffnung" zu bleiben. Die meisten Fehlgeburten sind zufällig und die Wahrscheinlichkeit auf eine intakte Schwangerschaft beim neuen Versuch ist sehr hoch.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: