my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Wochenbett

Dammnahtheilung

Anonym

Frage vom 09.08.2020

Ich habe vor vier Wochen entbunden (Saugglocke und Dammschnitt). Hatte dann starke Verstopfung und beim ersten Stuhlgang fing es an zu bluten. Ab da begann mein Leidensweg: ich habe nach jedem Stuhlgang (mittlerweile weich dank Flohsamen) sehr starke Schmerzen, die den gesamten Tag (oder Nacht je nachdem) anhalten. Ich war letzte Woche deswegen beim Gyn, habe anscheinend eine Entzündung und musste nun 5 Tage Antibiotika nehmen. Es war zwei Tage gut und heute habe ich wieder diese schlimmen Schmerzen.

Haben Sie einen Tipp, was ich noch machen kann? Ich bin echt verzweifelt, wenn nicht einmal Antibiotika eine Besserung bringt.

Ich schmiere mit Beinwellsalbe und mache Sitzbäder.

Antwort vom 12.08.2020

Hallo,

ich würde Ihnen empfehlen mit Calendula Essence (Mischung beachten auf Verpackung) bei jedem Toilettengang zu spülen und Regenerationsspray danach zu sprühen. Die Salben würde ich erstmal weg lassen. Viel frei rumlaufen und auch mal etwas Sonne ran lassen.
Arnica C 30 und Staphysacria können Sie 1x täglich 5 Globulis nehmen.

Die Heilung braucht ein paar Wochen, Knoten ist aber keiner mehr drin?!


Alles Gute für Sie.

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: