my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft

Fehlgeburt

Anonym

Frage vom 13.01.2021

Hei,
Bei mir wurde in der ssw 6+6 ein missed abort festgestellt. Mir wurde dann heute, eine woche spaeter, der medikamentoese abbruch durch Cytotec angeboten. Hier in Norwegen (mein Wohnort) ist dabei eine Dosierung von 800g vaginal ueblich. Nachdem ich einige sehr beängstigende Erfahrungsberichte über Schmerzen und Nebenwirkungen gehört habe, frage ich mich ob ich evtl. geringer dosieren kann? Wie lange sollte man ax auf einen natürlichen Abgang warten, mein HCG war recht hoch und ich habe keine Symptome oder Blutungen. Mfg

Antwort vom 14.01.2021

Hallo,

Es tut mir sehr leid, das Sie ihr Baby verloren haben.
Ich muss Ihnen sagen, das ich mich mit dem Vorgehen bei Fehlgeburten in Norwegen nicht auskenne.
Wenn es Ihnen gut geht und Sie kein Fieber oder Schmerzen haben, könnten Sie auch noch abwarten, bis der Körper selber dafür sorgt, das Baby abzustoßen.
Reden Sie nochmals mit Ihrem Gynäkologen darüber und fragen nach ob es auch andere Medikamente gibt.
Ich wünsche Ihnen viel Kraft und alles Gute.
Viele Grüße
Sophia

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: