Babytragetuch

Gute Gründe für ein Babytragetuch

Auch schon ein Babytragetuch-Fan? Wenn ja, kann dieses Kapitel ruhig übersprungen werden. Wer noch unsicher ist, sollte sich die folgenden Gründe gut durchlesen, denn da verraten wir, warum ein Babytragetuch toll ist.

Babytragetuch - Gründe, die dafür sprechen:

  • Aus evolutionsbiologischer Sicht kommt ein Baby als "Tragling" zur Welt. Getragen zu werden erfüllt also ein absolutes Grundbedürfnis des Babys
  • Tragen im Tragetuch vermittelt dem Baby das vertraute Gefühl aus dem Mutterleib: Nähe, Wärme, Mamas (oder Papas) Herzschlag, sanftes Schaukeln – so fühlen sich die Kleinsten wohl und geborgen
  • Ein Tragetuch kann von Geburt an benutzt werden
  • Tragetücher sind bequem fürs Baby und praktisch für die Mama
  • Tragen im Tragetuch ist gut für die körperliche Entwicklung der Kinder, da diese in den ersten neun Monaten vor allem durch Haut- und Körperkontakt angeregt wird. Getragene Babys schreien weniger
  • Das Baby muss nirgendwo alleine bleiben – egal, ob beim Einkaufen, bei der Hausarbeit, beim Spazierengehen: im Tragetuch ist es immer dabei, kann an allem teilhaben
  • Das Tragen im Tragetuch regt den Gleichgewichtssinn der Babys an

Weiterlesen:
babyclub.de-Partner:

Mit dem Didymos Babytragetuch in vielen Längen kann jede Frau und jeder Mann das Baby von Geburt an ganz individuell tragen. mehr

Hebammenrat zum Thema "Babytragetuch"