my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Gewürze in der Schwangerschaft

Muskatnuss in der Schwangerschaft

Muskatnuss in der Schwangerschaft
Muskat wird für verschiedenste Fleisch- und  Kartoffelgerichte oder zum Backen verwendet. Beispielsweise ist es in Lebkuchen und Pfeffernüssen enthalten. Eine Überdosierung von Muskat hat eine halluzinogene Wirkung und kann zu Vergiftungen führen. Deshalb wird Muskat nur sehr sparsam verwendet und ist als Küchengewürz in geringen Mengen auch für Schwangere nicht schädlich.
Verwandte Themen:

Hebammenrat zum Thema:

Hallo, die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Komplikationen an der alten Narbe kommt ist relativ gering. Eine Einleitung, ein Wehentropf und auch die PDA erhöhen... Weiterlesen ...

Hallo, das klingt ja nach einer ziemlich turbulenten Geburt. Wie Sie es beschreiben, hört sich das nach einer Schulterdystokie an, also dass nach der Geburt de... Weiterlesen ...

Hallo, ich finde Yoga als Vorbereitung auf die Geburt, auf das Entspannen und Loslassen mit Hilfe der Atmung sehr sinnvoll. Wenn Sie das nicht sowieso schon mac... Weiterlesen ...

Meinung aus den Foren:

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Rezept der Woche
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Vornamen by babyclub.de

Aus der Hebammensprechstunde
  • Unsere Hebammen klären deine Fragen zur Ernährung in der Schwangerschaft. Los geht's!

Aktuelles
 
3-Monats-Charts