Gewürze in der Schwangerschaft

Zimt in der Schwangerschaft

Zimt in der Schwangerschaft
In vielen Weihnachtsrezepten, sowie in der indischen, orientalischen und asiatischen Küche ist Zimt zu finden. In der Schwangerschaft sparsam gegessen ist Zimt unbedenklich. Sehr große Mengen an Zimt können jedoch Gebärmutterkontraktionen fördern und Wehen auslösen.
Verwandte Themen:
Adventskalender

In unserem babyclub.de Adventskalender verstecken sich auch dieses Jahr wieder spannende Gewinnspiele und jede Menge tolle Preise. Also klick dich rein!

Jetzt informieren!

Am 13. Dezember ist Luciatag. Lerne den schwedischen Lucia-Brauch kennen und bastel dir dein eigenes Lucia-Licht - alles Wissenswerte zum Luciatag.

Special:

Feier mit babyclub.de Weihnachten und klicke dich durch unser Weihnachts-Special. Entdecke Rezepte, Tipps, Weihnachtsgeschichten und mehr.

Hebammenrat zum Thema "Zimt in der Schwangerschaft":

Meinung aus den Foren:
  • November 2011 Mamas
  • Huhu... vielleicht ist es noch etwas früh, aber ich habe heute positiv getestet und demnach müsste der ET im November liegen!!! Juhu!!! Wer ist noch dabei???
  • von l1303
    16.03.2011 08:47:56
  • Welche Weihnachtsplätzchen darf ich essen?
  • Hallo zusammen. Ich habe gelesen das weihnachtsgewürze wie Nelke und Zimt nicht gut für Schwangere bzw. für das ungeborene Kind sind. Ich denke das ich nic...
  • von Celeste
    12.11.2009 15:16:00
  • Bonding? Muss das sein?
  • Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab auch gleich mal eine Frage zur Geburt, zum Glück habe ich noch mindestens 5 Monate um mich über alles zu informier...
  • von Sissi22
    10.02.2015 11:50:03