my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Gewürze in der Schwangerschaft

Zimt in der Schwangerschaft

Zimt in der Schwangerschaft
In vielen Weihnachtsrezepten, sowie in der indischen, orientalischen und asiatischen Küche ist Zimt zu finden. In der Schwangerschaft sparsam gegessen ist Zimt unbedenklich. Sehr große Mengen an Zimt können jedoch Gebärmutterkontraktionen fördern und Wehen auslösen.
Verwandte Themen:

Hebammenrat zum Thema "Zimt in der Schwangerschaft":

Hallo, der einmalige Verzehr von Cassia-Zimt in dieser Menge hat sicher keinen Schaden angerichtet. Cassia-Zimt steht in Verdacht bei regelmäßigem Verzehr und... Weiterlesen ...

Es geht Ihnen wie vielen Schwangeren um den Termin, es reicht jetzt langsam, Sie werden schwerfällig, können nicht mehr schlafen, alles mögliche tut weh usw.... Weiterlesen ...

Hallo, selbst wenn der Zimt im Käsekuchen gut heraus zu schmecken war, ist die enthaltene Menge zu gering, um Wehen auslösen zu können. Vorsicht ist allenfal... Weiterlesen ...

Meinung aus den Foren:
  • Huhu... vielleicht ist es noch etwas früh, aber ich habe heute positiv getestet und demnach müsste der ET im November liegen!!! Juhu!!! Wer ist noch dabei???
  • Hallo ihr Lieben, ich traue mich mal das Thema September Mamis 2020 zu eröffnen 🙂. Ich habe am 24.12. an ES+11 positiv testen dürfen 🥰 und bin jetzt...
  • Hallo zusammen. Ich habe gelesen das weihnachtsgewürze wie Nelke und Zimt nicht gut für Schwangere bzw. für das ungeborene Kind sind. Ich denke das ich nic...

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Rezept der Woche
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Vornamen by babyclub.de

Aus der Hebammensprechstunde
  • Unsere Hebammen klären deine Fragen zur Ernährung in der Schwangerschaft. Los geht's!

Aktuelles
 
3-Monats-Charts