my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Essen in der Schwangerschaft und Stillzeit

Tatar von grünem Spargel

Hier dürfen Schwangere gerne zweimal zugreifen, denn Spargel liefert viele Nährstoffe, wie z.B. Folsäure. Er hat einen hohen Gehalt an Kalium, Vitamin K, Kalzium, Magnesium, Eisen, Kupfer, Mangan und – in der Schwangerschaft besonders wichtig – Folsäure. Diese ist wichtig für die Zellbildung und -teilung. Kalium begünstigt zudem die Aufnahme und Wirksamkeit von Magnesium.

Zutaten für 4 Personen

  • Tatar 1 Bund grüner Spargel
  • 500 g 1 Bund sehr feine Lauchzwiebeln
  • 1 Dose Artischockenböden, ca. 220 g Abtropfgewicht
  • 1 Bund Estragon
  • 1 EL Olivenöl
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer, frisch gem.
  • etwas Zitronensaft

Croûtons

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 4 EL Butter
  • 1 EL Crème fraîche
  • einige Zweige Friséesalat

Zubereitungszeit und Nährwerte pro Portion:

10 Minuten
kcal 275; kJ 1.151
3 g Eiweiß, 10 g Fett, 40 g Kohlenhydrate

Zubereitung

1. Für das Tatar den grünen Spargel putzen und im unteren Drittel dünn schälen. Spitzen abtrennen und zur weiteren Verwendung beiseite legen. Stangen längs vierteln, dann würfeln. Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Artischockenböden abtropfen lassen und ebenfalls fein würfeln. Estragon, bis auf einige schöne Stiel zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein schneiden.

2. Spargelwürfel mit Lauchzwiebeln in einer Pfanne in Olivenöl anschwitzen. Artischocken dazugeben, alles in 1 - 2 Minuten bissfest gar dünsten und mit Estragon, Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken.

3. Spargelspitzen kurz in kochendem Salzwasser garen, dann abtropfen lassen. Toastbrotscheiben rund ausstechen, in einer Pfanne in Butter von beiden Seiten goldbraun braten, leicht salzen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Friséesalat putzen waschen und trocknen. Das Tatar mit Hilfe eines Ausstechringes auf den Buttercroûtons anrichten; mit Spargelspitzen, Friséesalat und Estragon sowie einem Klecks Crème fraîche garnieren.

Weiterstöbern:
Vegane Ernährung in der Schwangerschaft
Hebammenrat:

-Das Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund empfiehlt sechs mal Fleisch in der Woche (je ca. 20g) und einen Tag mit Fisch. Nach meiner Literatur w... Weiterlesen ...

Hallo, meistens wird ein zu kleines Kind eher durch eine zu kleine oder schlecht funktionierende Nachgeburt verursacht als durch die Ernährung der Mutter. Ich ... Weiterlesen ...

Hlalo, es ist nicht notwendig, dass Sie die Ernährung auf westliches Essen umstellen. Das was Sie jetzt essen entspricht im wesentlichen einer gesunden Ernähr... Weiterlesen ...

Jetzt mitreden:
Rezept der Woche
Vornamen by babyclub.de

Aus der Hebammensprechstunde
  • Unsere Hebammen klären deine Fragen zur Ernährung in der Schwangerschaft. Los geht's!

Aktuelles
 
3-Monats-Charts