my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Dezember-Mamas 2018

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Alexis09
    Very Important Babyclubber (501 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2019 05:18
    Guten Morgrn Ihr Lieben! Hier schlafen noch alle, nur ich bin wach 🙄 ob, mit Blick auf die Kamera ist Luisa auch wach, schläft aber bestimmt wieder ein. Ich müsste eh bald aufstehen - unsere zu kleinen Babysachen gaben wir gestern für einen Nummernflohnarkt abgegeben, da wollen wir nachher selbst nochmal bei den größeren Sachen gucken und auch unter der Woche ist das meine Aufstehzeit. Ich muss vor den Mädels fertig sein im Bad, sonst wird das nichts mehr.
    Nichts ist mehr sicher vor Leonie. Sie robbt (und beschleunigt, wenn sie merkt, dass ich sie hochnehmen will, gibt dann auch Protest 🤣), krabbelt auf kürzeren Strecken immer mehr und zieht sich auf die Knie hoch. Da geht es echt rasant vorwärts. Luisa wird das Robben wahrscheinlich auslassen. Mit Kullern, rückwärtsschieben und Kreisrobben (auf dem Bauchliegend drehen) kommt sie oft auch an, wo sie hin will, wenn sie es denn versucht statt zu jammern.
    Luisa zahnt oben ziemlich seit Wochen, ich darf aber weder gucken noch fühlen 🙄
    Beziehungsmässig ist es hier weiter ein Drahtseilakt, fühlt sich oft eher nach Absturz an. Unterstützung habe ich keine. Kontakte auch nicht ausser zu einer Bekannten, deren Tochter 8 Wochen älter ist, wir sehen uns so alle 2 bis 4 Wochen- meist guckt Leonie sich dann irgendwas ab (vor 2 Wochen das Krabbeln).
    Da wir bald umziehen und auch da Organisation und Finanzen ausschließlich an mir hängen, bin ich nicht nur am Lkmit, sondern deutlich drüber und breche oft bei Kleinigkeiten in Tränen aus. Mein Akku ist derartig leer.... bin halt immer allein mit den Mädels.
    Gestern war meine Familie da, um auf sie aufzupassen, weil ich einen längeren Zahnarzttermin hatte und auch noch eine Stunde pro Strecke fahre. Ich hatte mich eigentlich drauf gefreut, mich wieder zuhause noch zu unterhalten, aber sie kamen 10 Minuten, bevor ich los musste und es wurde 20 Minuten nach meiner Rückkehr zum Aufbruch geblasen. Umzugsunterstützung hat sich auch schon recht zerschlagen. Aber bei meiner Schwester ist man oft, tut mir sehr weh...
    Bin also durchaus etwas neidisch auf eure Unterstützung, gönne die euch aber natürlich total (neidisch ist für mich eher dieses "will auch")


    Sonst haben wir jetzt einen schönen Tagesablauf - sie stehen meist gegen 6 auf, dann gibts 170ml Milch, die nächste Milch dann zwischen 9 und 10. Oft schlafen sie vorher noch 20 Minuten, aber bloss nicht gleichzeitig. Mittag gibts zwischen zwölf und halb eins. Mittlerweile koche ich selbst, sie hauen 200g weg, darf auch etwas stückig sein und man ist auch bei verschiedenen Sorten nicht mehr mäkelig.
    Dann ist oft ein Stündchen Mittagsschlaf drin im Bett, in der Zeit mache ich das Nötigste im Haushalt. Zwischen 15 und 16 Uhr gibts GetreideObstBrei und zwischen 17.30 bis 18 Uhr entweder selbstgebackenes Brot mit Kräuterbutter, Avocado oder Schmelzkäse oder 180/230g Milchgriessbrei. Noch mache ich den mit der HA-Milch, will jetzt aber langsam mit Kuhmilch anfangen. Immerhin haben wir Diensrag das Gespräch und Ende Oktober dann Krippeneingewöhnung. Die Zeit rennt so.

    Entschuldigt, dass ich so wenig auf euch eingehe, aber Scrollen am Handy ist so oll. Icv hoffe, euch geht's gut.
    Entschuldigt die Fehler bitte
    Antwort
  • Elaine89
    Powerclubber (57 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2019 18:30
    Hallo ihr Lieben,

    ich hab mich lange nicht gemeldet, tut mir leid. Ich hoffe es geht euch allen gut. :-)

    Bei mir ist einfach seit Ende Mutterschutz viel los. Habe mittlerweile meine Stunden auf 20 Wochenstunden aufgestockt. Alexander hat jetzt 2 Zähne, ist immernoch super pflegeleicht, robbt durch die Gegend und sitzt schon richtig gut. Bin echt sehr happy mit ihm.

    Es hat sich aber noch etwas getan; vor wenigen Tagen habe ich wieder positiv getestet! Es war geplant und wir freuen uns riesig! Mein selbst errechneter ET (ich weiß wann der Eisprung war) ist der 11.5.20.

    Liebe Grüße von Elaine mit Alexander
    Antwort
  • Alexis09
    Very Important Babyclubber (501 Posts)
    Kommentar vom 02.09.2019 09:04
    Herzlichen Glückwunsch Elaine!
    Antwort
  • Jojoanna86
    Superclubber (141 Posts)
    Kommentar vom 02.09.2019 12:25
    Hallo zusammen, schön mal wieder was von euch zu hören 😊.

    Elaine, wow, herzlichen Glückwunsch. Das sind ja tolle Neuigkeiten. Von Kind Nummer zwei sind wir noch sehr weit entfernt. Im Moment kann ich mir das überhaupt noch nicht vorstellen und ich bin froh, dass es jetzt einigermaßen gut bei uns läuft. Zeitweise ist Antonia noch so anstrengend, da weiß ich überhaupt noch nicht, ob ich jemals ein zweites Kind haben möchte. Aber ich bin selbst Einzelkind und finde das total blöd. Also wird es irgendwann wohl doch noch mal soweit sein 😉.

    Einen schönen Start in die Woche wünsche ich euch.
    Antwort
  • Gipsy1707
    Superclubber (312 Posts)
    Kommentar vom 07.09.2019 17:28
    Hey ihr lieben 🤗🤗
    So das ist jetzt Versuch Nr. 3 hier zu antworten 🙈 Finni pennt so wenig da muss ich immer schauen was ich mache sind ja meist nur 20 Minuten 🤪
    Zum Thema feiern gehen mein Mann und ich waren vor kurzem in der Nachbarschaft mal 2 Stunden feiern bzw Freunde von uns hatten Taufe und die war abends und anschließend wurde bei denen gefeiert. War ungewohnt schön 😊 die 2 Stunden vergingen wie im Flug meine Mama hat auf Finni aufgepasst sie musste aber am nächsten Tag früh raus zur Arbeit deshalb waren wir nicht so lange weg.
    Alexis zieht ihr weiter weg von eurer jetzigen Heimat? Wir hätten gerne ein Haus hier in dem Dorf wo wir wohnen 😁 mal sehen ob das vor Kind nr 2 möglich ist wir wollen nächstes Jahr im Sommer wieder anfangen zu hibbeln.
    So nun hab ich auch das meiste wieder vergessen was geschrieben wurde 🤦‍♀️
    Finni ist sehr mobil sie krabbelt munter durch die Gegend zieht sich überall hoch und kommt mittlerweile auch wieder runter 😂 vorher wurde sich überall hochgezogen und dann gebrüllt weil man nicht mehr runter kam. Der Laufstall ist nur noch zur Dekoration denn wenn ich sie da rein setzen will wird das mit lautem und theatralischem Gebrüll quittiert 😅 hab also die 4 Stäbe die man raus machen kann raus gemacht jetzt kann sie selber rein und raus das findet sie natürlich gut. Heute hat sie entdeckt wie sie auf das Lowboard vom TV klettern kann. Zähnchen hat sie jetzt 4 Stück die oberen und unteren Schneidezähne. Mh ich glaub das war es was es von uns so neues gibt 🤔 also ich finde jetzt wo sie krabbeln und sich überall hoch ziehen fängt die anstrengende Zeit an 🙈 hab mit meinem Mann schon so oft darüber gesprochen das auch ich mal meine Pausen brauche und die Pause dann nicht nur aus einkaufen bestehen sollte 😓 klappt bis jetzt semi gut 🤷‍♀️
    Elaine herzlichen Glückwunsch 💐 halt uns mal auf dem laufenden wie es dir ergeht und was das Geschwisterchen wird 😊
    So mehr fällt mir gerade nicht ein 🙈🙈 ich hoffe es geht allen gut und ihr habt ein schönes Wochenende 🙋‍♀️🙋‍♀️🌺🌺
    Antwort
  • Lily-Kay
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 19.09.2019 14:51
    Hallo ihr lieben Monatsmamis und Papis,

    mein Name ist Lily-Kay Karlsson, ich bin Fernsehredakteurin für die Sendung
    „Mein Kind, dein Kind“. Vielleicht kennt der ein oder andere von euch ja das Format:
    Inhaltlich geht es um das Thema Kindererziehung.
    Eltern besuchen sich gegenseitig und schauen zu, wie die andere Mutter oder Vater ihren Alltag mit ihrem Kind oder Kindern führt. Dabei werden Erziehungsthemen ausgetauscht und verglichen.
    Die Kinder sind im Alter von 8 Monaten bis 17 Jahre. Wir drehen in ganz Deutschland.

    Für unsere neuen Folgen sind wir auf der Suche nach Familien, die Lust haben mitzumachen.

    Es würde uns freuen, wenn ihr euch meldet, gerne auch telefonisch:

    Tel.: +49 (0) 30 32 77 14 - 173

    lily-kay.karlsson@imago-tv.de


    Dann können wir euch nähere Informationen geben.

    Wir freuen uns auf euch,
    Lily-Kay Karlsson
    Antwort
  • Jojoanna86
    Superclubber (141 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2019 12:01
    Hallo ihr Lieben, schade, dass es hier so ruhig geworden ist. Ich hoffe, es geht euch allen gut?!
    Wir haben irgendwie gerade wieder eine anstrengende Phase. Letzte Nacht war Antonia um 2 Uhr wach, hat ihre Flasche bekommen und wollte danach nicht mehr schlafen. Drei Stunden haben wir dann gespielt und irgendwann ist sie dann endlich auf meinem Arm einschlafen. Ich konnte dann allerdings nicht mehr einschlafen und somit war meine Nacht nach 2,5 Stunden Schlaf vorbei. Wir hatten das vor ein paar Wochen schon mal, aber die letzten beiden Wochen war alles super und sie hat toll geschlafen. Muss zwar nachts immer noch einmal raus für eine Flasche, aber damit kann ich leben, wenn sie dann direkt wieder einschläft. Ich denke das hängt damit zusammen, dass sie im Moment wieder so gewaltige Schritte vom Kopf her macht. Krabbeln kann sie mit ihren zehn Monaten immer noch nicht, aber sie robbt schon mal rückwärts. Ich glaube der Rest kommt dann auch bald. Eigentlich bin ich gar nicht böse drum, sonst müsste ich ständig hinterher 😉.
    Antonia isst jetzt morgens Butterbrot mit Leberwurst oder Frischkäse, mittags immer noch fein pürierten Brei, nachmittags Obstbrei und abends Milchbrei. Wie gesagt, nachts oft noch mindestens eine Flasche Milch.
    Ich hab tatsächlich letzte Nacht, als ich nicht schlafen konnte, darüber nachgedacht, wann ich mir ein zweites Kind vorstellen könnte und wie das dann alles so wäre. Also scheint mein Kinderwunsch doch noch nicht abgeschlossen zu sein 😅.
    Ich würde mich freuen mal wieder was von euch zu lesen.

    Liebe Grüße
    Jojoanna
    Antwort
  • Niamh86
    Very Important Babyclubber (547 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2019 03:49
    Huhu

    Ich würde mich gern öfter melden. Aber unsere Nächte sind immer noch furchtbar. Bin nur noch müde 😴 sie ist oft hellwach oder lässt sich nicht ablegen.

    Aber dafür bekommt sie grad zshn 4, 5 und 6 gleichzeitig, hat gelernt sich alleine hinzusetzen und ist soooo süß. Essen mag sie gar nichts aktuell und robben und krabbeln kann sie auch nicht. Aber sie übt 😅

    Jojoanna, ich will auch immer noch ein zweites. Trotz der schlimmen Nächte.

    Mein Freund und ich haben uns verlobt 😊 wollen schon im November heiraten im kleinen Kreis.

    Ich glaube mehr gibt es nicht neues. Stille grad und hoffe so sehr, dass sie gleich weiter schläft 😅

    Gute Nacht
    Antwort
  • MariaPa
    Superclubber (105 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2019 21:14
    Hallo Ladies,

    ich bring auch mal ein bissl Leben in die Gruppe....

    @Elaine: Vermutlich wirst du das nicht mehr lesen, aber herzlichen Glückwunsch auch von mir zur Schwangerschaft!!!! Mai ist ein wunderschöner Geburtsmonat, wie ich finde!

    @Gipsy: Bei uns ist es dasselbe, meine Pausen bestehen auch oft nur aus Hausarbeit erledigen und Einkaufen gehen...Mein Freund hatte jetzt eine Woche Urlaub und ich habe mir seit gefühlt 1000 Jahren mal einen nachmittag für mich gegönnt. War beim Friseur (war das letzte Mal im Dezember 2018) und danach war ich bei ner Massage. Das war sooooo schön!

    @Jojohanna: Letzte Woche hatten wir auch eine anstrengende Phase, die zum Glück nur 3 Tage anhielt. Die Nächte waren noch schlechter als sonst und tagsüber war Adrian auch sehr unzufrieden und hat ohne -zumindest für mich- ersichtlichen Grund nur gemeckert. Zum Glück ist er jetzt aber wieder der alte :-)

    @Niamh: Herzlichen Glückwunsch! Gibt es schon einen festen Termin für November? Standesamtlich oder kirchlich? Das klingt doch alles sehr schön bei dir (bis auf die ätzenden Nächte natürlich -.-)

    Kurz zu mir: Ich liebe meinen kleinen Speckmann abgöttisch. In der Nacht weckt Adrian mich zwischen 4-6 Mal. Hoffe, das wird bald weniger....Habe jetzt so ziemlich abgestillt. Für Adrian ist das ganze Essen einfach viel interessanter als die Brust. Hatte auch nicht mehr soviel Milch, sodass es ihn in der Nacht sättigen würde. Daher gibts jetzt Nachts die Flasche. Adrian hat schon 7 Zähne. Mein kleiner Spinner klettert jetzt auch schon auf die Couch hoch -.-. Er läuft schon ziemlich sicher an sämtlichen Möbelstücken und auch an der Wand entlang und stützt sich dabei immer auch die Hände. In letzter Zeit lässt er dann einfach los, steht 2-3 Sekunden frei und entweder lässt er sich dann fallen oder hält sich mit den Händen schnell wieder fest. Wir haben jetzt zum 1.3 einen Kitaplatz. Das freut mich auch total. Die Kita ist gleich um die Ecke.

    Seit Montag haben wir die Verhütung weggelassen. Da ist aber bis jetzt nur 1 Mal meine Periode hatte (vor 2 Monaten) denke ich, dass es alles erstmal dauern wird, bis sich der Zyklus wieder einpendelt. Bin auch in keiner Hibbelgruppe aktiv. Dafür fehlt mir gerade die Zeit. Ich würde mich freuen, wenn wir 2020 ein zweites Kind bekommen, mal sehen.....

    @Alexis: Ich habe in dunkler Erinnerung, dass deine zwei Mäuschen in Oktober oder November in die Kita gehen... Das wird bestimmt spannend. Was für ein großer Schritt....

    @Dezember und neugierig, wie gehts euch denn so? Lange nichts mehr gehört.....

    So, das wars von mir. Ich leg mich jetzt zu meinem Freund auf die Couch!

    Ich wünsche euch allen eine ruhige Nacht
    Antwort
  • Niamh86
    Very Important Babyclubber (547 Posts)
    Kommentar vom 05.10.2019 20:51
    Hallo ^^

    MariaPa, Danke :D einen festen Termin haben wir noch nicht, Den wollen wir kommende Woche vereinbaren :D hab mir schon ein hübsches Kleid besorgt. Emily bekommt auch was schönes :D Wir heiraten nur standesamtlich im kleinen Kreis. Werden unter 15 Leute sein und nur schön Essen gehen hinterher.
    Würde auch voll gerne abstillen, aber wir stillen noch sehr viel und essen findet sie doof. Heute hat sie tatsächlich mal wieder paar Löffelchen gegessen vom Brei xD

    Die Nächte sind immer noch furchtbar. Wach werden, stillen oder tragen, wieder einschlafen, ablegen, wach und weinen -.- Das zieht sich soooo sehr. Naja schon 9,5 Monate alt, vielleicht wird es bald besser ^^

    MariaPa, viel Glück, dass ihr bald wieder kugeln könnt :D In ca 8 Monaten fangen wir auch wieder an zu hibbeln. Nach Kind 2 ist für mich aber defnitiv Schluss mit Kindern xD Hab jetzt durch die Nächte und der Aura Migräne schon überlegt, ob Emily nicht lieber Einzelkind bleibt ^^ Aber andererseits, die bleiben ja nicht für immer Babys und Geschwister sind schon toll...

    Hoffe von euch auch wieder zu lesen, hab mich "früher" immer voll gefreut, wenn eine Email kam wegen einem neuen Beitrag xD

    Und hattet ihr Anschaffungen für die Babys, die am Ende nutzlos waren? Wir haben viel zu viel gekauft ^^ Am nutzlosesten war das Tragetuch und der Brei Zubereiter. Da sie Brei eh doof findet und bald am Tisch mit essen wird, hat sich das nicht wirklich gelohnt. Mmmh was noch... Am wichtigsten waren die Mulltücher xD

    So dann gute Nacht :D
    Antwort
  • Jojoanna86
    Superclubber (141 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2019 21:08
    Hallo ihr Lieben,

    Niamh, herzlichen Glückwunsch. Das wird ja noch eine aufregende Zeit bei euch und natürlich ein aufregender Tag, wenn ihr heiratet.
    Wir haben auch viel zu viel angeschafft. Zum Beispiel ein teures Mobile von sterntaler. Das findet Antonia total blöd. Mein selbst genähtes findet sie viel besser. Das Tragetuch war bei uns die beste Anschaffung, weil ich Antonia die ersten Monate ja nur dadrin beruhigen konnte. Anziehsachen hatten wir mehr als genug, weil meine Mama in einem Bekleidungsgeschäft arbeitet, das auch Kindermode vertreibt. Ist aber auch irgendwie ganz praktisch, wenn die Oma immer die Sachen einkauft 😅.

    MariaPa, ich drücke die Daumen, dass es 2020 klappt mit dem Nachwuchs. Ich möchte mindestens noch ein Jahr warten, bis wir wieder loslegen. Vielleicht sogar noch länger.

    Bei uns ist es im Moment immer noch anstrengend. Antonia ist so ein quirliges Kind. Sie braucht ganz viel Aufmerksamkeit und ist im Moment sehr Mama bezogen. Einerseits schön, aber andererseits hätte ich auch einfach mal gerne etwas mehr Zeit für mich. Ich weiß, das ist meckern auf hohem Niveau. Schließlich habe ich ein gesundes Kind und sollte damit glücklich sein.

    Wie hat sich eure Partnerschaft verändert durch das Kind? Wir sind gerade beide etwas genervt, weil es so anstrengend ist und deshalb herrscht auch des öfteren mal dicke Luft bei uns.

    Aber alles ist nur eine Phase und dann kommt die nächste Phase,...usw.

    In diesem Sinne, eine schöne Zeit euch allen.
    Liebe Grüße!
    Antwort
  • Niamh86
    Very Important Babyclubber (547 Posts)
    Kommentar vom 20.10.2019 09:43
    Guten Morgen 😊

    Danke jojoanna. Keine 3 Wochen mehr... Wenn sich die zukünftigen Schwiegereltern nicht dauern einmischen würden wie wir die Heirat zu machen haben 🙄

    Also unsere Partnerschaft ist durch emily tatsächlich sogar enger und besser geworden. Man hat die Schwangerschaft, Geburt und dann all die Höhen und Tiefen durch gemacht. Uns gestritten haben wir nie deswegen. Klar ist die Stimmung mal genervt und so, aber wäre auch ein Wunder wenn nicht 😅
    Einzig was mich tierisch auf die Palme bringt ist, dass mein Freund so null Geduld hat nachts 🙄 ich kümmere mich nachts eigentlich immer. Jetzt haben wir es zweimal so gemacht, dass er eine Nacht am Wochenende übernimmt.ich stille zwar, aber den Rest macht er. Meine Güte wird der grantig. Emily schläft nachts seit Monaten schlecht. Man bringt sie in den schlaf (egal ob im bettchen liegend, auf dem arm oder stillend), sobald man dich selbst hinlegt fängt sie wieder an zu weinen.
    Und das kann stunden gehen 😅 er flucht dann, wird sauer, sie weint noch mehr. Anstatt dass er das weinende baby mal kuschelt 🙄 wenn er sie dann doch mal hoch nimmt, dann er lieblos und sauer. Dann bin ich natürlich auch wach, weil mir das Leid tut. Es kann doch in Monaten nicht zu schwer sein, ab und zu mal eine Nacht zu übernehmen ohne dass es so ausartet. Würde sie durchschlafen würden wir den Tausch doch gar nicht machen. Wieso erwartet er dann seine tollen 8 Stunden Schlaf 🙄🙄🙄

    So emily kann endlich auch krabbeln ❤️💕 fast 10 monate alt. So süß, wie sie noch recht wackelig durch die Gegend krabbelt.

    Leider sind sie und ich erkältet. Haben letzte Woche mit einem spielkreis angefangen, der muss dann morgen wohl leider ausfallen. Will niemanden anstecken 😅 wir haben es wahrscheinlich von dort 😬

    Freue mich von euch zu lesen 😊
    Antwort
  • Niamh86
    Very Important Babyclubber (547 Posts)
    Kommentar vom 10.11.2019 06:48
    Huhu 😊

    Ich wollte mal fragen wie eure Nächte mittlerweile sind?
    Emily kommt immer noch stündlich 🥴 und lässt sich teilweise nimma ablegen. Heute nacht hat sie auf und an mir gewohnt.. So kann ich aber nicht schlafen 😂

    Wir haben vorgestern geheiratet 😁 war ein toller Tag. Mit baby aber auch seeeeeehr anstrengend. Besonders das stillen mit brautkleid 😂

    Hoffe euch geht's gut 😊
    Würde mich freuen von euch zu lesen ☺️
    Liebe Grüße
    Antwort
  • MariaPa
    Superclubber (105 Posts)
    Kommentar vom 11.11.2019 20:18
    Hallo ladies!

    @ niamh: herzlichen Glückwunsch zur hochzeit 😍😍😍 stillen im Brautkleid 🤪🤪🤪musste so lachen als ich das gelesen habe. Hoffe die Hochzeit war nach euren Vorstellungen und ohne die Einmischung der Schwiegereltern. Habt ihr Flitterwochen geplant? Ich glaube, dass viele die Hochzeit als superschön und doch zugleich als anstrengend empfinden und mit baby glaub ich dir das aufs Wort

    Super, dass Emily krabbelt. Das muss so süß aussehen 🤩

    Die erste Novemberwoche hatten wir sehr zerrende Nächte. Oh man. Da war Adrian nachts von 2-4 Uhr immer wach 😱😱😱 und hat dann bis 5 nochmal geschlafen und dann die Nacht für beendet erklärt 😨😨😨 das hat sich zum Glück wieder gelegt 🙏 das war so Kräfte raubend, dass ich kurz davor war wieder doch mit Verhütung anzufangen 🤪 wenn Adrian jetzt in der nacht aufwacht hab ich immer angst, dass er nicht mehr einschläft, so verstört haben mich die ersten Novembernächte 🙈🙈🙈 Adrian hat noch nie durchgeschlafen. Momentan wacht er 4 -6 mal in der Nacht auf und will trinken und schläft dann sofort wieder ein .

    @ jojohanna: vor Adrian war unsere Partnerschaft sehr stabil. Das ist sie zum Glück immer noch. Wir haben uns gut zu dritt gefunden. Und darüber bin ich so glücklich. Aber dennoch sind gerade im ersten halben Jahr öfter die Fetzen geflogen....

    Wie schnell sich das erste Jahr langsam den Ende zuneigt...

    Alexis, deine Minis haben den 1. Geburtstag schon hinter sich gebracht. Herzlichen Glückwunsch noch nachträglich von mir aus der Ferne! Hoffe der Umzug ist vorbei und war nicht allzu stressig ( aber war es bestimmt ). Mich würde interessieren, wie die Eingewöhnung in der Krippe läuft?

    Bei uns ist alles gut. Ich genieße meine letzten 6 Wochen Elternzeit. Wir sind immer viel unterwegs in Krabbelgruppen und so. Mit meiner Figur bin ich wieder komplett im Reinen und zufrieden ( wobei ja immer etwas Optimierungsbedarf besteht, zumindest bei mir 🤣 ) Adrian ist mein Sonnenschein. Er steht jetzt schon oft für 10 Sekunden völlig frei. Oh man. Und ist ein super krabbel- und an- der- Couch langlauf- Profi geworden.

    Ich war letzten krank und da bin ich mit Kind an meine Grenzen gestoßen. Das war echt schwer und sehr anstrengend...

    Lass es euch gut gehen!!! In der Gruppe hier ist es ruhig, aber das heißt ja auch, dass uns das Leben mit baby voll gepackt hat und das ist ja superschön. Vielleicht findet ihr dennoch ein paar Minuten Zeit um euch zu melden.

    Liebe Grüße
    Antwort
Seite 110 von 110
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.