my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
MaiMamis2010

Zur neuesten Antwort

wieder schwanger??

  • Kommentar vom 13.04.2012 21:34
    hey yumos :) mensch glückwunsch zur zweiten schwangerschaaaaaft :)))

    ach, mach dir keine gedanken... ich kann nicht leugnen, dass es schwierig ist.... vor allem die ersten monate sind echt hart (fand ich) und ich war heilfroh, dass die omis geholfen haben und das immernoch tun.... da bewundere ich diesel totaaaal!! robi ist immernoch zu hause und tobi auch.. das heißt, diesel hat beide racker jeden tag den ganzen tag!!! meine lena ist nächste woche zu hause, da hab ich mir wieder meine mama zu mir beordert, weil das eine ganze woche schon hart ist. klar, man kann das auch alleine schaffen, aber so ist es für alle (auch für meine kids) wesentlich stressfreier und ruhiger... reibungsloser.... aber ich merke, dass sich meine beiden total lieb haben. mila (die kleine) strahlt über das ganze süße gesicht, wenn sie ihre große schwester lena morgens sieht (lena kommt zum fläschchen trinken immer zu uns ins bett)... und lena gibt ihrer kleinen schwester jetzt auch gerne mal einfach so küsschen ins gesicht oder auf den kopf... und sie hat sich meinen spruch schon angenommen, den ich immer zu mila sage, wenn sie meckert...: "mila, is guuuhuut..." dann kommt da aus lenas munde mit ihrer süßen stimme: "mila, is duhuut!" und dann streichelt sie über milas bauch... hihihihi .. also die kommunikation zwischen den beiden wird immer mehr :) totaaaaaaal schöööööön!! und bis dein zweites mäuschen da ist, ist dein sohnemann schon fast 2,5 jahre alt und versteht schon so viel... das war bei lena am anfang ja schwieriger.... also: keine panik... es ist alles machbar ;) und du schaffst das garantiert auch, yumos!! :) du weißt doch, man wächst mit seinen aufgaben.. :)

    ich wünsche dir weiterhin eine gute schwangerschaft. bleibt gesund!! :)

    eure schmiddi
    Antwort
  • Kommentar vom 16.04.2012 07:17
    euch allen herzlichen glückwunsch, aber mir reichen meinen beiden vollkommen. ein drittes ist definitiv nicht geplant. erstens haben wir echt keinen platz im haus und zweitens will ich in einem jahr wieder arbeiten. das wäre mit dreien wirklich schwer zu organisieren. aber allen anderen mit den kleinen babys zu sehen macht spaß...:)
    Antwort
  • Kommentar vom 16.04.2012 10:58
    huhu ihr lieben...

    das kann ich gut verstehen rosolina, geplant war unser tobi ja eigentlich auch nicht, aber nun sind wir so froh das er bei uns ist...klar leicht ist nicht immer, vor ein paar wochen waren alle sehr krank, robin lungenentzündung, tobi bronchitis, melina wasser hintern trommelfell und dementsprechend schmerzen und mein mann hatte ne ganz schlimme kehlkopfentzündung, durfte und konnte keinen ton mehr sagen... ich sage euch das waren tage, da merkt man das man an seine grenzen kommt.
    aber wenn man dann so viel liebe zurück bekommt und sieht wie sich die geschwister auch lieb haben...wenn melina und robin rumtoben, oder der kleine ganz ganz viele kussis bekommt, gerade wenn die beiden kleinen "schmusen" wie schmiddi schon beschrieb, dann lässt einen das so glücklich werden...ach ich kann das gar nicht beschreiben, einfach nur schön...dafür lohnt sich der stress. *grins*
    und ich denke auch man wächst mit seinen aufgaben...
    bei uns läuft das meistens so ab:
    ich stehe um 6uhr auf, mache für daniel und meli die brote und koche kaffe, dann wecke ich melina und bereite das frühstück für sie und robin vor (daniel frühstückt erst auf der baustelle). dann wird robin so um kurz nach sieben wach, isst noch mit seiner schwester, oder etwas später wenn sie schon unterwegs zur schule ist. dann wird der erste schwung aufgeräumt und dann macht sich tobi langsam bemerkbar der so gegen neun wieder hunger bekommt( er hat nachst um 4ca. immer noch ein fläschchen). dann versuche ich die beiden jungs ein wenig zu beschäftigen, wir liegen dann zusammen auf der krabbeldecke und brabbeln vor uns hin, mit robi lese ich, je nach dem auf was er so lust hat.wenn tobi dann wieder schläft, mache ich mich soweit fertig, wenn ich das vorher nicht schaffe, und spiele dann noch etwas mit robin oder gehen schon mal ein stündchen raus bis zum mittagsschlaf der so um 12-halb 1ist. dann wird tobi wieder munter und meli kommt aus der schule, ich füttere den kleinen, sie macht ausaufgaben, und wenn sie dann isst, kontroliere ich diese schnell, denn dann wird robi wieder wach so um 2 und möchte auch essen, wenn er es noch nicht vor dem schlafen wollte. dann wird hier schnell wieder klarschiff gemacht und wenns schön ist gehts raus. montags muss ich meli dann immer noch um viertel vor 4 zum schwimmen bringen und donnerstags zum konfirmantenunterricht. daniel hat um halb fünf feierabend ist dann fürs abholen zuständig. dienstags kommt er meist ein wenig früher denn dann gehe ich mit robin um 4zum kindertrnen daniel ist dann bei tobi und meli ist ja selbst unterwegs oder hat freunde hier.freitags hat meli noch tanze aber da geht sie allein hin, das ist nämlich um die ecke(zum glück). hausarbeit und wäsche waschen und so mache ich immer zwischendrin, wenn jeder für sich beschäftigt ist, jeden tag ein bisschen und viel am we wenn daniel da ist, das klappt ganz gut. wenn wir nachmittags draußen waren, sind wir meist gegen 5halb6 zu hause, dann muss daniel die jungs übernehmen, bzw. tobi sein fläschchen geben, robi "hift" mir beim essen machen( das ist stressig mit dem kerl ;-) ), oder melina spielt ,mit ihm wenn sie dann schon zu hause ist. um halb7-7 essen wir, dann räume ich wieder alles auf, daniel macht robin bettfertig (meli kann das zum glück alles allein) und die beiden "großen" gehen um 8 ind bett. tobi ist dann noch so bis 9 halb 10 bei uns, schläft dann aber auch wieder bis4. ja und wir kommen vor 11-12 auch nicht ins bett denn man hat sich ja auch mal was zu erzählen und möchte etwas zeit für sich haben.
    ihr seht langweilig ist es nicht *lach* aber es funktioniert. jetzt aber nicht denken oh wie schön und harmonisch...hier gibt es natürlich auch gezicke von der großen und getrotze von robi( der hat es ganz dicke zur zeit) und mal nen schreinanfall von tobi und ordentlich gemeckere von mama wenns zu viel wird, aber auch das gehört dazu hihi
    aber alle wissen wie sie ihre mama wieder weich kochen können... ;-)

    wie sehen eure tage so aus???

    glg, eure steffi
    Antwort
  • Kommentar vom 03.05.2012 16:51
    Hallo,
    bei uns läuft`s ähnlich, aber mit zweien nicht ganz so stressig. Franziska (wird jetzt dann 2) schläft leider immer noch nicht durch, bzw. immer noch bei mir im Bett) ist gegen 6 wach. Dann muss unsere Große gegen 8:30 in den Kindergarten. Franzi bleibt bei mir zu Hause. In Bayern sind die KItas rar gestreut, Plätze praktisch nicht zu haben und extrem teuer. Ein Ganztagesplatz (8-15Uhr) kostet locker mal 500€. Da überlegt man sich, ob sich das Arbeiten wirklich rentiert. Mittag holen wir die Große wieder ab. Dazwischen Hausarbeit, spielen und draußen sein. Franzi schläft meist noch vor dem Mittagessen etwa 1 Stunde. Diese Stunde nutze ich meist irgendwie für mich - lesen, faulenzen etc.
    Nachmittag sind dann entweder Freundinnen unserer Theresa bei uns oder sie ist wo anders oder wir sind alle beim Kinderturnen.Freitags reitet Theresa oft. Ach ja montags bin ich mit Franziska vormittags in einer Eltern-Kind-Gruppe. Das gefällt ihr auch ganz gut. Und ich kann mal mit anderen Mamas ratschen.
    Also wie ihr seht, ein ganz normaler Tag.Manchmal ist das auch irgendwie langweilig, weil`s immer dasselbe ist. Hin und wieder habe ich schon das Gefühl ich müsste mal wieder was anderes sehen. Geht euch das gar nicht so?
    Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 24.09.2013 18:38
    hallo leute ich war ja lange nicht mehr hier .. zugangsdaten vergessen ...
    meine kleine ist jetzt 3 jahre und langsam kommt in mir der wunsch auf für ein 2 tes Kind !!!

    meine frage ,ist das schon zu spaät wegen dem alter unterschied ??
    by Sabrina
    Antwort
  • Seite 2 von 2
    Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.